Skip to main content

M-Budget Maxi One bekommt doppelte Daten, SMS und Minuten

Heute, 1. März, verbessert M-Budget die Leistung von seinen Mobile-Tarifen (Mini und Maxi One).
Wir haben die Abos mit der Konkurrenz verglichen. Anbei ein Ausschnitt aus der offiziellen Pressemitteilung:

Mini One (Fr. 19.-/Monat)
600 MB Daten
60 Min. Telefonie*
60 SMS aus der Schweiz in die Welt
(bis anhin: 500 MB, 50 Min, 50 SMS)

Maxi One (Fr. 29.-/Monat)
2 GB Daten
2000 Min. Telefonie*
2000 SMS aus der Schweiz in die Welt
(bis anhin: 1GB, 1000 Min, 1000 SMS)

* Gültig für Anrufe aus der Schweiz auf alle Fest- und Mobilfunknetze in der Schweiz und ins Festnetz in Europa und den USA (Ländergruppe 1-3); exkl. Business-, Kurz- und Spezialnummern

Wir haben die beiden Abos im Filter bereits angepasst und die Tarife mit der Konkurrenz verglichen.

M-Budget Mini One
Beliebt
  • Netz von Swisscom
  • 60 Minuten in alle Netze telefonieren
  • 600 MB surfen
  • SMS / MMS: 60 SMS

19,00 CHF / Monat

Monatlicher Preis ohne Handy. Mit Gerät ggf. abweichend.
M-Budget Maxi One
Tipp Beliebt
  • Netz von Swisscom
  • 2000 Minuten in alle Netze telefonieren
  • 2 GB surfen
  • SMS / MMS: 2000 SMS

29,00 CHF / Monat

Monatlicher Preis ohne Handy. Mit Gerät ggf. abweichend.

Inhaltsverzeichnis

Unser Fazit

Maxi One

Das Angebot ist nun fast genau so attraktiv wie die beliebte Swiss Flat von Coop Mobile. Während Coop Mobile das Netz von Salt benutzt, profitiert man bei M-Budget vom deutlich besser ausgebauten Swisscom Netz, muss jedoch weiterhin auf die volle LTE Geschwindigkeit sowie auf kostenlose MMS verzichten.

Der Speed ist bei beiden M-Budget Angeboten auf 22 Mbit/s im Download bzw. 2 Mbit/s im Upload limitiert, welches aber fürs normale surfen absolut ausreichend ist. Die inkludierten SMS Nachrichten können bei M-Budget im Gegensatz zu Coop Mobile nicht nur innerhalb der Schweiz, sondern auch ins Ausland verschickt werden. Die 60 bzw. 2000 Minuten gelten auch vom Schweizer ins EU Festnetz.

Mini One

Hier fallen die Neuerungen etwas geringer aus als beim grösseren Bruder. M-Budget spendiert nur 10 SMS bzw. 10 Minuten Gesprächszeit mehr. Trotzdem ist das Angebot gerade für Einsteiger oder Sparer sehr attraktiv, die nur sehr wenig im Internet surfen oder telefonieren und nur gelegentlich eine Seite oder Mail abrufen.


Ähnliche Beiträge