Skip to main content

Wann sollte ich meinen Tarif wechseln?

Verträge besitzen meist eine Vertragslaufzeit von 1 oder 2 Jahren. Es gibt jedoch auch solche, die man jederzeit kündigen kann. Wie dem auch sei, dann und wann sollte jeder sein Handyabo wechseln! Warum und wann man dies tun sollte, erklären wir euch hier.

iPhone 6

iPhone 6

Die Frage nach dem Grund ist eigentlich recht einfach zu beantworten. Es gibt allerdings viele verschiedene Gründe, warum das Wechseln des Vertrages oder gleich des Anbieters von Zeit zu Zeit sinnig ist. Zunächst sollte man wissen, dass der Handy Markt ständig in Bewegung ist, und das extrem schnell. Es gibt viele Anbieter die ständige neue Angebote auf den Markt bringen und sich gegenseitig unterbieten müssen. So kann es vorkommen, dass man nach nur einem oder zwei Jahren plötzlich ein veraltetes Abo mit vergleichsweise wenig Funktionsumfang zu einem teuren Preis besitzt.

Jedes Jahr den Markt anschauen

Aus diesem Grund lohnt es sich spätestens nach einem Jahr einmal andere Abos auszuchecken oder sich gar bei der Konkurrenz umzuschauen. Wir machen es euch dabei total einfach. Auf unserer Startseite findet man nämlich einen Filter, mit dem man das günstigste Abo für seine Ansprüche finden kann. Das selbe gilt übrigens auch beim mobilen Internet. Außerdem bekommt man oftmals neue Smartphones zu einem extrem günstigen Preis, wenn man den Vertrag wechselt. Entweder löst man eine Art Mobil-Points ein, oder aber man wählt ein Abo aus, bei dem gleich ein Handy mit dabei ist. So aktualisiert man nicht nur sein Abo sondern auch gleich sein Gerät, wobei man meist Geld spart.

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Dies muss man im Endeffekt immer noch selber entscheiden. Bei einem Vertrag ohne Bindung kann man jederzeit den Markt beobachten. In allen anderen Fällen sollte man jedoch die Mindestvertragslaufzeit seines aktuellen Vertrages beachten.

Dies sollte man berücksichtigen!

Zwei wichtige Dinge gibt es noch. Beim Kündigen sollte man auf keinen Fall die Kündigungsfrist verpassen. Ansonsten fallen beim Kündigen hohe Kosten an. Diese gilt es also ausfindig zu machen, was am einfachsten beim Provider selber im Internet oder vor Ort gemacht werden kann.
Zudem ist es in den meisten Fällen sehr einfach, seine alte Nummer mitzunehmen, was den großen Aufwand, allen seine neue Nummer bekannt zugeben, verhindert.


Ähnliche Beiträge