Skip to main content

Handy Diebstahl: Katastrophe einfach vorbeugen

Klar: Einem Diebstahl kann man nicht anders vorbeugen als auf sein Handy aufzupassen. Allerdings kann man viel im Vorhinein tun, um sein Handy nach einem Diebstahl wieder zu finden oder ausreichend vor den Kriminellen zu schützen. Wir verraten wie es geht!

Diebstahl: Die ersten Schritte

Wenn man sein Handy nicht mehr finden kann, sollte man zunächst versuchen, es mit einigen Anrufen wiederzufinden. Bleibt dies erfolglos, empfiehlt es sich, beim Mobilfunkanbieter (Provider) anzurufen und die SIM-Karte sperren zu lassen. Denn Diebe nutzen gestohlene Handys oft für sehr teure Telefonate ins Ausland aus.

Diebstahl

Diebstahl

Anzeige

Um bei der Polizei eine Anzeige erstatten zu können, benötigt es die IMEI Nummer des Handys. Diese findet man oft beim Akku oder der Verpackung. Am besten schreibt man sich diese im Vorhinein auf. Man kann auch einfach beim Telefon die Tasten „Stern-Raute-Null-Sechs-Raute“ eingeben und die Nummer erscheint auf dem Display.

Mit Codes schützen

Auch wenn man sein Handy noch hat, kann man mithilfe eines Codes sein Gerät schützen. Die Täter kommen so nur sehr selten ins Handy.

Daten sichern und löschen

Außerdem empfiehlt es sich natürlich die Daten auf seinem Handy immer wieder zu sichern. „Backup“ nennt sich das ganze. Es kann lokal auf einem Computer gemacht werden oder über einen Cloud Dienst. So hat man bei einem verlorenen Handy nicht gleich auch alle Fotos, Videos, Kontakte etc. verloren.

Bei manchen Betriebsystem kann man auch aus der Ferne seine Daten auf dem Smartphone löschen lassen. Informieren Sie sich einfach, ob dies bei Ihnen möglich ist. Hierzu muss jedoch meist vorher eine Einstellung getroffen werden.

Handy orten

Oftmals gibt es auch Dienste, die man in den Einstellungen seines Handys einschalten kann, mit denen es möglich ist, verlorene Handys zu orten. Bei iOS heißt dies z.B. „Mein iPhone suchen“. Auch auf anderen Plattformen ist dies mittlerweile möglich.


Ähnliche Beiträge