Skip to main content

Gibt es einen Unterschied zwischen LTE und 4G?

LTE und 4G sind mittlerweile geläufige Begriffe. Beides heißt im Volksmund: schnelles Internet. Und dies wiederum ist heutzutage bei einem Vertrag oft sehr wichtig. Alles was ihr zu den beiden Begriffen wissen müsst und ob es da einen Unterschied gibt, erfahrt ihr hier.

3G schneller als WiFi

Alles über 3G kann heute oft schneller als die WiFi Verbindung zuhause sein. Wenn man unterwegs nur ungern auf eine gute Internetverbindung verzichtet, sollte man sich mit diesen beiden Begriffen vertraut machen bzw. diese bei der Vertragswahl berücksichtigen.

iPhone Musik App

iPhone Musik App

Gibt es einen Unterschied zwischen 4G und LTE?

Obwohl es viele gar nicht wissen, gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen 4G und LTE. LTE (Long Term Evolution) wird oft auch als 3,9 G bezeichnet und ermöglicht eine theoretische Geschwindigkeit von 300 MB/Sekunde. Die Erweiterung davon, nämlich LTE-Advanced, wird als 4G bezeichnet. Diese Technologie könnte auf einen Internet-Speed von 1 GB/Sekunde kommen. Zurzeit wird beides in den meisten Ländern stets ausgebaut.

Auf die Download Geschwindigkeit achten

Die beiden Begriffe werden jedoch im Sprachgebrauch und sogar von den Providern oft einfach fusioniert, sodass man im Alltag nicht mehr groß unterscheidet. Bei den Verträgen kann man einfach auf die Download Geschwindigkeit achten und prüfen, ob diese den eigenen Ansprüchen gerecht wird.

Denn sowohl LTE als auch 4G (LTE-Advanced) ist verrückt schnell!

via, via


Ähnliche Beiträge