Skip to main content
Fakten + Details zu jedem Mobile Abo
Ehrliche Testberichte der Schweizer Provider
150.000+ Leute informieren sich im Monat
4.83 / 5.00 Punkte als Kundenfeedback Mehr
8000+ Kunden haben uns schon vertraut
Salt Start
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Nur hier: Gratis SIM Karte

Heute 50% sparen

19.95 9,95 CHF / Monat

Salt Basic Young
Bis 30
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Nur hier: Gratis SIM Karte

Heute 57% sparen

34.95 14,95 CHF / Monat

Sunrise Young swiss start
Bis 30
  • Unlimitiert für 3 Wunschnummern + Sunrise Netz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 1.5 GB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert

20,00 CHF / Monat

Salt Basic
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Nur hier: Gratis SIM Karte

Heute 40% sparen

34.95 20,95 CHF / Monat

Sunrise swiss start
  • Unlimitiert für 3 Wunschnummern + Sunrise Netz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 500 MB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

25,00 CHF / Monat

Wingo Fair-Flat 2 GB
Tipp
  • Netz von Swisscom
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 2 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 2 GB pro Monat im Ausland
  • Nur 5.- pro weiteres GB

25,00 CHF / Monat


 

Volle Kostenkontrolle, keine Vertragsbindung, schnelle Kündigung – Prepaid-Angebote sind unschlagbar vielseitig! Mit unserem Prepaid-Vergleich für Schweizer Anbieter finden Sie schnell und einfach den für Sie günstigsten Prepaid-Handytarif, selbstverständlich inklusive Faktoren wie Auslandstelefonie, mobile Daten und Kosten der Prepaid SIM-Karte.

Was ist eine Prepaid SIM-Karte?

Der Name ist Programm beim Prepaid-Modell: Im Vorhinein wird ein bestimmter Betrag gezahlt, den Sie anschließend verbrauchen können. Ist das Guthaben aufgebraucht, können Sie erst weitertelefonieren, -surfen etc., wenn Sie die Prepaid SIM neu aufgeladen haben. Prepaid ist also das Gegenstück zu Postpaid, wie man es von Handy-Verträgen mit Laufzeiten von 12-24 Monaten kennt.

Die Vorteile von Prepaid-Handyabos liegen auf der Hand:

  • Keine Vertragsbindung, d.h. Sie können jederzeit den Anbieter wechseln
  • Volle Kostenkontrolle, da nur das verbraucht werden kann, was schon gezahlt wurde
  • Praktisch für alle, die ihr Handy eher selten bzw. nur wenig nutzen
  • Gut geeignet für Kinder und Jugendliche
  • Große Auswahl an Anbietern

Damit Sie mit Ihrem Prepaid-Tarif voll zufrieden sind, brauchen Sie aber natürlich erst einmal das richtige Abo – fangen wir also am besten gleich an mit dem großen Prepaid-SIM-Vergleich!

Prepaid-Vergleich für die Schweiz: schnell zur günstigen Prepaid SIM-Karte

Kein langes Gerede, keine oberflächlichen Informationen: Unser Tarifvergleich für Prepaid-Karten erfordert nur ein paar Klicks und liefert Ihnen dennoch eine ganze Menge nützlicher Fakten, sodass die Entscheidung für ein Abo gleich deutlich leichter fällt! Wählen Sie einfach bis zu 5 Tarife aus und klicken Sie auf „Vergleichen“.

Im Anschluss sehen Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Faktoren im Vergleich, darunter:

  • Kosten für SMS, Anrufe und mobiles Internet
  • Informationen zu Surfgeschwindigkeiten
  • Auslandsguthaben bzw. Kosten für Telefonate ins/aus dem Ausland
  • das verwendete Netz (Sunrise, Swisscom oder Salt)

Wir haben Ihnen ein kleines Beispiel zusammengestellt – überzeugen Sie sich doch am besten gleich selbst!

Prepaid-Tarifvergleich: Worauf achten bei der Auswahl?

Sie haben schon einen klaren Favoriten im Blick? Perfekt! Dann wollen wir Ihnen an dieser Stelle noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben, worauf es bei der Wahl einer Prepaid-SIM zu achten gilt.

Schließlich gibt es viele verschiedene Arten, ein Handy zu nutzen – vom Vielsurfen über gelegentliches Telefonieren bis hin zur Variante „von allem ein bisschen“: Optimal ist nur, was tatsächlich zu Ihren Bedürfnissen passt!

Kostenkonrolle: Prepaid SIM sind besonders für Kinder geeignet

Gratis Prepaid SIM-Karte versus günstige Prepaid-Handykarte

Prepaid-Abo: Das klingt zunächst einmal nach einem günstigen Vergnügen. Und das ist es theoretisch auch, praktisch können Sie jedoch noch ein bisschen mehr sparen, wenn Sie die Anschlusskosten gleich mit berücksichtigen.

  • Manche Prepaid SIM-Karten sind gratis in dem Sinn, dass man die Karte bezahlt und dafür zugleich ein Guthaben bekommt. Es kann also zum Beispiel sein, dass die Prepaid-Karte rund 20 CHF kostet und Sie dafür ein Guthaben in der gleichen Höhe bekommen.
  • Bei manchen SIM-Karten wiederum besteht eine etwas größere Differenz zwischen Anschlussgebühr und Startguthaben. Hier geht es in der Regel um ein paar Franken.

Zu hundert Prozent geschenkt gibt es SIM-Karte und Startguthaben natürlich nicht. Wenn man aber bedenkt, dass man das anfängliche Guthaben so und so kaufen müsste, ist der Startpreis bei Prepaid SIM-Karten nicht der schlechteste Deal. Bei Abos mit Mindestvertragslaufzeit sind die Anschlusskosten oft deutlich höher.

Günstige Einsteigertarife

Anbei zeigen wir Ihnen drei passende Einsteiger Tarife in die Handy Abo Welt

Salt Start
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Nur hier: Gratis SIM Karte

Heute 50% sparen

19.95 9,95 CHF / Monat

Salt Basic Young
Bis 30
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Nur hier: Gratis SIM Karte

Heute 57% sparen

34.95 14,95 CHF / Monat

Salt Basic
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Nur hier: Gratis SIM Karte

Heute 40% sparen

34.95 20,95 CHF / Monat

Prepaid-Karte + Handy = kompatibel?

Sie haben noch kein Handy für die Prepaid SIM oder wollen die neue SIM-Karte nur für ein Zweithandy nutzen? Dann dürfte Sie die Tatsache interessieren, dass Sie bei manchen Prepaid-Anbietern günstige Handys bekommen, die mit der Prepaid SIM genutzt werden können. Ein Beispiel wäre hier M-Budget.

Wenn Sie nur die Prepaid-Karte kaufen und sie in Ihrem bisherigen Handy/Smartphone nutzen möchten, muss dieses Gerät freigeschalten sein. Anders gesagt: Handys, die man vergünstigt mit einem Abo kauft und dabei einen Vertrag mit Mindestlaufzeit eingeht, sind in der Regel nur für diesen einen Anbieter freigeschalten. Die Prepaid SIM bringt in solchen Fällen wenig.

Abgesehen davon brauchen Sie jedoch nicht viel zu beachten, was die Kombination Handy und Prepaid SIM-Karte betrifft. Üblicherweise können Sie nämlich die SIM-Karte in verschiedenen Formaten nutzen, also als Micro- oder Nano-SIM etc.

Handy-Roaming-EU

Ganz einfach Roaming Optionen im Ausland kaufen

Prepaid SIM-Karte für Europa/Ausland oder für die Schweiz?

Eine riesige Rechnung, nachdem Sie im Ausland ein paar Minuten telefoniert haben oder mobil im Internet waren? Nicht mit Prepaid, denn sobald das Guthaben aufgebraucht ist, endet die Leistung. Damit das aber nicht passiert und Sie nicht plötzlich „auf dem Trockenen“ sitzen, wählen Sie am besten einen Prepaid-Tarif mit passendem Auslandsguthaben.

Viele Prepaid-Angebote bieten eine bestimmte Anzahl an Gesprächsminuten ins (EU-)Ausland für alle, die regelmäßig diese Leistung benötigen. Handelt es sich hingegen nur um die Nutzung während einer Urlaubsreise, sind einmalige Zusatzpakete für Roaming und Co. oft völlig ausreichend und können sogar tageweise gebucht werden.

Flatrate im Ausland: ohne Sorgen in die Ferien

Flatrate im Ausland: ohne Sorgen in die Ferien

Prepaid-Surfen im Vergleich: Internet und Datenvolumen

Der Preis spielt natürlich eine wesentliche Rolle bei der Wahl eines Prepaid-Abos. Aber aufgepasst: Vor allem Vielsurfer sollten hier auch ein Auge darauf haben, welche Surfgeschwindigkeit das Prepaid-Paket eigentlich ermöglicht. Das gilt für Abos mit unlimitiertem Internet ebenso wie für begrenzte Datenpakete – der Surfspeed beim Up- und Download muss zu den eigenen Bedürfnissen passen.

Prepaid-Handy aufladen und Anbieter wechseln – geht das so einfach?

Das Aufladen des Guthabens spielt eine wesentliche Rolle bei Prepaid-Abos, so viel steht fest. Dementsprechend informieren Sie sich am besten frühzeitig darüber, wie Sie Ihr Handy aufladen können und wie schnell das neu gebuchte Guthaben verfügbar ist. Dieser Punkt stellt jedoch selten ein Problem dar, da Guthabenkarten meist in Supermärkten, Tankstellen etc. erhältlich sind oder sogar schon eine Aufladung per SMS ausreicht.

Dank Datenpakete jederzeit Datenvolumen in der Schweiz aufstocken

Dank Datenpakete jederzeit Datenvolumen in der Schweiz aufstocken

Der Anbieterwechsel ist bei Prepaid-Abos ebenso unkompliziert wie ein Top-Up des Guthabens, schließlich gibt es keine Vertragsbindung. An dieser Stelle ein Tipp: Lesen Sie im Kleingedruckten nach, ob bzw. wann sich Ihr Abo automatisch um weitere 30 Tage verlängert. Diese Regelung gilt nicht bei ausnahmslos allen Anbietern, ist aber dennoch nicht unüblich.

Zusammengefasst sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie von vornherein diese Punkte im Blick behalten:

  • Wird mein Prepaid-Abo zum Monatsende automatisch verlängert?
  • Verfällt in so einem Fall mein Restguthaben oder wird es gutgeschrieben?
  • Kann ich meine Rufnummer zum neuen Anbieter mitnehmen (Rufnummerportierung)?
  • Wird die Prepaid SIM-Karte deaktiviert, wenn ich sie länger nicht aktiv nutze oder auflade?

Alle Schweizer Prepaid-Anbieter im Vergleich: die besten Prepaid-Tarife

Wie Sie sehen, ist es überraschend einfach, sich im Prepaid-Dschungel zurechtzufinden – wenn man den Weg kennt! Nutzen Sie unseren Vergleich für Prepaid SIM-Karten und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um alle Eigenschaften der einzelnen Tarife mit Ihren persönlichen Bedürfnissen abzugleichen.

Wir sind uns sicher, dass unter all den Schweizer Anbietern auch für Ihr Nutzerverhalten und Budget ein passender Prepaid-Tarif dabei ist. Und jetzt viel Spaß beim Suchen und Finden – kontaktieren Sie uns gerne jederzeit bei weiteren Fragen!

Remo Zehnder

Autor: Remo Zehnder

Remo Zehnder ist Gründer und Inhaber von handy-abovergleich.ch. Als Handy-Spezialist ist er der perfekte Ansprechpartner rund um Handys und Handy-Abos in der Schweiz.