Skip to main content

M-Budget Roaming Optionen im Überblick

Roaming und vor allem Datenroaming betrifft die meisten dann und wann, egal ob im Urlaub, auf Geschäftsreisen oder nur während dem kurzen Aufenthalt in fremden Ländern. Für alle M-Budget Kunden fassen wir in diesem Ratgeber kompakt alle Möglichkeiten für Roaming Zusatzpakete zusammen.

Damit man sich Kosten und Mühe ersparen kann, bietet M-Budget einige Optionen zum Fixpreis mit inkludierten Leistungen an, sodass keine untragbar hohen Kosten durch normales Roaming entstehen kann. Hierbei sollte zwischen normalem Telefonieren und dem Internet im Ausland unterschieden werden. Denn dies ist ausschlaggebend dafür, welches Paket man nehmen und wieviel man im Endeffekt bezahlen muss.

National Data 250 MB
  • 250 MB mobile Daten für die Schweiz
  • Gültig für 30 Tage oder bis Datenvolumen aufgebraucht
  • Abrechnung in 10 kB-Schritten
  • Ganz einfach über Cockpit von M-Budget abschliessen

5,00 CHF

Zum Anbieter
Data Travel 100 MB
  • 100 MB im Ausland surfen
  • Überall in der EU oder Westeuropa
  • Datenpaket bis zu 30 Tage nach Abschluss gültig
  • Ganz einfach über Cockpit von M-Budget abschliessen

11,00 CHF

Zum Anbieter
Voice Travel
  • 30 Gesprächsminuten im Ausland inklusive
  • 30 SMS aus dem Ausland inbegriffen
  • Gültig in allen Ländern
  • Einfach per SMS abschliessen und jederzeit kündbar

15,00 CHF

Zum Anbieter
Data Travel 500 MB
  • 500 MB im Ausland surfen
  • Überall in der EU oder Westeuropa
  • Datenpaket bis zu 30 Tage nach Abschluss gültig
  • Ganz einfach über Cockpit von M-Budget abschliessen

35,00 CHF

Zum Anbieter

Datenroaming im Ausland

Für mobiles Internet im Ausland gibt es zwei M-Budget Roaming Tarife. Data Travel 100 und 500. Die Zahl gibt jeweils die Megabytes an, die fürs Surfen an Volumen mit dabei sind. Preislich beginnt das Ganze ab 11 respektive 35 CHF. Dabei kommt es jedoch ganz auf das Land drauf an, in welchem man das Paket gerne nutzen würde. Während sich die eben genannten Preise auf die EU/Westeuropa beziehen, sind die Preise für Länder auf anderen Kontinenten oft ein vielfaches höher. Im Endeffekt spart man sich jedoch trotzdem einiges gegenüber einfachem „Drauflossurfen“.

Telefonieren im Ausland

Um im Ausland ausgiebig telefonieren zu können, kann man sich die M-Budget Voice Travel Option dazu buchen. Diese schlägt mit nur 15 Franken zu Buche und bietet dafür 30 kostenlose SMS und 30 Sprachminuten, die man innerhalb eines Monats verbrauchen kann.

Das M-Budget Roaming einschalten kann man in mein Cockpit auf der Homepage von M-Budget. Das Ganze hält dann längstens 30 Tage, falls man nicht schon früher alles aufbraucht. Wir hoffen, dass nun alles hinsichtlich dem M-Budget Abo Roaming klar ist.


Ähnliche Beiträge