Skip to main content

Update für Wi-Fi Calling Probleme: So gehts

Kürzlich starteten auch die Schweizer Mobilfunkprovider Swisscom und Salt das Wi-Fi Calling. Dabei handelt es sich um einen Dienst, der es ermöglicht, über das Internet zu telefonieren anstelle des Mobilfunknetzwerkes.

Wo liegt der Vorteil gegenüber der normalen Telefonie?

Der große Vorteil dabei ist der sehr gute Empfang. In Gegenden mit kaum oder schlechtem Handy Empfang kann das WiFi Calling oft Abhilfe schaffen, weil eine Internetverbindung über WLAN ausreichen würde. In Gebäuden wäre dies überdies perfekt.

Allerdings gibt es bisher einen Hacken für die iPhone Nutzer, da die aktuelle Software den Akku bei WiFi Anrufen enorm schnell leer saugt und das gesamte Handy schnell erhitzt. Swisscom und mittlerweile auch Salt haben dagegen jedoch schon ein Update am Start. Wie ihr dieses installieren könnt, zeigen wir euch nun.

Update behebet Akku-Probleme

  • Rufen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone auf.
  • Navigieren Sie in den Unterpunkt Allgemein und anschließend zu Info.
  • In diesem Menü finden Sie den Punkt Netzbetreiber. Wählen Sie diese Option aus.
  • Nun sollte ein Fenster aufpoppen mit der Frage, ob diese Einstellungen aktualisiert werden sollen. Diese Meldung müssen Sie bestätigen.
  • Ist das Update erfolgreich verlaufen, so sollte unter dem Punkt Netzbetreiber im Menü Salt 22.2 oder Swisscom 22.2. als aktuelle Version angezeigt werden (je nach dem was für einen Provider Sie benutzen)

Damit ist es in Zukunft möglich, alle Vorteile und Bequemlichkeiten von WiFi Calling auszunutzen. Viel Spaß!


Ähnliche Beiträge