Skip to main content

Roaming: Günstig im Ausland surfen und telefonieren

Die Kommunikation im Ausland ist oft extrem teuer. Viele Provider verlangen vor Ort für Touristen eine dicke Stange Geld, sodass es sich für diese sehr rentiert, nach Alternativen zu suchen. Wir zeigen Ihnen heute einige gute Möglichkeiten, wie Sie im Ausland Geld beim Kommunizieren, sprich dem Telefonieren und Surfen sparen können.

Zunächst sollten Sie wissen, dass Sie immer am meisten bezahlen, wenn Sie einfach drauf los surfen und telefonieren. So werden Ihnen nämlich die Standard-Tarife abgerechnet, die pro Megabyte und Minute in fremden Ländern teilweise echt heftig hoch ausfallen können. Manche Handyabos haben jedoch sogenannte Inklusiveinheiten fürs Roaming und Telefonate sowie SMS im Ausland. Die monatlichen Gebühren für diesen Vertrag sind dann aber ungeachtet dessen, ob man von diesem Roaming Gebrauch macht, dementsprechend höher. Es ergibt also für den Otto-Normalverbraucher eher keinen Sinn, nur wegen zwei oder drei Wochen Urlaub im Jahr auf einen hochpreisigen Vertrag mit Auslandsleistungen zu wechseln. Welche Möglichkeiten gibt es denn aber, die sich wirklich lohnen?

Roaming Optionen oder Prepaid vor Ort sind die Renner

Nun, gar nicht so viele: Aber die beliebtesten Möglichkeiten, im Ausland billig zu surfen und zu telefonieren, sind die Roaming Optionen direkt beim Provider. Sie können bei nahezu jedem Mobilfunkanbieter für einen fairen Geldbetrag Roaming Volumen fürs Internet oder Telefonminuten in Form von Paketen für einen einmaligen Geldbetrag und meist für einen Monat lang dazu buchen. So sparen Sie einiges an Geld und können dann sogar über das Internet telefonieren und SMS schreiben. Nicht nur umgehen Sie so die hohen Telefonkosten. Auch den immensen Gebühren fürs Surfen gehen Sie so aus dem Weg. Ein weiterer beliebter „Trick“, der gerade bei längeren Aufenthalten im Ausland oder bei weiten Reisen Sinn ergibt, ist der sogenannte ausländische Prepaid Vertrag. Im Ausland angekommen, müssen Sie dafür lediglich einen Provider Shop aufsuchen und sich dort für einige wenige Wochen einen Prepaid Vertrag besorgen. Das hat den Vorteil, dass Sie die günstigen lokalen Tarife nutzen dürfen und auch nur das verbrauchen können, was Sie zuvor eingezahlt haben. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie in dieser Zeit eine andere Telefon Rufnummer besitzen.


Ähnliche Beiträge