Skip to main content

Apple iPhone 7

Alle Informationen, Fakten und Preise für das Apple iPhone 7 im Überblick

Das iPhone 7 ist das Flaggschiff aus dem Hause Apple im Jahr 2016/2017. Es ist der kleinere Bruder des iPhone 7 Plus, kommt jedoch grösstenteils mit denselben Funktionen und Features daher wie das Plus Modell. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich optisch wenig, dafür im Innenleben sehr vieles verändert.

Hardware

Ganz wie der Vorgänger ist auch das iPhone 7 aus einem Stück Aluminum gebaut. Auf der Vorderseite finden wir natürlich Glas, das an beiden Seiten etwas abgerundet ist und damit für einen nahtlosen Übergang zum Aluminium sorgen soll. Das Gerät kommt entweder in einem gebürsteten Alu-Look oder in einem schwarzen glänzenden und polierten Look. In jedem Fall ist das Display aber ein 4,7 Zoll grosses IPS Retina HD Display, das mit einer hohen Auflösung gute 326 ppi (Pixel pro Zoll) aufweisen kann. Die iPhone 7 Grösse siedelt ich damit im Mittelfeld an. Nebenbei ist es eines der hellsten und farbreichsten Displays auf dem Markt. Das iPhone 7 gibt es in den Farben schwarz, diamantschwarz, silber, gold und rosegold zu kaufen.

Angetrieben wird das iPhone 7 vom Apple eigenen A10 Fusion Chip. Dieser erkennt intelligent, bei welchen Aufgaben er mehr Leistung braucht und bei welchen er Energie sparen und weniger Leistung abrufen muss. Unterstützt wird das Ganze von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Im Vergleich zum Vorgänger iPhone 6S ist das 7er nochmals um einiges schneller und grafikstärker geworden. Apropos Chips, verbaut sind natürlich auch ein NFC Chip für mobiles Bezahlen via Apple Pay sowie ein LTE Advanced Chip für eine schnelle mobile Datenübertragung. Der iPhone 7 Akku fasst 1.960 mAh und kann über Lightning aufgeladen werden. Kabelloses Laden ist nicht mit an Bord und auch ein Quick Charge Standard fehlt, wobei das iPhone 7 schnelleres Laden mit einem größeren Wandstecker unterstützt, den Apple verkauft. Der Akku an sich wurde etwas vergrößert und hält nun 10 Tage im Standby oder 14 Stunden beim Telefonieren durch. Im Internet sind über LTE 12 Stunden Dauernutzung möglich. Intern verbaut sind wahlweise 32, 128 oder 256 GB an Flash-Speicher. Der Speicher kann nicht erweitert werden, sodass man sich das im Vorhinein überlegen sollte. Eine Dual-SIM Unterstützung gibt es ebenso nicht.

Kommen wir zur Kamera. Die iPhone 7 Kamera wurde mächtig überarbeitet und kann in Sachen Farben und Details einiges mehr einfangen. Die Megapixelanzahl bei den Fotos ist jedoch mit 12 MP gleich geblieben. Auch Videos kann man immer noch bis zu 4K aufzeichnen. Die Frontkamera macht nun aber Bilder mit 7 Megapixeln und Filme in 1080p. Die Hauptkamera hat aber neuerdings eine Blende von f1.8, was detailreichere und hellere Bilder am Abend und in der Nacht ermöglicht. Für bessere Bilder sorgen zudem der neue 4-LED-Blitz und der optische Bildstabilisator. Die üblichen Spielereien wie Zeitraffer, Slo-Motion oder Panorama sind ebenfalls direkt integriert.


Preis-Leistung
Design und Verarbeitung
Akkulaufzeit
Kameraqualität

Software

Auf dem iPhone 7 ist iOS 10 vorinstalliert, welches mit einigen Design Änderungen innerhalb von Apps wie News oder Musik daher kommt. Zudem gibt es neue Mitteilungen und Features in iMessage. Die iOS typischen Funktion wie iTunes, iCloud, der AppStore oder Siri sind natürlich weiterhin mit von der Partie. Das Betriebsystem arbeitet perfekt mit anderen Apple Geräten zusammen, kann aber kaum individualisiert werden. Dafür schreibt Apple Sicherheit ganz gross.

iPhone 7 Schutzhüllen

Weitere Features und Funktionen

Das iPhone 7 kommt wie auch die Vorgänger wieder mit einem Touch ID Fingerabdrucksensor daher. Dieser ist im neuen Homebutton integriert, der jetzt nicht mehr wirklich drückbar ist, sondern eine Art Vibrationsfeedback abgibt. Das soll ein Drücken simulieren. Dies und der fehlende Kopfhörereingang ermöglichen aber das nächste Feature. Das iPhone 7 ist nämlich mit IPX67 Zertifikat das erste wasserdichte und staubdichte Handy von Apple. Ferner kann man die neuen Stereo Lautsprecher erwähnen. Ein Lautsprecher befindet sich in der Hörmuschel, ist also nach vorne gerichtet. Ebenfalls speziell ist das mit dem iPhone 6S eingeführte Force Touch Display. Der Bildschirm des iPhone 7 erkennt nicht nur, wo und wann sondern auch wie fest man drückt. Damit lassen sich optisch versteckte Menüs oder Funktionen aufrufen, ähnlich dem Rechtsklick bei der Computer Maus. Nicht zuletzt erkennt das iPhone 7, wenn man es in die Hand nimmt und schaltet automatisch das Display ein.

Modelle und Zubehör

Fakten

Hersteller
Verkaufsstart16.09.2016
Bildschirm-Größe4,7 Zoll
MaterialAluminium
FarbenSilber, Schwarz, Diamantschwarz, Gold, Rosegold
Display / AuflösungIPS - 750 x 1.334
Akkulaufzeit5h
Kapazität32 GB, 128 GB, 256 GB
Gewicht138 g
Front Kamera7 MP
Hauptkamera12 MP
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM
Hersteller
Verkaufsstart16.09.2016
Bildschirm-Größe4,7 Zoll
MaterialAluminium
FarbenSilber, Schwarz, Diamantschwarz, Gold, Rosegold
Display / AuflösungIPS - 750 x 1.334
Akkulaufzeit5h
Kapazität32 GB, 128 GB, 256 GB
Gewicht138 g
Front Kamera7 MP
Hauptkamera12 MP
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM

Speicherkapazität wählen

Bei diesem Smartphone stehen folgende Speichervarianten zur Verfügung:

32 GB

128 GB

256 GB

Farbvariante wählen

Bei diesem Smartphone stehen folgende Farboptionen zur Verfügung:

Schwarz

Silber

Gold

Rosegold

Rot

Mit Vertrag

Das Apple iPhone 7 gibt es als Abo bei folgenden Schweizer Mobilfunkanbietern.

Swisscom

Sunrise

UPC

DeinHandy


ab 678,00 CHF