Skip to main content

Swisscom inOne: Der neue Kombitarif hilft beim Sparen

Nachdem auch Mitbewerber Sunrise im Februar einen neuen Kombitarif auf den Markt gebracht hat, zieht Swisscom jetzt nach. Die neue inOne Reihe inkludiert Dienste im Bereich Fernsehen, Internet, Festnetz sowie dem mobilen Handynetz. Wir klären die Details, sodass Ihnen grossartige Recherchen erspart bleiben.

Swisscom inOne stellt das variabelste System auf dem aktuellen Schweizer Mobilfunkmarkt dar: Abos aus dem Bereich Handy, TV, Festnetz sowie Internet können beliebig konfiguriert und miteinander gebucht werden. Am Ende ergibt sich ein Gesamtpreis, der meist deutlich billiger ausfällt als jener, wenn man die Tarife einzeln kaufen würde. Grundsätzlich sind die neuen Handyabos inOne mobile S, M, L sowie XL kombinierbar.

Der untere Screenshot von der Swisscom Homepage zeigt die verschiedenen Möglichkeiten. Interessant ist dabei, dass sowohl die Telefonie übers Festnetz als auch Swisscom TV komplett weggelassen werden können. Somit kann auch der moderne Kunden, mit lediglich Ansprüchen auf Internet sowie mobile Abos, über ein Swisscom Kombiabo sparen. Der inOne Vorteil beträgt immerhin 20 Franken im Monat.

Swisscom inOne

Swisscom inOne

Welche Kombination ergibt am meisten Sinn?

Ohne Sie nun mit ewig langen Kombinationsmöglichkeiten und Erklärungen zu langweilen, wollen wir nun noch einen kurzen Blick auf die sinnvollste Kombi werfen. Dabei muss natürlich die Frage gestellt werden, ob Sie Telefonie und TV benötigen. Wenn ja, dürften Sie mit dem M Tarif in allen Fällen am meisten für Ihr Geld bekommen. Einzig beim inOne mobile, also dem Handyabo, sollten Sie etwas genauer hinsehen, da es hierbei noch stärker auf die eigenen Präferenzen ankommt.


Ähnliche Beiträge