Skip to main content

Wingo Mobile Fair Flat: Die neue Strategie

Wingo Mobile hat unlängst seine Line-Up für Handyabos völlig neu aufbereitet. Es gibt zwar weiterhin nur einen Tarif, der aber bei genauer Betrachtung aus sieben einzelnen Abos besteht, die verschiedene Preise haben.

Der Clou heisst: Nur für soviel Internet bezahlen, wie man auch braucht. Der Basic-Preis des Wingo Mobile liegt demnach nun bei 25 Franken. Dafür bekommen Nutzer genau einen Gigabyte zum Fullspeed surfen sowie kostenfreie Minuten und SMS in der Schweiz zum normalen Gebrauch. Für jeden weiteren Gigabyte, den man anbraucht, werden fünf weitere Franken fällig. Schluss ist bei 6 GB Internet, denn ab dem angebrauchten siebten Gigabyte beim Surfen bezahlt der Nutzer einfach 55 Franken im Monat und bekommt dafür unlimitiertes Volumen.

Wingo Mobile

Wingo Mobile

Wer sollte zuschlagen?

Durch die grossartige Variabilität ist Wingo ein wirkliches Vorbild für die Schweizer Provider geworden. Zwar sind Abos jenseits von 40 Franken bei weitem nicht billig und die Konkurrenz, wie zum Beispiel yallo schläft nicht. Jedoch kann bisher niemand mit einem ähnlichen Abonnement aufwarten. Das ist wirklich beachtlich. Wir empfehlen Wingo Mobile wirklich jedem, der einfach nur innerhalb der Schweiz tolle Leistungen haben möchte. Denn sowohl für den kleinen Surfer als auch den High-End Nutzer mit unlimitiertem Internet und Speed bietet Wingo dank der Variabilität einen tollen Tarif. Auf keinen Fall sollten Nutzer zuschlagen, die auch Auslandsmöglichkeiten haben wollen. Denn das gibt es schlicht nicht bei Wingo. Andere Anbieter wie yallo oder die Swisscom haben für das gleiche Geld hier bessere Abos im Sortiment.


Ähnliche Beiträge