Skip to main content

5G Netz: Was ist das und wann 5G in der Schweiz?

Heutzutage haben alle neuen Smartphones, sogar jene um 200 Franken, LTE beziehungsweise 4G Funktionalitäten eingebaut. Es ist der Standard schlechthin für mobile Datenübertragung, noch. Denn die Tüftler und Techniker dieser Welt sind drauf und dran, die nächste Generation massentauglich zu machen. Unter dem Namen 5G kennt man ebendiese nächste Generation des mobilen Internets, die bereits heute an manchen Orten getestet wird. Doch was genau sind die Vorteile und wann können wir hier in der Schweiz mit jener neuen Technologie rechnen? Lasst uns einen Blick auf die aktuelle Situation werfen. Zudem wollen wir laienhaft erklären, worum es sich bei 5G handelt.

Was ist 5G überhaupt genau?

Als 5G wird der Nachfolger von 4G bezeichnet. 4G ist der aktuell schnellste Standard zur mobilen Datenübertragung in massentauglichen mobilen Geräten. Es ist nicht einmal 10 Jahre her, seitdem 4G zum ersten Mal in der Schweiz operiert hat. Doch schon kommt neue Technik, die 4G in Zukunft ablösen will. Genaue und handfeste Daten dazu gibt es leider noch nicht, da aktuell – wie bereits erwähnt – noch geforscht wird. Allerdings geht man davon aus, dass 5G eine viel schnellere und unheimlich effizientere Verbindung ermöglichen wird. Eine superschnelle Internetleitung am Handy, die kaum Strom verbraucht? Klingt wie ein kleiner Traum, doch genau das soll möglich gemacht werden. Konkret sprechen Experten von bis zu 10.000 MBit/s bei der Geschwindigkeit, was ca. das 100-Fache der LTE-Leistung wäre. Umgerechnet sind es satte 1,25 GB an Daten, die pro Sekunde übermittelt werden können. Doch nicht nur das. Die Kapazität soll um das 1000-fache anwachsen und ein sehr wichtiger Bereich wird verbessert: Das gleichzeitige Ansprechen von Geräten. Weltweit sollen 100 Milliarden Mobilfunkgeräte zur selben Zeit verbunden werden können. An anderen Stellen werden die Zahlen dafür niedriger. So zum Beispiel beim Ping, welcher unter 1 Millisekunde liegen soll. Der Ping gibt übrigens die Latenzzeit an. Der Energieverbrauch pro Bit Daten wird ebenfalls geringer. Nur mehr 0,1% des aktuellen Verbrauchs wird angestrebt. Das klingt alles in der Theorie also nach einem enormen Sprung nach vorne.

Mobilfunk

Mobilfunk

Wann kommt 5G in der Schweiz?

Nun, wissen kann man das zurzeit noch nicht. Pauschal beantworten können wir es daher nicht, wobei wir gerne eine Übersicht über den aktuellen Stand der Dinge hierzulande und auch weltweit geben wollen. Auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona zeigte der Anbieter Ericsson an einem Demomodell eine unfassbare Geschwindigkeit von 3560 MBit/s. Dies ist das Dreifache des aktuell höchstmöglichen Speed von 4G Advanced. Das ist nun gut zwei Jahre her. Doch Ende 2016 hat die Telekom bewiesen, dass es auch in der Realität geht. Eine Sportveranstaltung wurde damals aus dem Olympiastadion übertragen. Tester am anderen Ende konnten vergleichbare Geschwindigkeit mit Ericsson messen, und überdies einen Ping von nur 3ms! Damit konnte man spektakuläre 3D und 360-Grad Übertragungen ermöglichen. Für Virtual Reality ist das natürlich der Grundstein.

Wann es allgemein zum Marktstart kommt, ist noch nicht klar. Ericsson schätzt jedoch einen Start im Jahre 2020. Das schätzen auch wir als realistisch ein. Doch wann ist es in der Schweiz soweit? Die Swisscom hat 2016 ein Programm zusammen mit Ericsson gestartet, um 5G in die Schweiz zu bringen. Am Projekt „5G for Switzerland“ arbeitet aber auch École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) mit. Gemeinsam soll man einen schnellen Ausbau sowie überhaupt erst die Realisierung eines 5G Netzes ermöglichen. Auf der Homepage gibt Swisscom an, dass vermutlich im Jahre 2019 ein einheitlicher weltweiter Standard abgeschlossen werden kann. Das wäre dann der Startschuss für den Netzausbau bei Providern sowie für Tech-Hersteller, dass man mit der Produktion von dementsprechenden Geräten beginnen kann. Swisscom ist aktuell der einzige Provider, der 5G dermassen nach vorne treibt. Sunrise baut immer noch fleissig sein LTE Advanced Netz aus. Wenn Swisscom jedoch so weiter macht, können wir vermutlich ab 2020 mit den ersten 5G abgedeckten Flächen in der Schweiz rechnen.


Ähnliche Beiträge



Die Handy Abos sind automatisch nach dem attraktivsten Preis sortiert. Für jeden Handy Tarif werden wichtige Fakten, wie Surf- und Gesprächs-Guthaben und mehr angezeigt.
Mehr Informationen sind per Klick ersichtlich.
Der Filter kann einfach jederzeit verändert werden, daraufhin aktualisieren sich die Resultate automatisch.


Auswahl treffen

Resultate


TalkTalk Mobile à la carte
Tipp Beliebt NEU
  • Netz von Sunrise
  • 100 Minuten im TalkTalk Netz telefonieren
  • Für CHF 1 pro 50 MB surfen
  • SMS / MMS: 50 SMS im TalkTalk Netz
  • CHF 0.10 / Minute in alle Netze

1,95 CHF / Monat

  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Bis zu 2 Mbit/s im Download
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

9,00 CHF / Monat

  • Unlimitiert im Sunrise Netz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 500 MB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
Tipp
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

15,00 CHF / Monat

  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Bis zu 10 Mbit/s im Download
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

19,00 CHF / Monat