Skip to main content

Firmenkunde? Unverbindliche Offerte erhalten



Salt Plus Start
Tipp Beliebt
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 19.95 CHF  50% sparen

9,95 CHF / Monat

Salt Plus Start
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert

19,95 CHF / Monat

Salt Plus Basic
Tipp Beliebt
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 3 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 39 CHF  36% sparen

25,00 CHF / Monat

Salt Plus Basic
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 3 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert

39,00 CHF / Monat

Salt Plus Swiss
Tipp Beliebt
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 200 MB pro Monat im Ausland
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 59 CHF  17% sparen

49,00 CHF / Monat

Salt Plus Swiss
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 200 MB pro Monat im Ausland

59,00 CHF / Monat

Salt Plus Europe
Tipp Beliebt
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 4 GB pro Monat im Ausland
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 89 CHF  21% sparen

69,95 CHF / Monat

Salt Plus Europe
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 4 GB pro Monat im Ausland

89,00 CHF / Monat

Salt Plus World
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 6 GB pro Monat im Ausland

179,00 CHF / Monat

Salt Plus World
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 6 GB pro Monat im Ausland
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

179,00 CHF / Monat

Salt Plus Basic Young
Tipp Bis 30 Beliebt
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 3 GB auf 52 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 39 CHF  36% sparen

25,00 CHF / Monat

Salt Plus Basic Young
Bis 30
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 3 GB auf 52 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert

39,00 CHF / Monat

Salt Plus Swiss Young
Tipp Bis 30 Beliebt
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 200 MB pro Monat im Ausland
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 49 CHF  20% sparen

39,00 CHF / Monat

Salt Plus Swiss Young
Bis 30
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 200 MB pro Monat im Ausland

49,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
Tipp
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

15,00 CHF / Monat

Salt Unlimited Surf
Tipp Beliebt
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot
  • Zattoo HD TV inklusive
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 35 CHF  43% sparen

19,95 CHF / Monat

Salt Unlimited Surf
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot
  • Zattoo HD TV inklusive

35,00 CHF / Monat

  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot
  • Zattoo HD TV inklusive
  • 1 GB pro Monat im Ausland

50,00 CHF / Monat

Salt Unlimited Surf Roaming
Tipp Beliebt
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot
  • Zattoo HD TV inklusive
  • 1 GB pro Monat im Ausland

50,00 CHF / Monat


 

Aktuelle Fragen und Antworten

 

Inhaltsverzeichnis


Salt.ch Mobile Testbericht / Erfahrungsbericht

Sie finden bei uns natürlich hauptsächlich Faktenlagen und Detailinformationen über die einzelnen Handyabos der Provider. Jedoch haben wir für jeden Mobilfunkanbieter, den wir im Sortiment haben, auch ein ausführlicheres Review geschrieben. Jenes für Salt lesen Sie in den nächsten Absätzen. Doch was genau beinhaltet dieses Review?

Hier soll es nicht etwa um das gehen, was die Salt Abos können, etwa wieviel Datenvolumen die Tarife haben oder wieviele Minuten man damit telefonieren kann. Viel eher wollen wir hier mit einem Test des Lieferumfanges, einer Anleitung zur Bestellung und der Aktivierung sowie verschiedensten Informationen zur Benutzung des Abos aufwarten.

Dazu gehören die wichtigsten Telefonnummern, wie Sie den Salt Support erreichen aber auch, welche Optionen Sie wo und wie dazu buchen können. Es soll also eine Art Rundum-Bericht für Saltkunden und solche, die es noch werden wollen, sein.


Bestellvorgang: So bestellen Sie ein Salt Abo

Salt SIM Verpackung

Die Salt Verpackung

Salt Lieferkarton

Salt Lieferkarton

In Sachen Bestellung haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie bestellen Ihren Wunschtarif über die Salt Homepage über einen etwas komplizierteren Prozess, oder Sie greifen auf unser direkt integriertes Bestellformular zurück. Mit dem grünen Button auf jeder Salt Abo Unterseite auf unserem Portal gelangen Sie sofort zu unserem Formular. Wir übermitteln die Daten dann direkt an Salt. Es spielt also keine Rolle, welche Methode Sie wählen. Und so funktionieren die beiden Bestellvorgänge im Detail: Auf der Salt Webseite gelangen Sie in drei Schritten zum letztendlichen Warenkorb. Im ersten Teil wählen Sie das gewünschte Abo mit dem Knopf „Auswählen“ aus. Im zweiten Schritt bestimmen Sie die Mindestvertragslaufzeit sowie, ob Sie direkt auch ein Handy dazu kaufen möchten. Falls Sie einen Rabattcode von Salt bekommen haben, ist dieser ebenfalls jetzt einlösbar.

Im dritten Schritt müssen Sie dann sämtliche persönliche Daten angeben, beginnend mit Ihrem Pass und einigen anderen Kontaktinformationen. Überdies kann nun die Rufnummer ausgesucht oder angegeben werden, dass die Nummer vom alten Vertrag mitgenommen wird. Das ist ist den meisten Fällen überhaupt kein Problem, muss jedoch teilweise beim alten Provider bei der Kündigung deponiert werden. Achten Sie also bitte bei der Kündigung darauf und informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrem alten Anbieter.

Falls Sie das Salt Abo jedoch über uns direkt beziehen wollen, entfallen einige dieser Schritte. Navigieren Sie dafür einfach auf eines der Salt Abos, und klicken dann auf den grünen Knopf mit der Aufschrift „Salt Abo bestellen“. Wir fassen zwar auch alles in drei Punkten zusammen, allerdings brechen wir es etwas herunter und gestalten alle Angaben deutlich übersichtlicher. Zunächst geht es bei uns um die Anschrift, danach um die Ausweisdaten und letztendlich ums Bestellen selber. Der Prozess ist quasi selbsterklärend mit Anleitungen und kurzen sowie knappen Erklärungen dazwischen.


Lieferumfang erklärt: Das bekommen Neukunden zugesendet

Wenn Sie sich gerade ein neues Salt Handyabo bestellt haben, bekommen Sie meist innerhalb der nächsten Werktage einen Brief des Providers nachhause geschickt. Hier drinnen finden Sie neben einem Schreiben mit unwichtigen Willkommensfloskeln den Star der Show: Die Plastikkarte mit herauslösbarer SIM-Karte. Diese ist im Falle Salt nochmals in einem schicken kleinen Kartonumschlag eingepackt.

Vorne drauf steht die Rufnummer und ein grosser Schriftzug des Firmenlogos. Die Plastikkarte innen drinnen ist aber natürlich das wirkliche wichtige. Denn sie beherbergt nicht nur die SIM-Karte fürs Handy, sondern auch die beiden PINs und PUKs, die für die Aktivierung anschliessend von essentieller Bedeutung sind. Doch dazu gleich noch viel mehr. Ansonsten steht vorne noch die Rufnummer des Salt Support, was wir sehr begrüssen. Kein Provider löste das bisher so, doch es ergibt absolut Sinn. Viele Kunden müssen während der Einrichtung den Support kontaktieren.

Man erspart sich so den unangenehmen Umweg über eine Internet-Recherche. Zudem zeugt es von einer Sicherheit seitens Salt, dass der eigene Support etwas taugt. Immer mehr erleben wir nämlich heute von großen Firmen, dass sie ihren Telefonsupport weitgehend in den Hintergrund pressen und Support-Dokumente zum selber Durchlesen vorne anpreisen. Die SIM-Karte ist natürlich auch mit von der Partie. Salt schickt jedoch interessanterweise nur eine Nano-SIM zu.

Salt SIM Tray

Salt SIM Tray

Salt Multi SIM

Salt Multi SIM

Das ist besonders ungewöhnlich, da man sich hier von den meisten Konkurrenten unterscheidet, welche noch auf die klassische All-In-One SIM setzen, mit der man seine SIM-Größe ganz einfach durch Herauslösen bestimmen kann. Doch Salt macht hiermit im Prinzip ohnehin alles richtig, da der überwiegende Teil der heutigen Nutzer eine Nano-SIM benötigt. Der Lieferumfang fällt folglich nicht üppig aus, was aber auch positiv gesehen werden sollte sollte. Nervige oder unnütze Werbung suchen wir vergebens, genauso wie verwirrende Anleitungen.


Salt Multi SIM Karte

Salt Multi SIM

Salt SIM Tray

Salt SIM Tray

Die Aktivierung: Infos zur SIM-Karte, PIN und PUK

Nicht unnütz hingegen sollte unsere Anleitung zur Aktivierung des Abos sein. Wir wollen für Sie in den Zeilen des nächsten Absatzes ausführen, welche Schritte Sie gehen müssen, um Ihr Abo mit einem heutigen Smartphone zu aktivieren. Eine solche Aktivierung ist teilweise schon essentiell, um die heutigen Handys wirklich verwenden zu können. Falls Sie sich ein völlig neues Gerät zugelegt haben, werden Sie sowieso innerhalb des Einrichtungsprozesses dazu aufgefordert, die SIM-Karte nun einzulegen.

Bei den iPhones von Apple ist seit einigen Versionen sogar eine SIM Karte von Nöten, um das Gerät überhaupt in Betrieb nehmen zu können. Andernfalls kommt man nicht weit. Doch welche SIM-Karten Grösse müssen Sie jetzt einsetzen und wie überhaupt? Nun, grundsätzlich gibt es drei verschiedene Größen bei den SIMs. Gängig sind die Mini-SIM, Micro-SIM und die Nano-SIM, hier absteigend nach ihrer Grösse aufgezählt. Salt sendet allerdings nur eine Art mit, die sogenannte Nano SIM. Sie ist zwar die am häufigsten verwendete SIM-Karte heutzutage, doch distanziert man sich damit etwas von den meisten Mitbewerbern, die gleich alle drei SIMs in einem Paket mitsenden.

Bei Salt schauen Sie zunächst in die Röhre, wenn Sie noch ein ales Handy oder ein älteres Smartphone besitzen und dieses für Ihr Salt Abo verwenden möchten. Welche SIM Sie brauchen, finden Sie am einfachsten in der Gebrauchsanleitung des Gerätes, im Internet oder zuletzt durch Probieren heraus.

Nehmen Sie für letzteres einfach den SIM-Karten Schacht Ihres Gerätes heraus und probieren, ob die Nano-SIM von Salt da hinein passt. Sie können allerdings jederzeit bei Salt eine entsprechende SIM-Karte anfordern. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt mit dem Support von Salt auf. Die Zusendung der richtigen SIM sollte für Sie selbstredend kostenlos verlaufen.


Tipps bei der Einrichtung und Aktivierung

In jedem Fall können Sie die SIM einmal aus der Plastikvorrichtung heraus lösen, die im Karton von Salt mitgeliefert worden ist. Für die eigentliche Aktivierung müssen Sie dann einfach die richtige SIM-Karte in den dafür vorgesehenen SIM-Schacht geben. Sie finden ihn bei den meisten neuen Smartphones ganz aussen und können ihn mit einer einfachen Büroklammer oder dem mitgelieferten Tool per Hineinstechen in das kleine Loch daneben öffnen. Speziell ältere Geräte besitzen oft aber einen Schacht unter der Rückseite, die man erst abnehmen muss.

Für das Einlegen sollten Sie das Gerät übrigens am besten ausschalten und erst nach dem erfolgreichen Einlegen wieder einschalten. Beim Einlegen und dem damit verbundenen Anfassen der SIM-Karte ist übrigens besondere Vorsicht geboten: Sie sollten die SIM bestmöglich nicht unten am goldenen Chip anfassen. Sich davor die Hände zu waschen ist auch nicht verkehrt. Ihr Handy wird Sie dann nach dem Einlegen gleich einmal nach dem SIM-PIN fragen.

Diesen finden Sie auf der mitgelieferten Plastikkarte, aus der Sie die SIM-Karte herausgelöst haben. Nach der erfolgreichen Eingabe dieses Codes ist Ihr Handy und der Vertrag meistens schon direkt nutzbar. Falls nicht, kontaktieren Sie am besten den Kundensupport direkt via Telefon. Genauer genommen gibt es übrigens einen PIN 1 und PIN 2, falls man den ersten sperren möchte oder nicht mehr verwenden kann.

iPhone X und Salt Nano SIM

iPhone X und Salt Nano SIM

Salt Hotline

Salt Hotline

Auch ein PUK 1 und 2 stehen zur Verfügung, die einem beim Vergessen des PIN aus der Patsche helfen können. Bitte bewahren Sie diese Codes allesamt an einem sicheren Ort auf oder behalten Sie sie bestenfalls im Kopf. Ein sehr guter Tipp von unserer Seite: Sie können den PIN auch nach Belieben in den Einstellungen Ihres Handys ändern, um ihn sich besser merken zu können.


Kundensupport, Mailbox und Co.: Wichtige Telefonnummern für Salt Nutzer

Als Salt Kunde bzw. allgemein als Smartphone Nutzer gibt es einige wenige Rufnummern, die Ihnen geläufig sein sollten. Zunächst ist es selbstverständlich von Vorteil, wenn Sie die Nummer vom Salt Support kennen. Den Kundenservice von Salt erreichen Sie schweizweit unter der 0800 700 700. Falls es Anfragen vom Ausland sind, wählen Sie bitte die +41 78 700 70 00. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 20:00. Jeden Samstag erreichen Sie den Salt Kundendienst von  9:00 bis 18:00 Uhr. Anrufe sind für Salt Kunden natürlich vollkommen gratis. 

Um die Mailbox Ihres Salt Accounts zu aktivieren, müssen Sie gar nichts weiter tun. Standardmässig ist diese nämlich schon aktiviert. Mit einem Passwort und einer Begrüssung kann Sie natürlich jederzeit erweitert eingerichtet werden. Dazu rufen Sie einfach Ihre eigene Nummer an. Falls Sie die Salt Mailbox jedoch einmal deaktivieren möchten, geht das problemlos und zügig mit ##002# und der Anruftaste. Eine erneute Aktivierung kann anschliessend mit der Kombination **004*086x # durchgeführt werden.

Wir möchten Ihnen nun noch einige weitere Telefonnummern ans Herz legen, die Sie aufbewahren oder am besten direkt in die Kontakte einspeichern sollten: Darunter fallen die Notrufnummern 117 Polizeinotruf, 118 Feuerwehrnotruf ,140 Strassenhilfe, 1414 REGA ,143 Dargebotene Hand, 144 Sanitätsnotruf und 147 Dargebotene Hand für Kinder.


Fazit: Salt Abos, der Service rundum und seine Zielgruppe

Die Bestellung, Einrichtung und Aktivierung funktioniert bei Salt ebenso gut wie bei allen anderen Schweizer Providern. Hier gibt es also kaum Unterscheide zu bemerken. Einzig die SIM-Karte, welche nur in Form einer Nano-SIM gesendet wird, müssen wir bemängeln. Der Support sowie das Kundenkonto ist ebenfalls auf einem extrem guten Niveau.

Die Öffnungszeiten des Supports sowie die Features des Kontos tragen zu einem positiven Gesamtbild bei. Die Salt Abos an sich sind überdies preiswert, lohnen sich und kommen mit einem starken 4G-Netzwerk in der ganzen Schweiz als Unterlage daher.

Zu kritisieren gibt es also wenig. Salt ist mittlerweile absolut eine Konkurrenz für Swisscom geworden, der Platzhirsch in der Schweiz. Sunrise und Salt liefern sich einen harten Preiskampf und übertreffen sich gegenseitig mit starken Internetleistungen. Wir empfehlen Salt allen Nutzern, die für einen vernünftigen Preis die besten Features der heutigen Technik im Mobilfunk nutzen wollen. Obgleich die Swisscom vielleicht im High-End Segment in eignen Punkten noch etwas weiter geht und Low-Budget Provider im unteren Segment Salt schon längst unterboten haben, überzeugt der Provider auf ganzer Linie mit extrem guten Handyabos.


 

Wer nach einem guten Mobilfunkabo sucht, welches nicht nur zuverlässig ist, sondern auch durch einen guten Preis besticht, der wird mit den Angeboten von Salt sicherlich die richtige Wahl treffen. Doch welche Tarife werden beim Salt Abo eigentlich angeboten? Es gibt bei Salt fünf verschiedene Tarife, die unter den Bezeichnungen World, Europe, Swiss, Basic und Start erhältlich sind. Alle diese Pakete sind mit einem neuen Handy buchbar, doch wer es möchte, der kann jeden Tarif auch als Salt Abo ohne Handy abschließen. Der Kundenservice hilft hier gerne weiter. Wer sein Salt Abo wechseln oder sein Salt Abo verlängern möchte, der ist hier ebenfalls richtig.

Salt Handyabos: Fünf verschiedene Pakete im Überblick

Der World Tarif ist ein echtes Premiumprodukt

Wer auf alle gängigen Leistungen eines Mobilfunkabos zurückgreifen möchte, der sollte sich für ein Salt Abo entscheiden. Der World Tarif bietet die perfekte Kommunikation an und dabei kann man mit der ganzen Welt in Kontakt treten. So lässt sich nicht nur unlimitiert in der Schweiz telefonieren, auch weitere 200 Länder können ohne weitere Kosten kontaktiert werden. Der SMS und MMS Versand in alle Länder ist ebenfalls ohne Zusatzkosten möglich. Das 4G Surfen in der Schweiz ist natürlich auch im Preis inbegriffen und Roaming (ganze 2 GB im Monat) in 200 weitere Länder ist ein weiterer fester Bestandteil des World Tarifs. Auch dieses Paket ist als Salt Abo ohne Handy abschließbar.

Der Europa Tarif als perfekte Alternative

Wer nicht ganz so tief in den Geldbeutel greifen möchte, aber dennoch seine Auslandskontakte pflegen will, der kann sich auch für den Europe Tarif entscheiden. Innerhalb der Schweiz, der gesamten EU und den USA sind die Gespräche, der SMS und der MMS Versand kostenlos. Auf das 4G Surfvergnügen müssen Kunden ebenfalls nicht verzichten. Sogar im Ausland kann man jeden Monat innerhalb der EU 1 GB surfen. So sind Nutzer des Europe Abos wirklich fürs Inland wie auch fürs Ausland gerüstet in jeglicher Hinsicht. Mit diesem einen Gigabyte können Kunden bequem im Urlaub jegliche Internetdienste weiter verwenden, ohne dass teure Zusatzpakete gekauft werden müssen.

Der Swiss Tarif für die Kommunikation im Inland

Wer seinen Bekanntenkreis vorwiegend in der Schweiz hat und ansonsten sich sehr wenig im Ausland befindet, der wird mit dem Swiss Tarif glücklich. Dieser enthält unlimitierte Gesprächsminuten innerhalb der Schweiz und auch Nachrichten können in die Schweiz ohne Begrenzung versendet werden. 4G Surfen in der Schweiz deckt der Swiss Tarif auch komplett ohne Einschränkungen ab. Dabei ist der Preis für die Leistungen unfassbar gering. Nicht zuletzt hat man für Reisen oder Ausflüge auch noch 2,4 GB im Jahr fürs Surfen im Ausland zur Verfügung. Jeden Monat sind nämlich 200 MB gratis mit dabei, die man in den USA und der ganzen EU verwenden kann. Damit ist der Nutzer perfekt ausgestattet für die Internetbenutzung im Urlaub oder während kurzer bis mittellangen geschäftlichen und privaten Aufenthalten in fremden Ländern.

Jugend und Senior Abos für gute Preise

Wer unter 30 oder über 65 Jahre alt ist, hat bei Salt schon gewonnen. Für diese Leute bietet der Provider nämlich speziell vergünstigte Tarife an, die sich jedoch kaum von den normalen Tarifen unterscheiden, aber speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen. So kommen zum Beispiel alle Jugendabos mit unlimiiertem Internet daher, während jene für Erwachsene in den unteren Kategorien nur begrenztes Volumen haben. Auch preislich sind sie viel attraktiver und kommen manchmal mit ziemlich attraktiven Promotions nochmals eine Ecke günstiger daher. Ähnlich verhält es sich mit den Senior Tarifen. Diese sind in Sachen Preis ebenfalls erschwinglicher gestaltet und kommen mit tollen Internetleistungen fürs Surfen mit Smartphones daher.

Eingeschränktes Surfen im Basic Tarif

Auch der Basic Tarif geht beim Telefonieren und dem Nachrichtenversand keine Kompromisse ein. Alle Kontakte in die Schweizer Netze sind abgedeckt. Wer nicht ständig im Internet surft, der wird mit dem Datenvolumen von 3 GB aber auf jeden Fall zufrieden sein. Damit lässt sich ganz schön viel anstellen. Jedoch ist das Volumen nicht etwa wie beim Young und Senior Abo des Basic Tarifs unbegrenzt. Somit wird die Verbindung gekappt, wenn man über die 3000 MB Schwelle tritt. Das hat aber auch einen entscheidenden Vorteil: Wer ohnehin nicht mehr als 3 GB Internet braucht, kann so einiges an Geld sparen, weil man nicht automatisch für unlimitiertes Suren mit bezahlen muss, obwohl man es nicht braucht. So ist das Salt Plus Basic Abonnement wirklich ein Preis-Leistungssieger.

Der Start Tarif für Gelegenheitsnutzer

Wer sein Handy nur gelegentlich nutzt, der kann sich ebenfalls für ein Salt Abo entscheiden. Beim Start Tarif sind alle Kontakte ins Salt Netz abgedeckt. Zudem sind auch unbegrenzte Minuten in Festnetz der Schweizer im Preis enthalten. 4G Surfen ist bis zu 500 MB möglich. Dieser Tarif ist besonders als Salt Abo ohne Handy attraktiv und kann mit dem besonders niedrigen Preis total überzeugen. Die Zielgruppe sind logischerweise nicht jene Leute, die täglich oft am Handy sitzen und Apps, Musik und Videos herunterladen möchten, sondern Gelegenheitsnutzer oder solche, die jederzeit Zugang zu einem Handy und Internet haben möchten. Sogar als Tarif für ein Notfallshandy eignet sich das Start Paket, da es nicht wie ein Prepaid ständig aufgeladen sein muss.

Salt Telefonnummer und Nummer

Sie suchen nach der richtigen Salt Nummer für die Kontaktaufnahme mit dem Provider oder wollen einfach nur Informationen zur Rufnummer für Kunden bei Salt einholen? Perfekt, wir liefern Ihnen all das kompakt in diesem Absatz. Falls Sie die Salt Hotline für Kundenanfragen erreichen wollen, rufen Sie ganz einfach die 0800 700 700 an. Sogar aus dem Ausland ist dies möglich unter folgender Nummer: +41 78 700 70 00. Der Salt Kundensupport hilft bestehenden Kunden bei allen Fragen gerne weiter. Für Interessenten, die zu Salt Mobile SA wechseln wollen, gibt es eine eigene Hotline, die jeweils von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter der Woche und samstags von 9:00 Uhr bis 18:00 erreichbar ist. Die Telefonnummer für diese Salt Hotline ist die 0800 078 078, oder für Anfragen aus dem Ausland die +41 78 667 66 77.

Der Unterschied zwischen Salt und Orange Schweiz

Viele fragen sich immer noch, was eigentlich der Unterschied zwischen Salt und Orange in der Schweiz ist. Die beiden Providernamen werden oftmals zusammen erwähnt und es wird nicht richtig differenziert. Nun, in Wahrheit sind die beiden eigentlich dasselbe. Blicken wir zum Verständnis einmal in die Geschichte des Mobilfunkanbieter Salt: Orange stieg 1999 in den Schweizer Markt des Mobilfunks ein. Im Laufe der nächsten Jahre wurde man immer größer, sodass man die anfängliche Mitbenutzung des Swisscom Netzwerks 2003 aufgab und sich ein eigenes Netz aufbaute. Ein Jahrzehnt später brachen jedoch andere Zeiten an. 2015 gab es immer wieder Gerüchte und Medienberichte, wonach Salt mit Sunrise zusammen sein Netz vereinen wollte. Gespräche und Vorhaben in diese Richtung gab es damals wohl tatsächlich. Ende 2015 wurde Orange jedoch schliesslich an NJJ Capital verkauft und direkt in „Salt“ umbenannt. Damit hatte man einen frischen Marken- und Unternehmensauftritt nach aussen. Folglich existiert das Unternehmen Orange als Mobilfunkanbieter in der Schweiz also faktisch noch, es heisst aber nicht mehr so.

Orange Abos, Prepaid und Handy

Alle, die den Unterschied von Salt und Orange noch nicht kennen, sollten sich den Absatz vor diesem durchlesen. Darin haben wir die Sachlache ganz genau und verständlich ausgeführt. Da Orange ja nicht mehr in dieser Art existiert, gibt es genau genommen gar keine Orange Angebote mehr in der Schweiz. Jedoch meinen Sie mit Sicherheit Salt, wenn Sie Orange schreiben. Wenn Sie auf der Suche nach Orange Angeboten in der Schweiz sind, sollten Sie sich also bei Salt umschauen. Weiter oben haben wir alle Abos von Salt detailliert beschrieben. Ganz kurz wollen wir aber nochmals zusammenfassen, welche Orange (Salt) Abos, Prepaids und Handys es denn aktuell noch gibt: Salt hat zwei Jugendabos, zwei Seniorenabos und fünf normale Tarife für Handys im Sortiment. Einen Prepaid Tarif gibt es ebenso wie zahlreiche aktuelle Handys. Die Smartphones und Handygeräte können meist zum Handyabo direkt dazu gekauft und somit in Raten durch den Abopreis im Monat und die Mindestvertragslaufzeit abbezahlt werden.

Die Handy Abos sind automatisch nach dem attraktivsten Preis sortiert. Für jeden Handy Tarif werden wichtige Fakten, wie Surf- und Gesprächs-Guthaben und mehr angezeigt.
Mehr Informationen sind per Klick ersichtlich.
Der Filter kann einfach jederzeit verändert werden, daraufhin aktualisieren sich die Resultate automatisch.

Auswahl treffen

Resultate


TalkTalk Mobile à la carte
Tipp
  • Netz von Sunrise
  • 100 Minuten im TalkTalk Netz telefonieren
  • CHF 1 pro 100 MB surfen
  • SMS / MMS: 50 SMS im TalkTalk Netz
  • CHF 0.10 / Minute in alle Netze

1,95 CHF / Monat

  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Bis zu 2 Mbit/s im Download
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Smartwatches
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

9,00 CHF / Monat

Salt Plus Start
Tipp Beliebt
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

 19.95 CHF  50% sparen

9,95 CHF / Monat

Salt Surf 1
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
Tipp
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Hotspot
  • 50% Rabatt auf SIM Karte

15,00 CHF / Monat

yallo slim
  • Netz von Sunrise
  • Unlimitiert im yallo Netz + 30 Minuten in alle Netze telefonieren
  • 500 MB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert

19,00 CHF / Monat

Möchten Sie eine unverbindliche Firmenofferte? Mehr erfahren