Skip to main content

Die Netzabdeckung in der Schweiz und im Ausland

Das wichtigste bei der Wahl eines neuen Vertrages oder auch eines bestimmten Mobilfunkanbieters ist dessen individuelle Netzabdeckung. Gerade bei etwas abgelegeneren oder ländlicheren Gegenden kommt dieser Faktor zum Zug. Wir klären die aktuelle Lage bei den verschiedenen Providern und geben dir Links zu deinem Provider an für zusätzliche Informationen.

Swisscom ist Nummer 1, aber andere holen auf

Während früher lediglich die Swisscom eine nahezu perfekte Abdeckung in der Schweiz vorweisen konnte, konnten Salt (früher Orange) sowie Sunrise mittlerweile aufholen. Allerdings gibt es in der Schweiz immer noch ein paar „weisse Flecken“, die keine gute Abdeckung besitzen. Zudem sind Dienste wie UMTS oder EDGE nicht gar überall über den GSM Standart verfügbar.

Netzabdeckung

Netzabdeckung

Netzabdeckung prüfen vor Vertragsabschluss

Vor dem Abschließen eines neuen Abos empfiehlt es sich darum definitiv, die Abdeckung der einzelnen Provider in seinem Wohnort zu überprüfen. Ausserdem empfehlen wir auf der Startseite den Handy Abo Vergleich zu nutzen. Dies kann über eine Netzabdeckungskarte auf der jeweiligen Hersteller Seite getan werden. Wir haben alle unten für euch verlinkt.

Bei der Sprachqualität muss man sich keinerlei Gedanken machen, da alle Hersteller sich entschieden haben, auf den Enhanced Full Rate Standart zu setzen, welcher auch bei schlechtem Empfang für eine optimale Qualität beim Telefonieren sorgt.

Netz- und Internetabdeckung außerhalb der Schweiz

Wer öfters unterwegs ist, sollte sich auch um die Abdeckung und die Partnernetze seines Providers im Ausland kümmern. Dazu kann man sich direkt an den Anbieter wenden oder einfach die Roaming-Partner der einzelnen Netze in der Schweiz hier unten über die Links abrufen. Hier findet ihr von allen Providern ihre Partner im Ausland.

Außerhalb der Schweiz ist ebenfalls die Abdeckung für denjenigen Ort wichtig, an dem man sich persönlich aufhält.


Ähnliche Beiträge