Skip to main content

Kurze Vorstellung

KOKO Mobile ist ein Provider aus dem Hause Naka AG. KOKO hat sich auf Prepaid Angebote für Vielreisende spezialisiert. Dabei setzt die Firma auf eine enge Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbietern weltweit, um dem Kunden auf Reisen stets den lokal billigsten Tarif für Telefonate, SMS Nachrichten sowie dem Internetzugang zu ermöglichen.

Die KOKO Mobile Seite ansehen


  • Für nur 16 Rp in alle Netze telefonieren
  • 10 Rp. pro SMS
  • Internet: 5 Rp. pro MB
  • 16 Rp. pro Min. nach EU

0,00 CHF / Monat

  • ca. 3 Rp. pro MB surfen
  • ab 3 Rp. pro MB in der EU/EFTA
  • Bis zu 75 Mbit/s im Download
  • Nur Datenpaket ohne Telefonie
  • Ideal für Tablet & MiFi Router
  • ca. 3 Rp. pro MB im Ausland

0,00 CHF / Monat


Was macht KOKO Mobile so besonders?

Natürlich gibt noch so einige andere Prepaid Anbieter. Doch bei KOKO handelt es sich um keinen gewöhnlichen Provider. Das Unternehmen hat zwei SIM Karten auf dem Markt, die jeweils international glänzen sollen. Eine Standard SIM ist verfügbar, um gewöhnlich mit Guthaben zu telefonieren, Nachrichten zu versenden oder im Web zu surfen. Zudem ist eine Daten-SIM Karte verfügbar, welche nur darauf abzielt, am jeweiligen Standort den billigsten LTE oder 3G Empfang zu ermöglichen. Soweit so unspektakulär. Der Clue liegt aber darin, dass KOKO Mobile SIM Karten komplett unlimitiert sowie international in so gut wie allen Ländern der Welt funktionieren. Gerade für Leute, die viel unterwegs sind und sich folglich keine Gedanken um Netzwechsel und teure Roaming Gebühren machen wollen, eignet sich KOKO damit bestens.

Konkret profitieren Kunden vom Zugang zu über 570 Mobilfunknetzen weltweit. In über 190 Ländern der Welt kann man Anrufe tätigen, SMS senden sowie ins Internet gehen, ohne dabei horrende Auslandstarife zu bezahlen. Stattdessen fallen verminderte oder sogar die lokalen Kosten an. Selbstverständlich können Nutzer auch aus einer Vielzahl an Datenpaketen fürs Ausland auswählen. Wer also viel unterwegs ist, bekommt mit dieser SIM Karte den perfekten Begleiter, der das Smartphone mit allen Diensten versorgt, völlig egal wo Sie sich aufhalten.

Welche Prepaid Angebote und Tarife gibt es?

Wie bereits kurz angeschnitten unterscheidet der Provider zwischen zwei SIM Karten: Eine KOKO SIM Karte (Starter Set) ist eine gewöhnliche Prepaid SIM mit Möglichkeiten im Bereich Telefonie, Textnachrichten sowie Internetdienste. Die KOKO Daten SIM Karte ist eine reine „Internet-Maschine“, sodass Mobilfunkdienste wie Anrufe oder SMS nicht verfügbar sind. Beide kosten jedoch anfangs mit um die 20 Franken im Starter-Set das gleiche. In diesem Set mit inbegriffen ist neben der „3 in 1 SIM Karte“ auch 1 GB Datenvolumen europaweit. Ist dieses aufgebraucht, gelten die normalen Prepaid Tarife. Zu empfehlen ist, dass Kunden gleich zu Beginn Ihre Karte mit zusätzlichem Guthaben aufladen. Die mitgelieferte SIM Karte passt durch heraus trennbare Muster in jeden Handytyp hinein.

Die Konditionen für Anrufe, SMS und die Datennutzung vor Ort hängen selbstredend sehr vom Aufenthaltsland sowie dem Zielland der Anrufe oder SMS ab. In jedem Fall sollte der Kunde aber wirklich billige Tarife nutzen können, die andere Prepaid Verträge und sogar Handyabos alt aussehen lassen. Sehen wir uns dafür ein simples Beispiel an: Sie befinden sich in den USA auf Geschäftsreise und wollen ein Telefonat nach China absetzen. Wieviel bezahlen Sie pro Minute? Die Antwort lautet 13 Rappen mit dem Standard Tarif! Das ist weniger als die meisten hierzulande für Anrufe bezahlen. Und dank sehr attraktiver Optionen können die Kosten vor allem für das Surfen nochmals dramatisch gesenkt werden.

Für wen eignet sich KOKO Mobile am besten?

Die Frage ist nun selbstredend, für wen eignet sich dieser Anbieter, der doch eine recht spezielle Zielgruppe verfolgt. Nun, grundsätzlich für alle, die oft unterwegs sind und in fremden Ländern auch telefonieren, SMS schreiben und ins Internet gehen wollen. Auf Grund der hohen Preise im Ausland haben viele grossen Respekt davor, Handydienste dort in ausgiebiger Form zu konsumieren. Wer geschäftlich unterwegs ist oder aus anderen Gründen stets erreichbar sein möchte, kann sich diese Einstellung aber nicht leisten. Auch das Surfen ist zu einem Faktor geworden, den die wenigsten missen möchten. Während man in der Schweiz nach Belieben billig surfen kann, ist das in anderen Ländern über 3G oder 4G oft richtig teuer. In diesem Fall muss man sich mit schwachen oder völlig unsicheren WLAN Netzwerken zufrieden geben, welche nicht geeignet für sensible Recherchen oder datenlastige Programme sind. Wenn Sie also nach günstigen Konditionen fürs Surfen im Ausland suchen, ist KOKO ebenfalls das richtige für Sie. Überdies ist die Prepaid SIM Karte perfekt für den Einsatz im Urlaub, um die hohen Gebühren Ihres normalen Tarifs zu umgehen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind also sehr vielfältig, beschränken sich aber natürlich auf Leute, die auch hin und wieder international zu Gange sind. Wer die meiste Zeit in der Schweiz verbringt, kann diesen Tarif natürlich auch verwenden, doch ist nicht die direkte Zielgruppe. Allerdings profitieren auch Schweizer Kunden von den extrem niedrigen Tarifen.

Welche Optionen und Datenpakete sind verfügbar?

Natürlich gilt aber auch für KOKO Tarife, dass man gewöhnlich beim Surfen mit Zusatzpaketen deutlich günstiger fährt. Zum Glück gibt es davon auch eine ganze Menge. Sowohl für die Standard SIM Karte als auch für die Daten SIM Karte von KOKO Mobile stehen gleich 9 Pakete zur Auswahl: Hier kommt es drauf an, welche Länder man besucht. Wenn Sie nur innerhalb der EU reisen, kosten 500 MB zum Beispiel lediglich 8.00 Franken. Verfügbar sind auch 1 oder 2 GB, wenn Sie mehr Datenroaming benötigen. Geht es nach ausserhalb der EU, gibt es zwei Kategorien: Die bekannten Länder wie die USA, China und insgesamt 65 weitere gehören zu „World 1“. Für diese Länder sind 800 MB an Daten (fast ein ganzer Gigabyte) für nur 19.90 CHF im Shop erhältlich. Im „my Account“ können übrigens alle Optionen jederzeit und von überall online gebucht werden. Für World 1 ist auch die Option 400 MB sowie 1500 MB erhältlich. Zu guter letzt gibt es drei Optionen für die Zone „World 2“. Die 91 inkludierten Länder sollten fast jedes wichtige Land abdecken, das Sie gerne bereisen möchten. Auch hier sind 400, 800 und 1500 MB ab 19.90 CHF erhältlich.

Kunden mit der KOKO Mobile Daten SIM Karte profitieren von deutlich billigeren Optionen, die zudem mehr Leistung beinhalten. In jeder Zone (EU, World 1, World 2) stehen 500 MB, 1000 MB sowie 2500 MB zur Verfügung. Die Zonen unterscheiden sich jedoch leicht in Sachen Anzahl der Länder von der Standard SIM. Nichtsdestotrotz können Nutzer zum Beispiel für unglaubliche 9.90 CHF einen halben Gigabyte Roaming für 54 gültige Länder erwerben.

Die genauen Optionen und Tarife sind selbstverständlich auf der KOKO Homepage einsehbar.