Skip to main content

 

Die Jugendabos von Swisscom sind für alle Personen unter 26 Jahren. Alle Infos sowie welche Tarife es gibt, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Jugendliche möchten auf Mobilität nicht verzichten und Swisscom hat dafür gesorgt, dass diese Flexibilität auch bezahlbar bleibt. So bietet das Unternehmen spezielle Abos für Menschen unter 26 Jahren an. Das Swisscom Jugendabo deckt alle Bedürfnisse des täglichen Lebens ab und ist in verschiedenen Leistungsvarianten erhältlich. So muss sich der junge Mensch im Vorfeld überlegen, welche Leistungen er in Anspruch nehmen möchte und sich dann für das beste Paket entscheiden. So werden die Bedürfnisse in jeder Hinsicht abgedeckt. Doch welches Jugendabo ist empfehlenswert und wo liegen eigentlich die Unterschiede?

  • Unlimitiert im Swisscom Mobil- und Festnetz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 1.5 GB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert im Swisscom Mobil- und Festnetz

25,00 CHF / Monat

  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 2 GB pro Jahr im Ausland

50,00 CHF / Monat

Swisscom inOne XTRA mobile M
12 Monate Tipp Bis 26
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 3 GB pro Jahr im Ausland

70,00 CHF / Monat

  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 12 GB pro Jahr im Ausland

100,00 CHF / Monat

Mobilität zum kleinen Preis

Das Swisscom Jugendabonnement bietet Jugendlichen ein vielfältiges Leistungsspektrum an. So kann mit hoher Geschwindigkeit im Internet gesurft werden und selbst Gespräche ins Ausland sind in vielen Fällen ohne Zusatzkosten möglich. Auch die Gespräche und Nachrichten aus dem Ausland heraus sind bei den einzelnen Paketen in gewissen Abstufungen möglich. Insgesamt kann man also sagen, dass man bei den Jugendtarifen grundsätzlich dieselben oder sogar bessere Leistungen bekommt, als bei den normalen Abos für Erwachsene. Der Preis, den man dafür bezahlen muss, ist jedoch nicht derselbe und junge Leute können hier mächtig sparen.

Wieviel Internet brauche ich wirklich?

Die einzelnen Swisscom Jugendabos unterscheiden sich grundlegend vor allem durch die inkludierten Auslandsfeatures sowie die Internetleistung. Letztere hängt mit der Geschwindigkeit und auch dem Datenvolumen zusammen. Das Datenvolumen ist jedoch bei allen Jugendabos komplett unlimitiert. Das heisst, Nutzer können in der Theorie unendlich lange surfen. In der Praxis wird jedoch ab einer Grenze bei manchen der Speed gedrosselt, sodass der Surfspass zumindest ziemlich minimiert wird. Beim light XS ist das bei 500 MB der Fall, beim light S bei 1,5 GB. Die infinity xtra infinity 2.0 Abos kommen alle ohne eine Drosselung beim Speed oder beim Datenvolumen daher. Dafür gibt es Unterschiede bei der allgemeinen Geschwindigkeit. Diese ist vor allem für jene wichtig, welche unterwegs viel Videos anschauen oder Fotos und Videos hoch- bzw. herunterladen möchten. Der S Tarif kann mit einer Geschwindigkeit von 10 Mbit/s aufwarten, was für die meisten absolut ausreichen wird. Das teurere M Abo bringt schon fünfmal mehr auf die Strecke, nämlich 50 Mbit/s im Download. Das Highend Abo Swisscom xtra infinity 2.0 L kommt ohne eine Drosselung der Geschwindigkeit, ohne begrenztes Datenvolumen und darüberhinaus mit absolutem Fullspeed daher. Es ist nicht zu Unrecht das High-End Abo im Sortiment für Junge.

Die einzelnen Pakete überzeugen im Ausland

Es gibt von Swisscom viele attraktive Pakete, die Menschen unter 26 Jahren die nötige Mobilität garantieren. Der Swisscom xtra infinity 2.0 M ist hierfür ein gelungenes Beispiel. Schnelles Surfen kann hier durch eine komfortable Datenübertragungsrate von stolzen 50 Mbit/s garantiert werden. Zudem sind pro Monat 100 Minuten für Gespräche ins Ausland im Preis integriert. Für 60 Tage im Jahr können auch Gespräche aus dem Ausland kostenlos abgewickelt werden. Wer nur gelegentlich im Ausland unterwegs ist, der wird mit dem Swisscom Xtra S Vertrag die richtige Wahl treffen. Dennoch sind auch hier noch 60 Gesprächsminuten ins Ausland frei und aus dem Ausland darf an 45 Tagen im Jahr ohne Zusatzkosten telefoniert werden. Die Datenübertragungsrate ist mit 10 Mbit/s ebenfalls ausreichend. Wer keine Gespräche ins Ausland führt und grundsätzlich auch nicht ins Internet gehen muss in fremden Ländern, kann sich auch die xtra infinity light Tarife ansehen. Wer keine großen Downloads aus dem Internet vornimmt, der ist mit der Datenübertragungsrate von 10 Mbit/s auf jeden Fall zufrieden. Das Swisscom Mobile Jugendabo überzeugt also auf ganzer Linie und hat sich zum absoluten Bestseller entwickelt. Auch für Jugendliche, die ein iPhone zum Swisscom Jugendabo dazu nehmen wollen, sind diese Abos perfekt geeignet.