Skip to main content


Kurze Vorstellung

SimplyMobile ist ein im Oktober 2017 lanciertes Unternehmen der Swisscom, welches zurzeit ein Hauptabonnement im Sortiment hat.
Es gehört zu 100% der Swisscom und nutzt auch deren Netzwerk.
Der Provider ist mittlerweile einer von mehreren kleineren Anbietern, welche die Swisscom als Mutter betreibt.

Wingo Mobile gehört zum Beispiel ebenso dazu. SimplyMobile ist bisher noch nicht so bekannt und bemüht sich bislang auch nicht, eine grossartige Marketing Kampagne zu launchen. Der Auftritt ist seriös.

Angebot kompakt

Das namentlich nicht weiter definierte Abo von Simply Mobile konkurriert direkt mit den anderen Discount-Providern wie Coop, TalkTalk oder yallo. Das Abo läuft selbstredend über das Swisscom Netz, wird jedoch ausschliesslich online oder vor Ort über jede Fust- oder Interdiscount-Fililale vertrieben.

Die Zielgruppe ist ganz klar im Low-Budget Bereich, wobei der Provider attraktive Konditionen anbieten kann. Das Hauptfeature, das beworben wird, ist die Tatsache, dass Kunden von Rollover Daten profitieren.



SimplyMobile
Tipp Beliebt
  • Netz von Swisscom
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 2 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Kein Datenverfall Ende Monat

29,90 CHF / Monat



 

Aktuelle Fragen und Antworten

 

Inhaltsverzeichnis


SimplyMobile Testbericht / Erfahrungsbericht

Simply Mobile ist ein noch recht junger Provider, der von der Swisscom 2017 ins Leben gerufen wurde. Das Angebot des Unternehmens ist allerdings ziemlich interessant für alle jene, die ordentlich sparen wollen und auf ein günstiges Abo schwören.

Wir wollen Ihnen in diesem ausführlichen Review möglichst alle relevanten Informationen mit auf den Weg geben, die Sie als Interessent, frischer oder sogar langjähriger Kunde benötigen.

Wir möchten zunächst erklären, wie Sie ein SimplyMobile Abo bestellen, was beim Lieferumfang dabei ist und wie Sie das Abo später auf Ihrem Handy aktivieren. Dabei gehen wir auch auf verschiedene SIM Karten und alle möglichen Tipps und Tricks in dem Bereich. Etwas weiter unten geht es um die wichtigsten Telefonnummern, den Simply Mobile Support, das Kundencenter und viele weitere Erklärungen und Tipps für bestehende Kunden.

Unser Ziel ist es, Sie dort abzuholen, wo Sie gerade stehen und Ihnen weiterzuhelfen!


Anleitung: SimplyMobile Abo bestellen

SimplyMobile SIM

SimplyMobile SIM SIM

SimplyMobile Schreiben

SimplyMobile Schreiben

SimplyMobile SIM Tray

SimplyMobile SIM Tray

Die Bestellung eines SimplyMobile Abo ist kinderleicht. Nein, wirklich! Wenn Sie das Ganze online machen, können Sie es zudem problemlos von zuhause aus und zu jeder Uhrzeit durchführen. Das ist nicht nur bequemer, sondern spart Ihnen auch noch einige Zeit.

Zur Bestellung navigieren Sie einfach auf die SimplyMobile Homepage und wählen dort bei der Abo Übersicht „Jetzt bestellen“ aus. Ab hier geht der Bestellprozess genau drei Schritte lang. Im ersten haben Sie die Möglichkeit, eine neue Rufnummer zu kreieren oder Ihre bisherige einfach mitzunehmen. Bei einer Rufnummer Portierung (Mitnahme) müssen Sie noch einige Daten zu Ihrem alten Provider, Vertrag und natürlich Ihre gewünschte Nummer angeben, die Sie gedenken mitzunehmen.

Im zweiten Schritt geht es um die Angabe einiger persönlicher Daten sowie um das genaue Ausfüllen der Rechnungsinformationen. Hier sollte alles selbsterklärend sein. Im dritten und letzten Schritt schliesslich können Sie nochmals alle Ihre ausgewählten Tarife, angegebenen Daten und im Endeffekt Ihr bestelltes Produkt ansehen, bevor Sie den Vertrag endgültig bestellen und somit eingehen.

Lieferumfang: Was bekommen SimplyMobile Kunden?

Als Kunde bekommen Sie grundsätzlich nicht viel zugesendet. Doch das ist absolut positiv zu sehen. Keine nervige Werbung, komplizierten Anleitungen oder gar unnütze Informationen sind mit von der Partie. Einzig ein Schreiben vom SimplyMobile Team mit Bestätigung der Telefonnummer und des Vertrags wird zugesendet. Aufgeklebt finden Sie zudem die eigentliche SIM Karte, ohne die natürlich gar nichts funktioniert.

SimplyMobile teilt im erwähnten beigelegten Schreiben die Rufnummer mit und bittet den Kunden in den folgenden Zeilen, die Codes für die SIM-Karte immer getrennt vom Gerät aufzubewahren. Somit wird es Unbefugten schwerer gemacht, sich Zugang zum Handy mittels der Codes zu verschaffen.

Bei offenen Fragen könne man sich jederzeit bei der Hotline unter der Nummer 0800 746 746 melden. Der Kundendienst von SimplyMobile hat von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Samstag ist die Hotline von 08:30 Uhr bis um 16:30 Uhr erreichbar.

Man dankt für das Vertrauen und legt die SIM-Karte bei. Soweit, so schlicht und einfach. Wir mögen das und heben solche einfachen Zugänge immer gerne hervor. So sollte es jeder Provider machen.


SIM Karte: Welche brauche ich, was muss ich beachten?

Mitgeliefert werden in einer hübschen Plastikkarte drei verschieden grosse SIM-Karten. Diese Plastikkarte ist ca. so gross wie eine Kreditkarte und die SIM kann per einfachem Herauslösen erhalten werden. Integriert in dieser Karte ist eine All-In-One SIM-Karte. Das heisst, dass die Mini-SIM, Micro-SIM sowie Nano-SIM in einem in der Hand halten. Um nun zu Ihrer gewünschten Grösse zu kommen, müssen Sie entweder einmal oder zweimal den äußeren Rand rund um den goldenen Chip abtrennen.

Sie benötigen mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit eine Nano-SIM. Alle modernen Handys und Smartphones laufen heute mit diesen Nano-SIM Karten. Etwas ältere Geräte fordern noch die gute alte Micro-SIM. Die Mini SIM hingegen kommt quasi gar nicht mehr zum Einsatz, es sei denn, Sie besitzen noch eines der ganz alten Tastenhandys.

Tipp: Schneiden Sie niemals selber eine Nano-SIM Karte zu. Aus Erfahrung können wir Ihnen empfehlen, dies immer direkt über den Provider zu organisieren. Die Kosten hierfür sind mittlerweile extrem gering. Wenn Sie selber Hantieren, sollten Sie mindestens den technischen Hintergrund haben.

Um völlig sicher zu gehen, können Sie im Internet oder der Gebrauchsanweisung Ihres Telefons nachlesen, welche SIM es voraussetzt. Überdies können Sie natürlich die Grössen ausprobieren, in dem Sie den SIM-Schacht öffnen und die Maße abschätzen. Dann geht’s nun an das Herauslösen der SIM Karte, bevor diese eingesetzt werden kann. Beim Herauslösen sollten Sie aber aufpassen. Lösen Sie zunächst das grösste Teil heraus. Ausserdem empfehlen wir, sanft und anfangs nur auf einer Seite zu drücken. So verhindert man ein Gewürge oder gar ein Abbrechen der SIM.

SimplyMobile Lieferumfang

SimplyMobile Lieferumfang

SimplyMobile 3 in 1 SIM

SimplyMobile 3 in 1 SIM


SimplyMobile SIM Vorderseite

SimplyMobile SIM Vorderseite

SimplyMobile PUK

SimplyMobile PUK

SimplyMobile NANO SIM für iPhone

SimplyMobile NANO SIM für iPhone

Haben Sie die richtige SIM Karte in der Hand, ist erneut Vorsicht geboten. Fassen Sie niemals mit der blossen Hand an den goldenen Chip. Vermeiden Sie ferner Kontakt mit feuchten oder nassem Untergrund. Am besten wäre es, Sie setzen die SIM sofort jetzt ins Handy ein.

Dazu öffnen Sie den Schacht an der Seite mit einer Büroklammer. Neben dem SIM-Schacht ist ein kleines Loch, in welches Sie ganz einfach hineinstechen. Dann klappt der Schacht aus. Manche ältere Handys mit abnehmbarer Rückseite haben die SIM Vorrichtung auch unter dieser Rückseite oder sogar unter dem Akku.

Achtung: Beim Zuschieben des Schachts sollten Sie gerade bei ganz modernen Smartphones Acht geben, dass der Gummiring am Schacht auch richtig verschlossen im Gehäuse sitzt. Denn dieser gewährleistet ein wasserdichtes Gehäuse.

So aktivieren Sie Ihr SimplyMobile Abo: SIM PIN, PUK und Co.

Für die Aktivierung hat sich SimplyMobile keine komplizierten Bestätigungswege oder gar Codes ausgedacht. Während Sie bei anderen Providern oftmals ebensolche Lasten auf sich nehmen müssen, legen Sie bei SimplyMobile einfach Ihre SIM-Karte ein und tippen den PIN-Code in das Handy. Doch alles der Reihe nach:

Ist die SIM-Karte wie oben genau beschrieben eingelegt, werden Sie von Ihrem Smartphone normalerweise gleich aufgefordert, einen PIN einzugeben. Diesen finden Sie auf der Rückseite der Plastikkarte, welcher die SIM-Karte an sich beherbergt hat. Dort finden Sie neben dem PIN auch den PUK, welchen Sie benötigen, falls Sie Ihren PIN zu oft falsch eingegeben oder vergessen haben.

Tipp: Der Handy Code hat nichts mit dem SIM PIN zu tun. Sie müssen in den meisten Fällen zuerst Ihr Handy mit dem üblichen Passwort entsperren, bevor das Feld mit dem SIM-PIN kommt. Lesen Sie aufmerksam, was Ihr Gerät verlangt. Hierbei kann es zu Verwechslungen kommen.

Ist die Eingabe erfolgreich verlaufen, können Sie im Normalfall schon direkt loslegen und telefonieren, schreiben und surfen. Eine Wartezeit ist nicht von Nöten.


Benutzung: Kundencenter und Optionen

Die Verwendung des SimplyMobile Tarifs ist im Grund total einfach. Die inkludierten Volumina sind nicht kompliziert und das meiste läuft automatisch von statten. Sie müssen sich um nichts kümmern. Dennoch haben manche gerne die Kontrolle über alles. Wenn Sie etwa Optionen buchen, Rechnungen prüfen oder sogar Ihre SIM-Karte sperren möchten, dann gibt es „Mein Konto“ von SimplyMobile. Das ist der Name des Kundencenters des Anbieters.

Auf dieser Seite loggen Sie sich ein. Sie haben keine Zugangsdaten oder wissen nicht wie diese lauten? Gar kein Problem. In diesem Fall haben Sie wohl noch keinen Account erstellt. Das ist total einfach auf dieser Seite möglich. Dazu brauchen Sie nur Ihre E-Mail anzugeben sowie Ihre Kundennummer einzutippen.

Und welche Optionen bzw. Features gibt es nun in diesem Kundencenter? Wir zählen Ihnen hier kompakt die Möglichkeiten auf:

  • Sie können Ihre Rechnungen prüfen
  • Sie können Ihren Verbrauch/Volumina checken
  • Sie können eine Option dazu buchen
  • Sie können Ihre persönlichen Daten aktualisieren
  • Sie können Ihre SIM-Karte sperren oder entsperren
  • Sie können allgemeine Informationen zu Ihrem Vertrag einholen

Die Auswahl bei den Optionen ist nicht wirklich gross. Das ist eben der Nachteil von derartigen kleinen Provider. Die einzige Auslandsoption, die es zu buchen gibt, ist ein 250 MB grosses Internet Paket. Es ist dafür mit 15 Franken in weiten Teilen Europas recht erschwinglich.

Wilkommenschreiben

Wilkommenschreiben

Alle wichtigen Details im Schreiben

Details im Schreiben


SimplyMobile Fazit: Ein guter Deal?

Nachdem wir nun alles Mögliche rund um das Abo, von der Bestellung bis hin zur Benutzung diskutiert haben, bleibt natürlich die Frage offen, ob es sich lohnt. SimplyMobile wirbt auf der eigenen Seite mit dem Slogan „Ein guter Deal“. Und wir können Ihnen sagen: Ja, das bekommen Sie tatsächlich.

Nicht nur ist das Abo an sich ziemlich fair und modern aufgebaut (Nähere Infos dazu finden Sie in unserer Abo Beschreibung). Auch das „Rundherum“ klappt bei SimplyMobile einfach. Sie haben den vollen Überblick, ein extrem starkes Netz und einen recht guten Support im Hintergrund.

Damit ist der Provider und das Angebot ziemlich unterbewertet. Der erst Ende 2017 ins Leben gerufene Tarif kann jedoch auf ganzer Linie überzeugen.

Wenn es etwas zu bemängeln gäbe, wären das wohl die fehlende grosse Auswahl an Optionen und die Tatsache, dass es nur ein wirkliches Abo gibt. Wenn einem dies nicht zusagt, kann man SimplyMobile insgesamt vergessen. Doch dies kommt wie immer auf Ihre Vorstellungen an.


SimplyMobile Abo und Tarife im Überblick

SimplyMobile kann zum aktuellen Zeitpunkt mit einem einzigen Angebot im Bereich Handyabo aufwarten. Der schlicht SimplyMobile Abonnement genannte Tarif ist im tiefpreisigen Segment angesiedelt und richtet sich an Smartphone Nutzer, die es zwar täglich benutzen, aber grundsätzlich nur das Nötigste an Leistung haben und auch bezahlen wollen. Dazu gehören natürlich unlimitierte Minuten und SMS in der gesamten Schweiz. In Sachen Internet bekommt der Nutzer 2 Gigabytes an Datenvolumen zur Verfügung gestellt. Damit geht sich eine ganze Menge aus. Viel mehr aber noch, wenn man Rollover Data im Hinterkopf behält. Doch was genau ist denn Rollover Data? Ganz einfach: Kunden von SimplyMobile leiden nicht unter der etwas unfairen Regelung, dass das unverbrauchte Datenvolumen grundsätzlich am Ende des Monats gestrichen wird, egal, wie viel noch übrig gewesen wäre. SimplyMobile speichert dieses Volumen jedoch und rechnet es zu den 2 GB im nächsten Monat dazu. Der Nutzer kann also von Anfang an immer die vollen zwei Gigabytes an Internet ausnutzen, und zwar genau dann, wann er will und es braucht. Eine Mindestvertragslaufzeit ist nicht mit von der Partie. Im Falle einer geplanten Kündigung, sollten Nutzer jedoch eine 60 Tage lange Frist im Hinterkopf haben.

SimplyMobile Internet und Daten aktivieren

Natürlich bringt das Ganze Rollover Data nichts, wenn am Ende einfach zu wenig Internet da ist. 2 GB pro Monat sind für den Otto-Normalverbraucher vielleicht ausreichend, doch hätten etwas anspruchsvollere Kunden oder auch Leute, die hin und wieder Videos unterwegs streamen möchten, bestimmt öfters gerne mehr. Das ist selbstverständlich ohne Hürden möglich bei SimplyMobile. 1 GB Datenvolumen kann als Paket im Kundenkonto online oder im Cockpit jederzeit und immer zum selben Preis von 7.50 CHF dazu gebucht werden. Auch hier gilt übrigens, dass die Option ohne Verfallsdatum daher kommt. Man kennt es gerade von anderen Providern all zu gut, dass Option nur wenige Tage halten und dann verfallen, egal wieviel davon verwendet wurde. Der volle Preis wird aber immer berechnet. Bei SimplyMobile läuft das Ganze etwas fairer ab. Im Endeffekt nutzen Sie monatlich also ohne Zusatzkosten die kumulierten Datenvolumina der Vormonate, 2 GB frisches Volumen sowie optional gegen Aufpreis 1 GB. Dieser kann beliebig nachgebucht werden.

SimplyMobile: Welches Netz wird verwendet?

Viele Interessenten fragen sich zurecht auf Grund der undurchsichtigen Situation, welches Mobilfunknetz die Kunden von SimplyMobile verwenden und ob dieses vertrauenswürdig ist. Hat der Provider etwa ein eigenes Netz? Nein, natürlich nicht. Die Sachlage ist auch ziemlich schnell erklärt. SimplyMobile gehört zu 100% der Swisscom und wurde von Swisscom selber ins Leben gerufen. Der naheliegende Fall, dass also das Swisscom Netz zum Einsatz kommt, stimmt auch. Kunden können Gebrauch des hochwertigsten Netzes von Swisscom 4G und LTE in der gesamten Schweiz machen. Im Vergleich zu Salt und Sunrise hat die Swisscom in der Regel zwar das gleich schnelle, aber an einigen Orten das etwas stabilere und ausgebautere Netz. Unter dem Strich nehmen sich die drei Schweizer Mobilfunkanbieter mit eigenem Netz jedoch nicht viel. Ein Unterscheid ist zumeist nicht krass spürbar. Allenfalls existieren lokale Vorteile bei bestimmten Netzen.

SimplyMobile Daten im Ausland

Schweizweit sind Sie mit dem Abo ja ziemlich gut versorgt und brauchen sich dank guten Inklusiveinheiten, guten Optionen und fairen Internetnutzungsrechte mit Rollover keine Gedanken über fehlende Verbindungen machen. Doch wie sieht es denn aus, wenn es einmal über die Landesgrenzen hinaus geht? Wir können Sie beruhigen. Denn auch hier kommt SimplyMobile mit einem guten Konzept um die Ecke: Allgemeine Internetverbindungen sind im Ausland im Vorhinein deaktiviert. Teure Roaming Kosten sind also Fehlanzeige. Falls Sie im Ausland dennoch ins Internet gehen möchten, können Sie soggenante Roaming Optionen beziehen. Diese werden analog zu den Optionen im Inland entweder online im Kundenkonto oder im Cockpit aktiviert. SimplyMobile bietet für fremde Länder 250 Megabyte Roaming Optionen an, die natürlich nicht selbst verfallen, wie es bei der Konkurrenz leider üblich ist. Der Kunde kann alles später aufbrauchen, wenn er es nicht im ersten Monat benötigt. Und was kostet der Spass? 250 MB für Deutschland zum Beispiel kosten faire 15 Franken. Der Preis hängt natürlich stark vom besuchten Land ab.

 


Die Handy Abos sind automatisch nach dem attraktivsten Preis sortiert. Für jeden Handy Tarif werden wichtige Fakten, wie Surf- und Gesprächs-Guthaben und mehr angezeigt.
Mehr Informationen sind per Klick ersichtlich.
Der Filter kann einfach jederzeit verändert werden, daraufhin aktualisieren sich die Resultate automatisch.


Auswahl treffen

Resultate


TalkTalk Mobile à la carte
Tipp
  • Netz von Sunrise
  • 100 Minuten im TalkTalk Netz telefonieren
  • CHF 1 pro 100 MB surfen
  • SMS / MMS: 50 SMS im TalkTalk Netz
  • CHF 0.10 / Minute in alle Netze

1,95 CHF / Monat

  • Unlimitiert surfen
  • Keine Reduktion
  • Bis zu 2 Mbit/s im Download
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

9,00 CHF / Monat

yallo slim
Beliebt
  • Netz von Sunrise
  • Unlimitiert im yallo Netz + 30 Minuten in alle Netze telefonieren
  • 500 MB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert

 19 CHF  53% sparen

9,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
Tipp
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

15,00 CHF / Monat

Salt Plus Basic Young
Tipp Bis 30 Beliebt
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 3 GB auf 52 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

 25 CHF  40% sparen

15,00 CHF / Monat

Salt Surf 1
  • 1 GB surfen
  • Keine Reduktion
  • Maximaler Speed im Salt Netz
  • Nur Datenabo ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & Laptop

15,00 CHF / Monat