Skip to main content

Das Microsoft Surface Phone kommt vermutlich in wenigen Wochen oder Monaten auf den Markt. Die Gerüchteküche brodelt und wir haben zahlreiche Infos für Sie zusammengetragen, um schon jetzt ein realistisches Abbild des kommenden Gerätes vermitteln zu können. Das Surface Phone wird in jedem Fall ein Knaller-Gerät, das in einigen Bereichen neue Wege einschlägt und neue Massstäbe setzt.



Microsoft Surface Phone kaufen & vorbestellen

Das Microsoft Surface Phone wird in naher Zukunft vorgestellt werden und dann bei Swisscom, Sunrise und anderen Shops verfügbar sein!
Prüfe unten bei den wichtigsten Anbietern per Klick einfach, ob das Microsoft Surface Phone schon vorbestellt oder gekauft werden kann.



Microsoft Surface Phone kaufen und vorbestellen

Schon lange wird spekuliert, wie das Microsoft Surface Phone aussehen soll und wann der Release ist, doch bisher ist das Erscheinungsdatum noch immer ungewiss. Analysten rechnen damit, dass das Surface Phone nicht mehr im Jahr 2017 veröffentlicht wird. Trotzdem gibt es schon einige Informationen zum Smartphone. Wir stellen Ihnen die aktuellsten News, Leaks und Gerüchte zum Microsoft Surface Phone vor, die in den letzten Monaten aufgetaucht sind. Das Warten soll sich jedoch für die Fans lohnen. So wie Microsoft das in der Entwicklung befindliche Surface Phone beschreibt, soll es sich gänzlich von allen anderen Smartphones unterscheiden und einen ganz neuen Standard bieten.

Technische Daten zum Microsoft Surface Phone

Der Leak einer chinesischen Webseite zeigt ein Bild, auf dem der Prototyp des Microsoft Surface Phone in Hinsicht auf das Design sehr stark dem gleichnamigen Surface Notebook ähnelt. An dieser Stelle gibt es für die Verbraucher voraussichtlich drei Modelle – eine Consumer Edition, eine Business Edition und eine Enthusiast Edition. Ob es sich dabei lediglich um unterschiedliche Designs im Äußeren handelt oder um Modelle mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit ist noch ungeklärt. Im Gegensatz zu den Produkten von Konkurrenz-Unternehmen wird Microsoft das Surface Phone wahrscheinlich nur im  5,7 Zoll Format auf den Markt bringen.

Was die Kamera betrifft, so gibt es von Seiten Microsofts keine genauen Informationen und auch Gerüchte gibt es an dieser Stelle nur wenige. Wirft man einen Blick auf die bisher im Umlauf befindlichen Bilder zum Konzept des Microsoft Surface Phone, so fällt einem im ersten Moment die Dual-Kamera ins Auge. Ob das Smartphone über einen USB-C-Anschluss verfügt ist auf den Bildern nicht zu erkennen, doch unter den High-End-Geräten gehört diese Technologie eigentlich zum Standard. Zur Bedienung des Gerätes wird es vermutlich, wie auch beim Surface Pro 4, einen Eingabestift geben. Hinsichtlich des Speicherplatzes sollen Geräte mit 32 GB, 128 GB und 500 GB zur Verfügung stehen.

Die Software des Microsoft Surface Phone – Android 8.0 O

Weitere Quellen besagen, dass das neue Smartphone möglicherweise mit dem Fall Creators Update versehen wird, womit Microsoft auf dem Surface Phone statt Windows 10 Mobile eine Windows-Vollversion nutzen kann. Diese ist mit gängigen Prozessoren kompatibel, die über eine ARM-Architektur verfügen. Als Prozessor könnte somit auch der Snapdragon 823, 830 oder 835 zum Einsatz kommen, denn Ende 2016 kündigte Microsoft eine Zusammenarbeit mit dem Hersteller Qualcomm an.

Im Zuge des Updates wird zudem eine neue Designsprache zum Einsatz kommen, bei dem sogenannten Projekt NEON wolle man sich auf die Konsistenz, Einfachheit und Animation konzentrieren. Hinzu kommt das Projekt CShell, bei dem die Interface-Skalierung im Mittelpunkt steht. Dabei soll die Verbindung und Übertragung von Inhalten zwischen mobilen Geräten und Bildschirmgeräten optimiert werden.Hinsichtlich des Konzepts ist ein Bild interessant, welches auf Twitter aufgetaucht ist. Dieses wird zwar nicht ausdrücklich als Konzept zum Surface Phone tituliert, doch der Zusammenhang ist natürlich denkbar. Wie viel das Microsoft Surface Phone bei der Markteinführung kosten soll, steht noch in den Sternen. Realistisch ist allerdings ein Preis im Rahmen zwischen 700 und 1000 Euro.

Das neue Patent von Microsoft

In diesem Zusammenhang ist auch ein Patent interessant, welches 2016 von Microsoft angemeldet wurde. Dieses Patent beschreibt ein tragbares und faltbares Gerät, welches zudem über einen Akku und eine Dual-Sim-Funktion verfügt. Angesichts dieser Informationen liegt es natürlich nahe, dass es sich bei dem Patent um das Microsoft Surface Phone handelt.

Das neue Design hat voraussichtlich auch einen besseren Empfang zur Folge. Denn im Gegensatz zu Handys mit einem Unibody-Metallgehäuse, bei dem das Signal auf der Rückseite durch den Anwender blockiert werden kann, befinden sich die Antennenstreifen beim Surface Phone auf beiden Seiten. In Folge dessen können Anwender die Antennenstreifen nicht mehr blockieren und eine Interferenz bleibt aus.

Bilder via

Fakten

Hersteller
Verkaufsstart02.03.2018
Bildschirm-Größe5,7 Zoll Zoll
MaterialGlas und Metall
FarbenSchwarz, Weiss
Display / AuflösungIPS - 1 440 x 2 560
Akkulaufzeit3500 mAh
Kapazität64 GB, 128 GB
Gewicht180 g
Front Kamera8 Megapixel Fotos
1080p Videoaufnahme
Hauptkamera16 Megapixel Fotos
4K Videoaufnahme
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM
Hersteller
Verkaufsstart02.03.2018
Bildschirm-Größe5,7 Zoll Zoll
MaterialGlas und Metall
FarbenSchwarz, Weiss
Display / AuflösungIPS - 1 440 x 2 560
Akkulaufzeit3500 mAh
Kapazität64 GB, 128 GB
Gewicht180 g
Front Kamera8 Megapixel Fotos
1080p Videoaufnahme
Hauptkamera16 Megapixel Fotos
4K Videoaufnahme
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM


ab 0,00 CHF