Skip to main content
 4,70 / 5,0 bei 1165 Bewertungen
Fakten + Details zum Mobile Abo
Ehrliche Testberichte der Schweizer Provider
200.000+ Leute informieren sich im Monat
4.71 / 5.00 Punkte als Kundenfeedback Mehr
8000+ Kunden haben uns schon vertraut

iPhone 13 mini kaufen und vorbestellen in der Schweiz

Apples Erfolgsgeschichte der Smartphones wird sich fortsetzen. Schon im Herbst ist mit der Veröffentlichung von neuen Handys zu rechnen. Welche Informationen es bereits zum iPhone 13 und dem iPhone 13 mini gibt und wie das neueste Modell des iPhones aussehen könnte, erfahren Sie in folgendem Beitrag. Außerdem gehen wir darauf ein, wie Sie das iPhone 13 in der Schweiz kaufen und vorbestellen können

iPhone 13 Gerüchte: Wo gibt es Änderungen zum aktuellen Modell?

Die Gerüchteküche brodelt stark. Dementsprechend umfangreich sind auch die Vermutungen zur Optik, den verwendeten Materialien und natürlich der integrierten Technik im neuen Apple iPhone 13. Um einen übersichtlichen und vor allem informativen Charakter des Beitrages zu erhalten, sind die einzelnen Themen separat aufgegliedert.

Schon beim Namen fangen die Spekulationen an. Schließlich geben die Modellbezeichnungen in der Vergangenheit auch Anlass dazu. Zwischen iPhone 8 und X gab es keine Version mit einer 9 im Namen und statt eines neuen Namens gab es auch schon den einfachen Zusatz „S“. Ob also iPhone 12S oder iPhone 13 steht ebenfalls noch in den Sternen. Auch eine völlig andere Modellbezeichnung ist möglich, da Apple gern auch mal für Überraschungen gut ist. 

iPhone 13 Design für 2021: Rahmen, Notch und Co.

Erst im letzten Jahr hat Apple mit der Rückkehr des kantigen Designs einen Volltreffer gelandet. Seit dem iPhone 6 waren die Konturen der Smartphones runder und nicht mehr kantig. Das iPhone 12 war erstmals wieder mit markanten Linien ausgestattet. Dass das diesjährige iPhone 13 seine Optik in diesem Bereich ändert, gilt als sehr unwahrscheinlich. Doch farblich könnte man noch auf Überraschungen treffen. Nach der neuen Farbgebung beim Mac in diesem Jahr, könnte auch ein Update der iPhone-Farbpalette anstehen. Es gibt diesbezüglich laut netzwelt.de wilde Spekulationen zu einem pinken iPhone oder einem bronzefarbenen Modell. Ob dies jedoch tatsächlich nur ein Ablenkungsmanöver ist, wird sich im Herbst zeigen.

iPhone 13 Konzept Leak

Die Notch auf dem Frontdisplay gibt es bei Modellen ab dem iPhone X und vereint die notwendige Technik auf kleinstem Raum. Dennoch gehen einige Millimeter für das Display verloren. Apple arbeitet laut connect.de hier schon fleißig an einer Lösung, die Notch kleiner zu gestalten. Dadurch soll im Inneren mehr Platz für andere Komponenten geschaffen werden. Gleichzeitig gewinnt das Display natürlich an Fläche. Ausschlaggebend für diese enorme Einsparung soll wohl der VCSEL-Chip sein, welcher für die Face ID notwendig ist und in seiner Weiterentwicklung 40 % bis 50 % weniger Platz benötigt. Natürlich schlägt sich eine solche Innovation für Apple auch in den Herstellungskosten nieder, da weniger Halbleiterkomponenten in der Herstellung notwendig sind. Die Nutzer hingegen können sich zudem noch über mehr Displayfläche freuen.

Die Rückseite wird sich wahrscheinlich im Bereich der Kameras verändern. Einige Bilder zeigen eine neue Anordnung der Kameralinsen, welche zudem noch größer sind. Das iPhone 12 hat eine quadratische Einheit für Kameras, Mikrofon und Blitz. Diese bleibt laut Gerüchten, beispielsweise von MacRumors, zum iPhone 13 auch erhalten. Statt einer vertikalen Anordnung der Linsen gibt es auch Bilder von mysmartprice.com, die eine diagonale Ausrichtung zeigen. Außerdem ist kein LiDAR-Sensor bei den veröffentlichten Bildern erkennbar.

Neues iPhone 2021 – neue Maße

Das kommende iPhone 13 wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach auch bei den Maßen verändern.  Der größere Kamerablock mit größeren Linsen, welche auch mehr herausstehen, will gut integriert werden. Im Gespräch sind 7,57 Millimeter, statt der bisherigen 7,4 Millimeter beim iPhone 12.

iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro und Co. auch dabei?

Sollte es zu jedem aktuell bestehenden Modell der 12er-Reihe einen Nachfolger für das Jahr 2021 geben, dann dürfte man sich wieder auf einige Modelle freuen. Das iPhone 13 könnte durch das iPhone Mini im kompakten Format und das iPhone 13 Pro ergänzt werden. Natürlich wäre vollständigerweise auch ein iPhone 13 Pro Max im Portfolio. Für jeden Nutzertypen wäre also auch in diesem Jahr wieder etwas geboten.

iPhone 12 mini Kamera von Apple

iPhone 12 mini Kamera von Apple

iPhone 13 Features, Funktionen, Kamera und Prozessor

Erst zum iPhone 13 Release werden die genauen Daten bekannt. Doch auch zu diesem Thema gibt es eine Vielzahl an Gerüchten. Die Bildwiederholrate ist ein wichtiger Fakt beim Smartphone. Sie zeigt an, wie viele Einzelbilder pro Sekunde wiedergegeben werden können. Je höher diese Zahl ist, desto flüssiger werden beispielsweise Videos wiedergegeben. 60 Hz sind der aktuelle Standard und mittlerweile auch bei Modellen der Mittelklasse angekommen. Laut Gerüchten soll das iPhone 13 in der Pro-Version um einiges aufstocken und mit einem 120 Hz-Display ausgestattet werden. Giga hat zur Displayproduktion berichtet und diese Information mit allen Interessierten geteilt. 

Der bekannte Lightning Anschluss wird sich auch dieses Jahr nicht in ein anderes Format verändern. Dies gab der Analyst Ming-Chi Kuo MacRumors bekannt. Ebenfalls gab er zu Wort, dass das bekannte Qualcomm Snapdragon X60 Modem ein Bestandteil sein könnte. Damit wäre die Nutzung von 5G mit den Geräten möglich. Der Sensor-Shift-Bildstabilisator aus dem iPhone 12 Pro Max könnte ihm zufolge in allen iPhone 13 Modellen integriert werden. 

Handy Ratgeber auf Handy-Abovergleich.ch

iPhone 13 Release Date: Wann erscheint das Apple iPhone 13 in der Schweiz?

Wir gehen von folgendem iPhone 13 Terminplan aus:

  • iPhone 13 Vorstellung: 1. oder 2. Septemberwoche
  • iPhone 13 Vorbestellungsstart: 2. oder 3. Septemberwoche
  • iPhone 13 Verkaufsstart: 3. oder 4. Septemberwoche

Möglich wäre also ein iPhone 13 Verkaufsstart am 17. oder 24. September 2021. Die Apple Keynote mit dem Release der neuen Smartphones findet für gewöhnlich im September eines jeden Jahres statt. 2020 hingegen hat sich der Termin aufgrund der Coronapandemie in den Oktober verschoben. Da aktuell keine neuen Umstände herrschen, kann man von einer Keynote in der ersten Hälfte des Septembers rechnen.

Für gewöhnlich kann man kurze Zeit später das iPhone 13 vorbestellen und auch relativ zeitnah mit einer Lieferung rechnen. Möchten Sie ein iPhone 13 in der Schweiz kaufen, dann gelten diese Angaben ebenso. Das iPhone 13 Erscheinungsdatum ist mit der ungefähren Angabe dennoch relativ gut vorherzusagen.

iPhone 13 Preis: Was wird das neue Smartphone kosten?

Der Preis des iPhone 13 ist natürlich noch nicht bekannt. Selbstverständlich kann man sich jedoch grob am Preisniveau der vorangegangenen Jahre orientieren. Dies sieht netzwelt.de ähnlich und verweist ebenfalls auf die letzten Keynote. Kein iPhone ist jemals signifikant teurer geworden. Vielmehr hat sich das Level der Anschaffungskosten eingependelt, wenn auch auf einem hohen Niveau. Selbst Preissenkungen gab es schon in der Geschichte der iPhones. 

iPhone 11 Pro Verpackung

iPhone 13 kaufen Schweiz

Wer das iPhone 13 in der Schweiz kaufen möchte, der wird sich noch etwas gedulden müssen. Im September soll es so weit sein. Dann kann man das iPhone 13 in der Schweiz bei Mobilezone, Swisscom, Salt und vielen weiteren Providern und Onlineshops kaufen.

iPhone 13 vorbestellen Schweiz?

Soll man das iPhone 13 vorbestellen in der Schweiz? Wenn Sie zu den ersten gehören möchten, die das Gerät in den Händen halten, dann sollten Sie das Gerät auf jeden Fall vorbestellen. Dies ist bei Apple direkt oder bei den Mobilfunkanbietern Salt und Swisscom möglich, meist eine Woche vor Verkaufsstart. So verhindern Sie lange Wartezeiten und Schlangen vor dem Apple Store.

Remo Zehnder

Autor: Remo Zehnder

Remo Zehnder ist der Inhaber von handy-abovergleich.ch. Als Handy-Spezialist ist er der perfekte Ansprechpartner rund um Handys und Handy-Abos in der Schweiz. Gratis persönlich beraten lassen unter der Nummer 043 508 73 46 täglich von 06.00-23.00 Uhr.
Salt Mobile
Salt Start
Gratis SIM
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert

Heute: 50% Rabatt

19.95 CHF / Monat 9,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Europe 1GB
Gratis SIM Tipp
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 1 GB pro Monat im Ausland
  • Inkl. Gespräche ins/im Ausland

Heute: 60% Rabatt für immer

69.95 CHF / Monat 27,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Europe
Gratis SIM
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • NEU: Unlimitiert im Ausland

Heute: 50% Rabatt

79.95 CHF / Monat 39,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Home (Internet + TV)
  • 10 Gbit/s Glasfaser Internet
  • 250+ TV-Sender, inkl. Apple TV
  • Unlimitierte CH-Anrufe (Festnetz-Nr. behalten)
  • Inklusive WLAN Router
  • Gratis Aktivierung statt 99.-

Heute: 20% Rabatt für immer

49.95 CHF / Monat 39,95 CHF / Monat

Salt Mobile
Salt Europe XXL
Gratis SIM
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • NEU: Unlimitiert im Ausland
  • Inkl. Gespräche ins/im Ausland

Heute: 10% Rabatt

99.95 CHF / Monat 89,95 CHF / Monat

TalkTalk Mobile XXL
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Unlimitiert in CH surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 5 GB pro Monat im Ausland

89,95 CHF / Monat