Skip to main content
 4,70 / 5,0 bei 1242 Bewertungen
Fakten + Details zum Mobile Abo
Ehrliche Testberichte der Schweizer Provider
200.000+ Leute informieren sich im Monat
4.71 / 5.00 Punkte als Kundenfeedback Mehr
8000+ Kunden haben uns schon vertraut

iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max kaufen und vorbestellen in der Schweiz

Schon im Herbst 2021 wird Apple neue Smartphones vorstellen. Basierend auf den Produkten der letzten Jahre, wird man ziemlich sicher auch wieder auf eine Pro- und Max-Variante hoffen können. Wir haben alle Gerüchte und Informationen zum iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max zusammengetragen. 

 




iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max: Welche Gerüchte gibt es?

Die Veränderungen für das High-End-Modell von Apples Smartphones werden sich sehr wahrscheinlich auf die Optik sowie die verbaute Technik beziehen. Eine Vielzahl von Gerüchten besteht bereits. Apple lässt die Kunden bis zur finalen Veröffentlichung der neuen Geräte jedoch im Dunkeln. Viele Vermutungen kommen von eingefleischten Apple-Kennern, Zulieferern oder stammen von Leaks vom Produkt. Das Rätselraten beginnt jedoch direkt beim Namen. Was eingängig erscheint, kann Apple jedoch wiederum ganz anders sehen. Schon beim iPhone X waren sie für Überraschungen bereit. Während schon fleißig über das iPhone 13 gesprochen wird, muss man sich allerdings auch an einen womöglich anderen Namen gewöhnen. In vielen Kulturen wird diese Zahl nämlich mit Unglück in Verbindung gebracht – es bleibt also spannend.

iPhone 13 Speicher, Display und Masse

Die Smartphone-Reihe wurde in den vergangenen Jahren immer relativ strikt eingehalten und so können Sie auch in diesem Jahr mit einer breiten Palette von neuen Handys rechnen. Neben dem iPhone 13 wird es ziemlich sicher auch ein iPhone 13 mini, das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max geben. Auch ein iPhone SE 2 und ein iPhone SE Plus sind nicht auszudenken. Die Ausstattungen beim internen Speicher sind ebenfalls eine Überraschung. Wünschenswert wäre ein iPhone 13 Pro mit 128 GB Minimum. Wie auf 9to5mac.com von Analysten vermutet wird, könnte mindestens ein Modell mit einer Kapazität von einem TB kommen. Dies wird dann sicherlich das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max sein.

Die Form des iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max wird sich aller Voraussicht nach nicht drastisch ändern. Erst beim iPhone 12 ist Apple zum kantigen Design der iPhones 4 und 5 zurückgekehrt. Was jedoch zulegen könnte, sind die Maße. Die Dicke des Gehäuses vom iPhone 13 Pro Max wir wohl um 2,25 Millimeter wachsen. Laut macrumors.com wird die Kamerabeule beim iPhone 13 Pro wohl 3,64 mm dick sein. Die verkleinerte Notch auf der Vorderseite gibt gleichzeitig mehr Platz für das Display frei.

iPhone 13 Pro Gerüchte: Akku, Features und Kamera

Zur minimalen Vergrößerung des Gehäuses kommt noch die Platzeinsparung bei der Notch. Diese wird laut MacRumors auch im iPhone 13 Pro und seinen Geschwistern der Modellreihe schlanker. Somit bleibt dann mehr Platz für einen leistungsstärkeren Akku. Auch techbook.de bezieht sich auf chinesische Leaker, welche konkrete Daten zu den Kapazitäten der einzelnen Modelle haben. Das iPhone 13 Pro soll demnach einen Akku mit 3.095 mAh Kapazität bekommen und bewegt sich damit auf dem Niveau des iPhone 11 Pro. Das iPhone 12 Pro hat aktuell nur 2.825 mAh. Beim iPhone 13 Pro Max fällt die Veränderung besonders groß aus. Statt 3.678 mAh beim iPhone 12 Pro Max soll das Modell aus 2021 stolze 4.352 mAh Kapazität bekommen. Natürlich ist dies kein direkter Schluss zur Laufzeit, da die Komponenten der neuen Technik noch nicht final eingeschätzt werden können.

iPhone 13 Pro Kameras und iPhone 13 Pro Display

Das Display soll mit stolzen 120 Hz eine deutliche Verbesserung der Bildschirmwiederholrate bekommen. Weiterhin spekuliert beispielsweise EverythingApplePro über ein Always-On-Display. Die Technik befindet sich im Ruhemodus, jedoch werden Uhrzeit und wenige Daten dauerhaft auf dem Display angezeigt. Konkurrent Samsung setzt schon länger auf diese Technologie. Was sich ziemlich sicher verbessern wird, sind die Kameras. Die größeren Linsen, welche bei Renderings zu sehen sind, werden auf eine bessere Leistung zurückgeführt. Der bekannte Analyst Ming-Chi Kou geht sogar von einer drastischen Verbesserung der Ultraweitwinkelkamera aus. Er hält ein Sechs-Linsen-Objektiv mit lichtstärkerer Blende und echtem Autofokus für wahrscheinlich.

iPhone 13 Konzept Leak

Das Magazin digitmes hat Informationen, welchen zufolge die Sensorshift-Technik des iPhone 12 Pro Max zur Bildstabilisierung in allen iPhone 13 Modellen integriert wird. Das iPhone 13 Pro wird laut Analysten auf MacRumors auch die stärkere Tele-Brennweite des Pro Max Modells aus dem Vorjahr übernehmen. Der LiDAR-Sensor bleibt allen bekannten Renderings zufolge dem Pro Modell der iPhone 13 Reihe vorbehalten. 

Reverse Charging beim iPhone 13 Pro

Auch das induktive Laden und die Stärke des MagSafe Magneten erhalten sehr wahrscheinlich Verbesserungen. Über die Option des Reverse Charging wird ebenfalls heiß diskutiert. Was bei anderen Herstellern wie Samsung und Huawei schon funktioniert, fehlt bei Apple noch gänzlich. So könnten zukünftig beispielsweise auch die Apple Watch und die AirPods mit dem iPhone 13 geladen werden. Die größere Akkukapazität könnte auch hier zugutekommen. Das aktuelle Face ID hat die Legitimierung via Fingerabdruck schon vor einigen Jahren abgelöst. Dennoch könnte der kalifornische Konzern derzeit an einer Rückkehr dieser Technologie ohne Button arbeiten. Laut appleinsider.com befindet sich dieses Feature in der Testung und könnte die Problematik mit der Maske lösen.

iPhone 12 in der Hand

iPhone 13 Pro Marktstart in der Schweiz

Wir gehen von folgendem iPhone 13 Terminplan aus:

  • iPhone 13 Vorstellung: 1. oder 2. Septemberwoche
  • iPhone 13 Vorbestellungsstart: 2. oder 3. Septemberwoche
  • iPhone 13 Verkaufsstart: 3. oder 4. Septemberwoche

Möglich wäre also ein iPhone 13 Verkaufsstart am 17. oder 24. September 2021. Die wichtigste Frage für alle Neugierigen bleibt jedoch: Wann kommt das iPhone 13 Pro raus? Bei der Apple Keynote wird für gewöhnlich die neue Hardware des Konzerns vorgestellt. Diese findet jährlich Anfang September statt und wurde nur im letzten Jahr aufgrund der Coronapandemie in den Oktober verschoben. Ziemlich sicher wird das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max also im September 2021 vorgestellt. Kurze Zeit später kann man das iPhone 13 Pro kaufen. Auch in der Schweiz wird das iPhone 13 Pro verfügbar sein. Preislich wird die Spanne zwischen dem Standardmodell iPhone 13 und der Pro sowie der Pro-Max-Variante wieder groß ausfallen. Eklatante Preissteigerungen sind jedoch nicht zu erwarten.

iPhone 13 Pro kaufen Schweiz

In der Schweiz kann man das iPhone 13 Pro meist zuerst kaufen, also gleichzeitig wie in den USA oder Deutschland. Das bedeutet, dass es das iPhone 13 Pro schon im September bei uns zu kaufen gibt. Möglich ist das dann bei Apple.com, Mobilezone oder bei den Mobilfunkanbietern Salt, Swisscom, Sunrise und Co.

Oftmals lohnt es sich, das Vorgängermodell des iPhones zu nehmen: Hier zu sehen das iPhone 12 Pro

iPhone 13 Pro vorbestellen Schweiz

Wieso bestellen Leute das iPhone 13 Pro vor? Wer in der Schweiz ohne Verzögerung das iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max haben möchte, muss es fast vorbestellen. Daran führt kein Weg vorbei, weil die Lieferengpässe vorprogrammiert sind. Der Ansturm ist im September immer so hoch, dass nur durch eine Vorbestellung ein sicheres Modell noch im September für Sie da ist.

Das iPhone 13 Pro können Sie bei Swisscom und Salt vorbestellen. Möglich ist es auch bei Apple auf der Apple.com-Homepage!

Remo Zehnder

Autor: Remo Zehnder

Remo Zehnder ist der Inhaber von handy-abovergleich.ch. Als Handy-Spezialist ist er der perfekte Ansprechpartner rund um Handys und Handy-Abos in der Schweiz. Gratis persönlich beraten lassen unter der Nummer 043 508 73 46 täglich von 06.00-23.00 Uhr.
Salt Mobile
Salt Start
Gratis SIM
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Gratis SIM Karte & Aktivierung

Heute: 50% Rabatt

19.95 CHF / Monat 9,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Basic
Gratis SIM
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Gratis SIM Karte & Aktivierung

Heute: 57% Rabatt

34.95 CHF / Monat 14,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Swiss
Gratis SIM Tipp
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 500 MB pro Monat im Ausland
  • 60 Min. Gespräche im Ausland

Heute: 60% Rabatt

59.95 CHF / Monat 23,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Europe
Gratis SIM Tipp
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • NEU: Unlimitiert im Ausland
  • Lebenslanger 65% Rabatt

Heute: 63% Rabatt für immer

79.95 CHF / Monat 29,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Europe 1GB
Gratis SIM
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 1 GB pro Monat im Ausland
  • Inkl. Gespräche ins/im Ausland

Heute: 43% Rabatt

69.95 CHF / Monat 39,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Home (Internet + TV)
  • 10 Gbit/s Glasfaser Internet
  • 250+ TV-Sender, inkl. Apple TV
  • Unlimitierte CH-Anrufe (Festnetz-Nr. behalten)
  • Inklusive WLAN Router
  • Gratis Aktivierung statt 99.-

Heute: 20% Rabatt für immer

49.95 CHF / Monat 39,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Europe XXL
Gratis SIM
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • NEU: Unlimitiert im Ausland
  • Inkl. Gespräche ins/im Ausland

Heute: 44% Rabatt

89.95 CHF / Monat 49,95 CHF / Monat

Swisscom light S
Swisscom inOne mobile basic
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 3 GB pro Monat in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 3 GB pro Monat im Ausland

50,00 CHF / Monat

UPC Flex Swiss
UPC Europe Plus
  • Netz von Swisscom
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: SMS unlimitiert
  • 10 GB pro Monat im Ausland

59,90 CHF / Monat