Skip to main content

 

Sie möchten eine Liste aller Provider in der Schweiz haben oder sind auf der Suche nach einem neuen Telefonanbieter? Oder haben Sie eine ganze spezielle Frage zu einem bestimmten oder allen Telefonanbietern der Schweiz?

Vielleicht sind Sie aber nur hier, um sich allgemein in diesem Bereich zu informieren. Ganz egal, warum Sie auf dieser Seite sind: Bei uns erfahren Sie absolut alles zu den Telefonanbietern der Schweiz.

Den Durchblick behalten: Wir helfen Ihnen

Sie möchten zu einem neuen Telefonanbieter in der Schweiz wechseln oder prüfen, ob andere billiger sind als Ihrer? Perfekt, Sie sind hier genau richtig:

Telefonieren in CH

Telefonieren kann man in der Schweiz
über eine zweistellige Anzahl an Anbieter.

Es gibt sehr viele Telefonanbieter in der Schweiz und dabei ist es gar nicht leicht, immer den passenden Partner für seine Zwecke zu finden. Dieses Wirrwarr an Angeboten machen wir für Sie durchschaubar und überschaubar. Wie? Ganz Einach: Links neben diesem Text oder auf mobilen Geräten über die Navigation gelangen Sie zu unserem Filter. Bei diesem System geben Sie einige wenige Dinge wie ihre Erwartungen an das Handyabo an und schon werden die billigsten sowie passendsten Verträge angezeigt. Sie sehen direkt, wie viel die Abos mit Ihren Wünschen bei den einzelnen Telefonanbietern kostet.

Wussten Sie schon: Es gibt nur drei Mobilfunkanbieter in der Schweiz. Die restlichen Provider kooperieren mit den großen drei Netzbetreibern, der Swisscom, Sunrise und Salt.

Warum gibt es so viele Telefonanbieter?

Grundsätzlich sei gesagt, dass zwar jeder Provider zunächst ähnlich scheint, heutzutage aber viele Unterschiede zwischen den einzelnen bestehen. So fokussieren sich manche auf Private und Business Kunden, während andere nur auf Prepaid Verträge oder auf Einsteigerkunden aus sind. Die grossen Namen decken selbstredend die ganze Bandbreite ab.

Die kleineren Provider haben meist ihren Bereich, auf den man sich fokussiert. Das heisst aber nicht, dass die Kleinen schlechter sind. Im Gegenteil, diese können immer wieder mit deutlich attraktiveren Abos aufwarten, als die grosse Konkurrenz.

Telefonanbieter Vergleich: Vergleichen Sie alle Anbieter der Schweiz

iPad zum Surfen

Der gute Telefonanbieter ist die Grundlage
für Spass mit seinem Gerät.

Auf unserer Vergleich Seite können Sie in nur wenigen Sekunden verschiedene Telefonanbieter und passende Handyabos vergleichen. Sie sehen, wer für Ihre Leistungen am billigsten ist und für das Geld am meisten drauf hat.

Bei einem allgemeinen Vergleich fällt folgendes auf: Swisscom, Sunrise und Salt haben die teuersten und leistungsstärksten Angebote. Man bezahlt für den starken Kundensupport, das Unternehmen im Hintergrund und ausgezeichnete Dienste. Ableger oder sogar Drittunternehmen mit Zugriff auf die großen drei Netze sind meist im Einsteiger- oder Mittelklasse Bereich angesiedelt.

Aber dafür können Sie mit extrem niedrigen Preisen aufwarten. Die besten Beispiel für Mittelklasseanbieter mit fantastischen Preisen sind Wingo, TalkTalk und yallo. Hier bekommen Nutzer wohl das beste Verhältnis und Preis und Leistung. Telefonanbieter mit extrem niedrigen Preisen sind zum Bespiel Coop Mobile und M-Budget der Discounter.

Wie finde ich den günstigsten Telefonanbieter?

Wir wollen nicht drum herum reden: Benutzen Sie dafür einfach das Filtersystem auf unserer Seite. Sie finden es links neben dem Text oder über den grünen Knopf auf mobilen Geräten. Dort geben Sie Ihre Wünsche und Erwartungen an den Provider an und schon werden die billigsten Anbieter und passenden Handyabos angezeigt.

Neutral betrachtet sind die Anbieter yallo, Wingo Mobile, TalkTalk sowie die Discounter M-Budget und Coop Mobile mitunter die günstigsten. Unter den billigsten Telefonanbieter Angeboten sind auch sowie unter anderem alle diese:

Diese Pakete enthalten alle wichtigen Funktionen und das Verhältnis zwischen Preis und Leistung sorgt für Begeisterung. Zudem werden für Jugendliche unter 26 oder 30 Jahren viel günstigere Tarife angeboten.

Wer sein Telefon selbst aufladen will und keinen Vertrag abschließen möchte, der sollte zu Prepaid greifen. Extreme Flexibilität gepaart mit voller Kontrolle sind sogar für Jugendliche, Erwachsene und Senioren immer wieder perfekt. Sie können hier zum Provider Ihrer Wahl greifen oder nach den verfügbaren Optionen auswählen, die Ihnen wichtig sind. Bei den Tarifen fürs Telefonieren und Texten unterscheiden sich die Anbieter kaum. Lycamobile, Salt und Sunrise schneiden bei den Testes jedoch immer wieder am besten ab.

Wie finde ich den besten Telefonanbieter?

Billig ist nicht für alle gleich gut. Wer zum Beispiel öfters im Ausland unterwegs ist, viel reisen oder telefonieren muss oder sogar im Ausland surfen möchte, der sollte eher zu einem teureren Anbieter greifen. Es eignen sich die höherpreisigen Angebote von Salt, Sunrise und Swisscom. Auch yallo hat passende Angebote dafür im Sortiment.

Wer sein Abo jedoch nur privat und normal oft verwendet, dem reichen meist günstigere Konditionen. Heute ist für die meisten ein gutes Internet am wichtigsten, wo definitiv alle Provider punkten können. Wer sein Handy nur selten oder gar nur im Notfall verwendet, der sollte sich überlegen, ob er überhaupt ein Abo braucht. Fast immer ist hier ein Prepaid Vertrag besser angebracht. Denn hier bezahlt man nur, wenn man auch wirklich auf Leistungen zurückgreift. Wenn man das Handy eine Woche nicht verwendet, kostet das auch nichts.

Tipp: Überlegen Sie sich auch, ein Prepaid Abo anzuschaffen. Wer zum Beispiel nur surfen möchte, fährt mit Prepaid oft am billigsten. Der klassische Einsatz von Prepaid sind Nutzer, die ihr Handy gar nicht jeden Tag brauchen.

Telefonanbieter wechseln trotz bestehendem Vertrag: Vor Vertragende möglich?

Handyabos für Junge

Für Jugendliche gibt es
bei manchen Telefonanbietern 
gesonderte Konditionen.

Wer sich aktuell in einem Vertrag mit einer bestimmten Mindestlaufzeit befindet, der kann diesen Vertrag normal erst nach Beendigung dieser Laufzeit kostenfrei kündigen. Bei manchen Anbietern ist ein Wechsel aber auch monatlich möglich. Die Kündigung kann dann schriftlich erfolgen. Ein Brief mit klarer Aufforderung zur Kündigung beim alten Anbieter reicht meistens schon aus. Wer aber nach einem noch einfacheren Weg sucht, der entscheidet sich direkt Online für einen Wechsel. Auch wir bieten Ihnen einen automatischen Kündigungsservice an. Der neue Anbieter kümmert sich dann um alles und auch seine Rufnummer kann der Kunde mitnehmen.

Doch jetzt kommt der kritische Fall: Wenn Sie wirklich vor Vertragende kündigen und wechseln wollen, dann müssen Sie entweder viel bezahlen oder einen triftigen Grund dafür haben. Ein solcher Grund könnte sein, wenn eine versprochene Leistung vom Provider nicht eingehalten werden konnte. Preislich liegt eine vorzeitige Kündigung meist bei einigen Hundert Franken, je nach Zeit bis zum

Welche Telefonanbieter gibt es in der Schweiz?

Es gibt rund 30 Mobilfunkanbieter und Serviceprovider hierzulande. Doch nur drei davon sind wirkliche Mobilfunkanbieter. Der Rest sind sogenannte Service Provider, welche auf dem Netz von anderen Dienste anbieten.

Hier eine Liste der aller relevanter Telefonanbieter der Schweiz.

  • abamobile (Geschäftslösungen)
  • ALDI SUISSE mobile (Prepaid)
  • CoopMobile (Pre- und Postpaid)
  • Das ABO (Pre- und Postpaid)
  • ERA (Prepaid)
  • FLEXmobil (Geschäftslösungen)
  • FREEFON (Postpaid)
  • Lebara (Prepaid)
  • Lycamobile (Prepaid)
  • M-Budget Mobile (Pre- und Postpaid)
  • MUCHO (Prepaid)
  • ok.- mobile (Prepaid)
  • Ortel Mobile (Prepaid)
  • primacall (Postpaid)
  • Quickline (Postpaid)
  • Salt (Pre- und Postpaid)
  • SimplyMobile (Postpaid)
  • Sunrise (Pre- und Postpaid)
  • Swisscom (Pre- und Postpaid)
  • TalkEasy (Prepaid)
  • TalkTalk (Pre- und Postpaid)
  • upc (Postpaid)
  • VTX (Postpaid)
  • Wingo (Postpaid)
  • yallo (Pre- und Postpaid)

FAQ: Wir beantworten auch Ihre Frage

Ganz sicher haben Sie noch Fragen zu den Mobilfunkanbietern in der Schweiz. Diese wollen wir nun beantworten. Sie können sich dabei auf unser Team stets verlassen. Die folgenden Antworten stammen von Experten in diesem Bereich mit jahrelanger Erfahrung und ausgezeichneten Kenntnissen in den entsprechenden Gebieten.

Welcher Telefonanbieter ist zu empfehlen?

Grundsätzlich wollen wir Ihnen mit auf den Weg geben, dass Sie nicht nach dem Anbieter auswählen, sondern auf jeden Fall nach den Abos und Leistungen aussuchen sollten. Denn nur nach der Marke oder bekannten Providern Ausschau zu halten, bringt Ihnen am Ende wenig.

Es ist also vielleicht nicht immer der billigste Anbieter der beste für Sie. Den passendsten Tarif und Anbieter finden Sie natürlich ganz einfach mit unserem Filtersystem heraus. Geben Sie dort einfach Ihre Vorlieben und Erwartungen an. Und schon sehen Sie, wieviel die Abos mit diesen Leistungen bei den einzelnen Telefonanbietern in der Schweiz kosten.

Wussten Sie schon: Für 2018 haben Swisscom und Salt beim Connect Test 2018 gewonnen. International schneidet die Schweiz insgesamt aber extrem gut ab, sodass Sie quasi zu allen Providern ohne Probleme greifen können.

Welcher Telefonanbieter hat welches Netz und welche Telefonanbieter gehören zusammen?

Telefonanbieter Schweiz

Es gibt nur 3 Netze, aber rund 30
Telefonanbieter in der Schweiz

Viele wissen das leider gar nicht: Es gibt nur drei Netze in der Schweiz. Dazu zählen die Swisscom, Sunrise und Salt. Alle drei vermieten ihr Netzwerk jedoch auch an Dritte oder haben einige Untermarken und Tochterunternehmen, die auf ihr Netz zurückgreifen.

Das Swisscom Netz nutzen zum Beispiel M-Budget, MUCHO, Lycamobile, Wingo Mobile und Simly Mobile. Die beiden letzteren sind sogar Tochterunternehmen der Swisscom. ALDI, ERA, Lebara Mobile, TalkTalk, Ortel, Quickline und yallo nutzen das Netz von Sunrise. Auch UPC ist unlängst von Salt zu Sunrise gewechselt. VTX Mobile, das ABO, Coop Mobile und ABA Mobile greifen immerhin noch auf Salt zurück.

Welcher Telefonanbieter ist gut und günstig?

Tja, das wollen eben alle haben: So gut und günstig wie möglich zugleich. Doch die Schweiz kann hier tatsächlich passende Telefonanbieter vorweisen. So liefern sich besonders yallo, TalkTalk und Wingo Mobile seit einigen Monaten einen bitteren Preiskampf, was aber den Kunden bei allen drei Anbietern zu Gute kommt.

Schauen Sie am besten einmal bei diesen drei vorbei. TalkTalk ist eher im Einsteiger-Bereich zu Gange, während Wingo alle Klassen in der Schweiz abdeckt. Yallo hat sogar Auslandsangebote im Sortiment, die extrem billig sind.

Welcher Telefonanbieter ist der beste und hat das beste Netz?

Die Netzqualität wird immer wieder von Instituten geprüft. Für 2018 fiel der Test von Connect ziemlich eindeutlich für Sunrise und Swisscom aus: Beide führen mit Abstand und können ein extrem gutes Netz bei Daten- sowie Telefonverbindungen bieten. Salt ist an der dritten Stelle und etwas abgeschlagen, wenngleich keineswegs schlecht unterwegs im internationalen Vergleich. Alle drei Provider sind extrem gut aufgestellt.

Connect schlussfolgerte in seinem Test für 2018:

Nun dürfen sich Schweizer Kunden über gleich zwei „überragende“ Mobilfunknetze in ihrem Land freuen. – Connect mit Ausblick auf 2018

Welcher Telefonanbieter ist bei mir verfügbar und bei welchem Telefonanbieter bin ich?

Internet und Telefonanbieter

Alle Telefonanbieter der Schweiz haben heute
eine Netzabdeckung von beinahe 100%

Bei Ihnen sind grundsätzlich alle Provider verfügbar. Das liegt daran, dass alle Anbieter in der Schweiz entweder das Swisscom, Sunrise oder Salt Netz nutzen und diese allesamt eine Netzabdeckung von über 99% besitzen.

Jedoch sollten Sie sich nicht zu früh freuen: In abgelegeneren Gebieten ist der Empfang bei manchen oft so schlecht, dass man den Anbieter nicht gebrauchen kann. Auf unserer Seite zur Netzabdeckung in der Schweiz erfahren Sie, welche Anbieter in Ihrer Umgebung ein gutes Netz haben.

Bei welchem Anbieter Sie sind, erfahren Sie ganz einfach, wenn Sie in die Menüleiste oder die Einstellungen Ihres Telefons blicken. In den Netzeinstellungen finden Sie dann den ausgewählten Provider. Welches Netz Sie im Endeffekt dann benutzen, hängt davon ab. Alle 30 Provider hierzulande nutzen nämlich eines der nur drei Handynetze in der Schweiz: Swisscom, Sunrise und Salt.

Welche Telefonanbieter gibt es in Deutschland?

Für alle Grenzgänger wollen wir natürlich auch diese Frage kompakte klären. Grundsätzlich gibt es ebenso wie in der Schweiz drei Netzbetreiber: Die deutsche Telekom, Vodafone und O2 (Telefonica). O2 und die Telekom haben beide deutlich über ein Drittel an Marktanteilen. Vodafone kann etwa ein Viertel für sich beanspruchen.

Die Telekom ist für ihre führende Rolle bekannt und kann auch immer wieder mit dem besten Netz aufwarten.


Die Handy Abos sind automatisch nach dem attraktivsten Preis sortiert. Für jeden Handy Tarif werden wichtige Fakten, wie Surf- und Gesprächs-Guthaben und mehr angezeigt.
Mehr Informationen sind per Klick ersichtlich.
Der Filter kann einfach jederzeit verändert werden, daraufhin aktualisieren sich die Resultate automatisch.


Auswahl treffen

Resultate


TalkTalk Mobile à la carte
Tipp Beliebt NEU
  • Netz von Sunrise
  • 100 Minuten im TalkTalk Netz telefonieren
  • Für CHF 1 pro 50 MB surfen
  • SMS / MMS: 50 SMS im TalkTalk Netz
  • CHF 0.10 / Minute in alle Netze

1,95 CHF / Monat

  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Bis zu 2 Mbit/s im Download
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

9,00 CHF / Monat

  • Unlimitiert im Sunrise Netz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 500 MB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
Tipp
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

15,00 CHF / Monat

Swisscom data start
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 500 MB auf 64 Kbit/s
  • Bis zu 7.2 Mbit/s im Download
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop

19,00 CHF / Monat