Skip to main content

Handyabo kündigen: Vorlage und Tipps

Der heutige Markt entwickelt sich sehr schnell, sodass man nach wenigen Jahren schon einen völlig veralteten bzw. unfairen Handyvertrag besitzt. Deswegen lohnt es sich, seinen Tarif fürs Handy dann und wann einmal zu kündigen und auf eine bessere Alternative zu wechseln. Wir zeigen heute, wie man das richtig macht und was man bei der Kündigung beachten muss. Ausserdem findet man hier eine Vorlage für eine Tarif-Kündigung, die man gerne verwenden darf.

Handy Abo schnellstmöglich kündigen?

  • Automatisch gekündigt auf den nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Versand per Einschreiben
  • Regelmässig geprüfte Adressen
  • Bestätigung folgt sofort per Mail
  • Direkte Weiterleitung für Versand

  Mehr erfahren

Vertrag richtig kündigen

Vor und beim Aufkündigen eines bestehenden Vertrages gibt es eine Dinge zu beachten. So gilt es vor einer Kündigung erst die Mindestvertragsdauer seines Tarifs zu checken. Ist diese noch nichts abgelaufen, kann man ohne hohe Strafgebühren gar nicht kündigen. Oftmals haben Verträge Mindestvertragszeiten von ein oder zwei Jahren. Einige Verträge haben auch einen soggenannten Rollover. Das ist ein Datum, bei dessen Überschreitung der Vertrag automatisch verlängert wird. Man sollte sich dieses Datum also aufschreiben oder seinen Anbieter um Auskunft bitten.

Vor dem Schreiben einer Kündigung, die in den meisten Fällen schriftlich verlangt wird, sollte man noch den Kündigungstermin in Erfahrung bringen. Diesen findet man bei seinen Abo-Unterlagen oder notfalls auch mit einem Anruf beim Provider.

Das Kündigungsschreiben

Wenn die obigen Schritte erledigt sind und man sicher weiss, dass und auf welches Datum man seinen Vertrag kündigen möchte, muss man ein Kündigungsschreiben dafür verfassen. Dieses sollte man danach ausdrucken und das Abonnement per Einschreiben rechtzeitig kündigen.

Was muss das Schreiben beinhalten? Nun, eigentlich gar nicht so viel. Wichtig sind natürlich Komponenten wie der Name, die Rufnummer, das Datum, auf das gekündigt werden soll und vielleicht die Kundennummer. Links oben kann man seine Adresse angeben, während rechts weiter unten die Anschrift des Providers zu platzieren ist.

Kündigung

Vorlage

Ein Schreiben könnte in etwa wie folgt beginnen:

Hiermit kündige ich meinen Mobilfunkvertrag (Nummer: 08837269423) auf den nächsten ordentlichen Kündigungstermin: TT.MM.JJJJ.

Anschliessend kann man seine Rufnummer und Kundennummer angeben, die gekündigt werden sollen. Oder zum Beispiel, wie man mit seiner alten Nummer verfahren möchte. Somit hat man alle wichtigen Informationen drinnen und kann das Ganze absenden.

Die zu kündigende Rufnummer lautet: NNNNNNNNNNNNNNN

Die zu kündigende Kontonummer ist die folgende: NNNNNNNNNNNNNN

Meine aktuelle Handynummer werde ich bei meinem neuen Anbieter weiterhin verwenden.

Hier nochmals die Vorlage zusammengebastelt

Sehr geehrte Damen und Herren!

Hiermit kündige ich meinen Mobilfunkvertrag (Nummer: 08837269423) auf den nächsten ordentlichen Kündigungstermin: TT.MM.JJJJ.

Die zu kündigende Rufnummer lautet: NNNNNNNNNNNNNNN

Die zu kündigende Kontonummer ist folgende: NNNNNNNNNNNNNNN

Ich bitte Sie, mir meine Kündigung in schriftlicher Form zu bestätigen. Vielen Dank dafür. Ich bedanke mich überdies für das mir entgegengebrachte Verständnis.

Freundliche Grüsse

Max Mustermann

Mit dieser Vorlage kann man nichts falsch machen. Somit sollten alle Fragen rund um die Kündigung und die Form eines Kündigungsschreiben geklärt sein! 

Ähnliche Beiträge