Skip to main content

 

Der Winter geht langsam zu Ende und damit vermehren sich auch die Gerüchte um ein iPhone 5SE von Apple. Wird im Frühjahr tatsächlich das neue iPhone 5SE auf den Markt kommen? Ganz genau kann das noch keiner sagen, doch die Anzeichen verdichten sich. Natürlich sollten die Kunden dann schnell sein, denn dieses iPhone wird sicherlich wieder heiß begehrt sein. Wer möchte, der kann sich sein iPhone 5SE vorbestellen und darf sich schon frühzeitig über die neuesten Features freuen. Bei Swisscom oder Sunrise ist eine solche Vorbestellung natürlich problemlos möglich, doch welche Neuerungen darf man vom neuen iPhone SE erwarten und wann wird es das tatsächliche iPhone 5SE Release geben?

iPhone SE kaufen mit einem Tarif bei…

Das iPhone SE wird es auch in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag geben. Sobald Apple das neue Smartphone offiziell aus dem Sack gelassen hat, werden wenige Stunden oder Tage später die Reservierungen starten. Informiere dich am besten direkt nach der Keynote bei deinem Wunschanbieter.

  iPhone SE bei Sunrise kaufen

  iPhone SE bei Swisscom kaufen

iPhone SE kaufen ohne Vertrag bei…

Wenn Sie das kommende iPhone SE ohne Verpflichtungen kaufen wollen, so sollten die im Anschluss aufgelisteten Shops angeschaut werden. Dort wird es das neue Smartphone ohne Abo zu kaufen geben

  iPhone SE bei ARP kaufen

  iPhone SE bei Media Markt kaufen

Viele Neuerungen sollen für Begeisterung sorgen

Wer sich ein neues iPhone 5SE kaufen will, der dürfte sich wieder auf einen 4 Zoll Bildschirm freuen. Das neue Einstiegsmodell von Apple soll nun als iPhone 5SE auf den Markt kommen, doch Insider glauben eher an die Bezeichnung iPhone SE. Der 21. März taucht bei der Frage nach einem möglichen Erscheinungstermin immer wieder auf, doch genau weiß das noch keiner.

iPhone SE Event

iPhone SE Event am 21. März

Beim Design gibt es ebenfalls viele Meinungen. Einige Experten glauben, dass das neue iPhone eher dem iPhone 6 ähnlich sehen wird. Andere Experten weichen dagegen von dieser These ab. Die erste Veränderung zum Vorgängermodell soll der Stand-by-Knopf darstellen. Dieser wandert ersten Einschätzungen zufolge wieder auf die Oberseite des iPhones. So ist er leichter zu betätigen und das iPhone SE kann mit nur einer Hand in den Ruhezustand gebracht werden. Auch auf einen Klinken Anschluss müssen die Kunden nach ersten Prognosen nicht verzichten. Immer mal wieder kamen Gerüchte auf, dass Apple in Zukunft nicht mehr auf den Klinken Anschluss zurückgreifen möchte. Eine gegenteilige Entwicklung wäre natürlich erfreulich.

Ein kleines iPhone mit großer Leistung

Wer ein iPhone 5SE kaufen möchte, der darf sich auf eine herausragende Leistung freuen und auch der iPhone 5SE Preis dürfte für Verzückung sorgen. Bisher ist nämlich das iPhone 5S das günstigste iPhone, welches es derzeit auf dem Markt gibt. Als 16 GB Variante kostet das iPhone 5S derzeit gute 500 Euro. Wer eher die 32 GB Variante bevorzugt, der muss noch etwas tiefer in die Tasche greifen und etwa 50 Euro mehr investieren. Der Nachfolger für das iPhone 5S steht scheinbar in den Startlöchern und soll als iPhone 5SE oder als iPhone SE vermarktet werden. Auch dieses Modell soll über ein 4 Zoll Display verfügen. Doch wofür steht eigentlich die Bezeichnung „SE“? Second Edition wäre eine Möglichkeit, doch es könnte auch als Special Edition angepriesen werden.

iPhone SE Design

So könnte das neue iPhone SE ausschauen

Für den Kunden wird das keine Rolle spielen, zumal das iPhone 5SE mit seiner Leistung überzeugen soll. Diese dürfte die wichtigsten Komponenten der Modelle iPhone 5S und iPhone 6 vereinen. Was die Leistung betrifft, wird hier eher auf die Hardware des iPhone 6 vertraut, rein optisch wird es wohl ein Nachfolgermodell des iPhone 5S darstellen. Eine spannende Frage dürfte auch sein, mit welcher Auflösung die eingebaute Kamera des neuen iPhones arbeitet. Wird es bei Haupt- und Frontkamera wieder eine Kombination mit 8 und 1,2 Megapixeln geben? Außerdem scheint es beim iPhone 5SE ein Autofocus Feature zu geben. Zudem sollen Panoramaaufnahmen möglich sein. Eine 3D Touch Funktion wird es beim Gerät dagegen wahrscheinlich nicht geben, auf den Bewegungs-Coprozessor M8 und NFC müssen die Kunden aber voraussichtlich nicht verzichten. Eingefasst wird das Ganze vermutlich in einen A8-Prozessor. Möglicherweise wird es aber auch ein A9-Prozessor.

iPhone 5SE Hülle

iPhone 5SE Hülle bestätigt iPhone 5 Design

Alle warten auf die Bekanntgabe des Erscheinungstermins

Ende März 2016 will Apple die Katze aus dem Sack lassen und genauere Infos zum neuen iPhone bekanntgeben. So werden in circa 14 Tagen alle offenen Fragen beantwortet und Kenner der Branche sind gespannt, mit welchen Neuerungen das iPhone auf den Markt gebracht wird. Beim Preis scheint es tatsächlich kaum Veränderungen zu geben, doch die Leistungen sollen dennoch erweitert werden. Das iPhone 5SE Release dürfte also bald bekanntgegeben werden und die Pressekonferenz von Apple wird mit Spannung erwartet. Wer sein iPhone 5SE vorbestellen möchte, der wird bei Swisscom oder Sunrise seine Bestellung tätigen können. So gehört man zu den ersten Usern und darf die neuen Funktionen gleich zum Start auf Herz und Nieren prüfen.

Diskussion rund um das iPhone 5SE im Video

Der iPhone 5SE Preis soll sich schließlich kaum verändern, weshalb eine Neuanschaffung auch aus wirtschaftlicher Sicht Sinn macht. Bei Apple erwartet man sich viel vom neuen iPhone. Zahlreiche Kunden sollen ein iPhone 5SE kaufen und am Ende soll das Produkt ca. 17 Prozent der Gesamtverkäufe für das Jahr 2016 ausmachen. Diese These scheint gewagt zu sein, doch erste Prognosen können gewagt werden, wenn abzusehen ist, wie viele Kunden das iPhone 5SE vorbestellen. Die Spannung ist förmlich greifbar und schon bald werden die Neuigkeiten verkündet. Bisher gibt es nur Spekulationen, die sich um das neue iPhone SE von Apple drehen, doch bald ist damit Schluss. Wie heißt das Gerät genau? Welche Leistungen bringt es? Wann erscheint es auf dem Markt? Die Antworten folgen in Kürze!