Skip to main content
Fakten + Details zu jedem Mobile Abo
Ehrliche Testberichte der Schweizer Provider
150.000+ Leute informieren sich im Monat
4.80 / 5.00 Punkte als Kundenfeedback Mehr
8000+ Kunden haben uns schon vertraut

Letztes Update: 11. Dezember 2019 – 14:13

In der Welt der Telekommunikationsangebote bekommt man nicht immer das, was man auch bezahlt. Die Preise scheinen teilweise willkürlich gewählt zu sein und man kann sich selten wirklich sicher sein, den günstigsten Internetanbieter gefunden zu haben. Dafür sind wir am Start.

Wir haben für Sie das Durcheinander an Internetprovidern in der Schweiz durchforstet und die besten Einzel- und Kombitarife miteinander verglichen. Am Ende dieses Beitrags geben wir Ihnen ausserdem einige Tipps, wie Sie von Ihrem Abo maximal profitieren können.

Liste aller Internetprovider in der Schweiz

Wir wollen die Verwirrung ja eigentlich nicht noch schlimmer machen – aber damit Sie einen Überblick über die Schweizer Internetanbieter bekommen, hier eine Liste aller Provider.

  • myTV (Teleboy)
  • Wingo
  • Swisscom (Schweiz)
  • Sunrise Communication
  • UPC Schweiz
  • Swissnet telecommunication
  • Init7
  • ch
  • GIB-Solutions
  • Ticinocom
  • BAR Informatik
  • TalkTalk
  • Internet Group
  • Filiago
  • QuickNet highspeed Internet – Kabelfernsehen Bödeli
  • ImproWare – breitband.ch
  • deep
  • sipcall by Backbone Solutions
  • TeleKing
  • StarDSL
  • iWay
  • ch
  • InterXs
  • Salt Mobile
  • ch
  • Monzoon Networks
  • TcNet
  • Netstream
  • Quickline
  • TalkEasy
  • SYSTEM-CLINCH Internet Services
  • yallo
  • Migros

Sie haben also die Qual der Wahl, wie es so oft heisst. Zu quälend muss es aber schliesslich auch nicht werden. Das wissen wir zu verhindern. Wir haben uns dieTop 5 Internetanbieter dieser Liste herausgepickt und einen Blick in ihre Angebotsbroschüren geworfen.

Günstiges Internet: wer hat den besten Tarif?

Ethernet-Kabel

Ethernet-Kabel

Was beim Vergleich der Internettarife Schweizer Anbieter auffällt, ist, dass es «den» besten Tarif nicht gibt. Die Palette ist breit gefächert und so detailliert in ihren Unterschieden, dass sich die Angebote passgenau für die Kunden zuschneiden lassen.

Einige lassen sich aber dennoch positiv hervorheben oder fallen umgekehrt durch die Unverhältnismässigkeit ihres Preises auf. Sehen wir uns das etwas genauer an. Dafür haben wir uns einige Top-Internetanbieter in der Schweiz herausgepickt, und zwar: Teleboy, Wingo, Swisscom, Sunrise und UPC.

Glasfaserinternet: günstiger Tarif ohne Festnetz & TV

Zuerst nehmen wir uns die Tarife vor, die nur die Internetverbindung zur Verfügung stellen. TV und Festnetz, geschweige denn ein Mobil-Abo, werden hier erstmal ausgenommen.

Teleboy

Teleboy liefert das wohl diverseste Angebot. Bei der Auswahl der Ladegeschwindigkeiten verläuft der Übergang zwischen den Tarifen beinahe stufenlos. Den Anfang machen hier die 20 Mbit/s. Von da an geht es in 10er-Schritten bis 60 Mbit/s. Darüber hinaus haben Sie bei Teleboy die Wahl zwischen 100, 300, 500 und 1.000 Mbit/s.

  • Download: 6 Mbit/s
  • Upload: 30 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via Swisscom
  • Download: 500 Mbit/s
  • Upload: 100 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via Swisscom
  • Download: 200 Mbit/s
  • Upload: 1 Gbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via Swisscom

Das hat den Vorteil, dass Sie nur genau so viel bezahlen, wie Sie tatsächlich benötigen. Umgekehrt reicht schon ein kleiner Aufpreis, um genau die Datenrate hinzuzugewinnen, die Ihnen noch fehlt. Zudem sparen Sie die Aktivierungsgebühr und auch den Router bekommen Sie bei diesem Internetanbieter kostenlos zum Angebot dazu.

Wingo

Wingo ist so ziemlich das Gegenteil von Teleboy, was die Auswahl der Tarife angeht. Wenn Sie sich lediglich Gedanken darüber machen möchten, ob Sie schnelles oder noch schnelleres Internet haben möchten, sind Sie hier richtig. Die Wahl wird zwischen Glasfaser auf der einen und DSL auf der anderen Seite ausgefochten. Der Preisunterschied liegt gerade einmal bei CHF 4,- / Mt.

  • Download: 1 Gbit/s
  • Upload: 1 Gbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via Swisscom
  • Download: 100 Mbit/s
  • Upload: 100 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via Swisscom

Wingo gibt die erreichbaren Datenraten nicht genau an. Beim Glasfaserinternet erreichen Sie bis zu 1 Gbit/s Down- und Uploadrate unlimitiert. Je nach Umgebung (laut Wingo hängt die Geschwindigkeit des DSL-Netzes von der Qualität Ihrer Leitung und dem elektromagnetischen Umfeld in Ihrer Nähe ab) kann die Geschwindigkeit Ihres DSL-Internetanschlusses zwischen 50 und 500 Mbit/s variieren.

Auch hier werden die Installation und der Router gratis angeboten. Für die Aktivierung werden bei Wingo CHF 58,- fällig.

Swisscom

Swisscom ist nicht nur einer der Hauptinternetanbieter in der Schweiz, sie liefern auch die Infrastruktur, auf die die meisten anderen Anbieter zurückgreift.

  • Download: 50 Mbit/s
  • Upload: 50 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Download: 200 Mbit/s
  • Upload: 200 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Download: 1 Gbit/s
  • Upload: 1 Gbit/s
  • WLAN Router: Gratis

Sind Sie bereits ans state-of-the-art Glasfasernetz angeschlossen, haben Sie es wahrscheinlich Swisscom zu verdanken. Aber wie sieht es aus, wenn man sich hier direkt das Internet-Abo besorgt?

Jedes Smartphone hat heute Internet

Jedes Smartphone hat heute Internet

Preislich ist Swisscom bei ihren Internetangeboten ein bisschen teurer unterwegs als andere Anbieter. Dafür bekommt man hier den Router kostenlos dazu und braucht sich bei der Installation sicherlich keine Gedanken machen, schliesslich sind Sie hier direkt an der Quelle. Kleines Manko für jene, die zusätzlich einen Festnetzanschluss haben möchten: den gibt es bei Swisscom nur gegen Aufpreis.

Sunrise

Das Angebot von Sunrise deckt sich beinahe exakt mit dem von Swisscom. Bei beiden haben Sie die Wahl zwischen 3 Tarifen mit denselben Down- und Uploadraten, nämlich entweder 1 Gbit/s, 200 Mbit/s oder 50 Mbit/s.

  • Download: 50 Mbit/s
  • Upload: 50 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Download: 200 Mbit/s
  • Upload: 200 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Download: 1 Gbit/s
  • Upload: 1 Gbit/s
  • WLAN Router: Gratis

Der grosse Unterschied ist wie üblich der Preis. Nicht nur bezahlen Sie beispielsweise im Falle des 200 Mbit/s-Tarifs ganze CHF 10,- / Mt. weniger, sondern Sie bekommen bei Sunrise noch den Festnetzanschluss kostenlos dazu. Ausserdem gibt es einen Kombirabatt bei einem Sunrise Mobilabo.

UPC

UPC ist einer der Anbieter in diesem Vergleich, bei dessen Tarifen Down- und Uploadrate unterschiedlich sind. So bekommt man bei «Internet Giga» eine Downloadrate von 1 Gbit/s und eine Uploadrate von 100 Mbit/s. Tatsächlich ist es in der Regel so, dass wesentlich geringere Uploadraten benötigt werden, während die Downloadraten schnell als zu langsam wahrgenommen werden.

  • Download: 100 Mbit/s
  • Upload: 10 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via UPC
  • Download: 300 Mbit/s
  • Upload: 30 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis
  • Internetleitung via UPC
  • Download: 1 Gbit/s
  • Upload: 100 Mbit/s
  • WLAN Router: Gratis (Giga Connect Box)
  • Internetleitung via UPC

Die niedrigeren Uploadraten scheinen sich im Preis niederzuschlagen. 100 Mbit/s Downloadrate um unter CHF 50,- / Mt. bekommt man sonst nirgends. Dafür legt man für die Aktivierung CHF 99,-hin. Der Router ist auch bei UPC kostenlos.

Internet & TV Abos Schweizer Anbieter im Vergleich

Frau am Computer

Die meisten brauchen heute nur mehr einen Internettarif.

Als nächstes nehmen wir die Kombinationsangebote genauer unter die Lupe. Gerade, wenn Sie alle Ihre Telekommunikations- und Unterhaltungsangebote neu anmelden, ist es oft praktisch, alles von einem Anbieter zu beziehen. Wie viel kostet Internet-TV-Telefonie bei Schweizer Internetprovidern im Vergleich?

Teleboy

Was bei Teleboy vorhin schon zu beobachten war, setzt sich hier fort. Sie haben als Kunde die freie Wahl. Egal, welchen Internettarif Sie wählen möchten, Sie können Mobiltelefonie, TV und 2 verschiedene Festnetzangebote frei hinzuwählen und bezahlen jeweils einen Aufpreis.

Je nach Kombination kommt man bei Teleboy auf CHF 75,- bis maximal CHF 123,-. Wählen Sie bei der Festnetztelefonie nur den Grundanschluss, kommen noch die Kosten pro telefonierte Minute hinzu. Je nachdem, wie viel Sie telefonieren, kann sich der Flatratetarif schon lohnen.

Wingo

Bei Wingo ist die Auswahl von allen Anbietern wohl am übersichtlichsten gestaltet. Hier hat man lediglich die Wahl: TV ja oder nein. Der Festnetzanschluss ist nämlich bereits kostenlos im Internetangebot enthalten, wobei Sie bei Wingo nur die Option eines Grundanschlusses haben und je telefonierte Minute extra bezahlen.

Entscheiden Sie sich für das Kombipaket «Option TV», bezahlen Sie pro Monat CHF 5,-, plus einer einmaligen Zahlung von CHF 29,-. Selbst, wenn Sie bei Wingo beim Internettarif vielleicht etwas tiefer in die Tasche greifen müssen, gleicht das das günstige TV- und Festnetz-Kombiangebot wieder aus.

Swisscom

Um bei der Swisscom vom sogenannten inOne Vorteil zu profitieren, bietet sich die Kombination des Internettarifs mit dem inOne home und inOne mobile Angebot an. Dabei werden Internet, TV, Telefon und ein vergünstigter Mobiltarif miteinander kombiniert.

Wenn Sie keinen Mobilanschluss benötigen, können Sie diesen selbstverständlich auch weglassen. Bei der Swisscom sind Sie also völlig flexibelund müssen nicht auf vordefinierte Pakete zurückgreifen. Wählen Sie beispielsweise eine Kombination aus Internet «M», TV «L», Telefonie «M» und Mobile go (was lt. Swisscom eine häufige Kombination ist) kommen Sie auf insgesamt CHF 190,- / Mt. Die günstigste Kombination kommt ohne Mobiltarif auf CHF 75,-.

Sunrise

Wie wir es bereits von Wingo kennen, geben manche Anbieter den Festnetzanschluss direkt und kostenlos zum Internetangebot dazu. So auch bei Sunrise. Hier haben Sie die Wahl zwischen den 3 verschiedenen Internetbandbreiten «start» (50 Mbit/s), «comfort» (200 Mbit/s) und «giga» (1 Gbit/s) in Kombination mit TV neo max.

Im Gegensatz zu Internetanbietern wie Teleboy oder Swisscom sind Sie hier an ein einziges TV-Angebot gebunden. Sie bekommen jeweils über 230 Sender, 7 Tage ComeBack TV und 500 Stunden Speicherplatz für Aufnahmen. Günstigere Angebote gibt es bei Sunrise nicht zur Auswahl. Nehmen Sie noch ein Mobilabo dazu, gewährt Ihnen Sunrise auf dieses einen Kombirabatt von 10 %.

UPC

Bei der UPC bewegen wir uns wieder in die vollkommen flexiblen Gefilde. Auch hier haben Sie die freie Wahl zwischen den verschiedenen Angeboten. Der Internettarif Ihrer Wahl ist völlig frei mit einem der beiden TV-Angebote und einem der 3 Telefontarife kombinierbar.

In puncto Telefonie stellt sich die Wahl zwischen „Phone“ (Grundanschluss, Abrechnung pro Minute), „Phone CH“ (Flatrate ins Schweizer Fest- und Mobilnetz), „Phone International“ (Flatrate auch für Anrufe ins Ausland). Beim TV-Angebot können Sie das Standardangebot (UPC TV Box) mit Premium TV und/oder MySports Pro upgraden.

Achtung: besondere Angebote!

WiFi-Router

WiFi-Router

Was sich auf der Suche nach günstigem Internet in der Schweiz lohnen kann, sind Spezialangebote verschiedener Internetprovider. UPC oder Sunrise bieten beispielsweise aktuell attraktive Vergünstigungen an.

Übersehen Sie jedoch an dieser Stelle nicht, dass die Angebote meist nach einer gewissen Frist wieder ablaufen und Sie dann automatisch den regulären Tarif bezahlen. Dieser fällt meist ein ganzes Stück teurer aus.

Lohnt sich der teure Tarif?

Kurze Antwort: meistens nicht. Die lange Antwort lautet, wie immer: das kommt drauf an. Der teure Tarif kommt meist mit sehr hohen Down- und Uploadgeschwindigkeiten daher, die unter Umständen bei Ihnen zuhause gar nicht verfügbar sind. Ausserdem unterschätzt man die geringen Geschwindigkeiten oft, sodass Sie eigentlich auch mit weniger ausgekommen wären.

Deshalb beantworten wir Ihnen an dieser Stelle die wichtige Frage:

Kein Netz – kein Anschluss! ADSL vs. Glasfaser

Wenn Sie von Angeboten wie «Internet L», «Internet giga» oder «Glasfaser» profitieren möchten, brauchen Sie genau das: einen Anschluss zum Schweizer Glasfasernetz. Dieses ist besonders in den Ballungszentren bereits gut ausgebaut. In manchen Regionen müssen Sie sich allerdings mit ADSL- bzw. DSL-Leitungen zufriedengeben, bei denen bei allerhöchstens 500 Mbit/s Schluss ist.

Wie die obige Tabelle zeigt, sollten diese Geschwindigkeiten in den allermeisten Fällen absolut genügen.

Internet des Anbieters voll nutzen

Ihr Internetprovider kann noch so günstig sein, Ihr monatlich bezahltes Geld sollte sich in jedem Fall lohnen. Damit Sie sich nicht über zu langsames Internet ärgern müssen, lohnt es sich besonders in grossen Wohnungen undim Falle von WLAN mit Repeatern zu arbeiten, sodass Sie selbst in den hinteren Ecken des Wohnzimmers noch Empfang haben.

Die Position des WLAN-Routers sollten Sie möglichst zentral, nicht in Bodennähe (etwa in 1,5 m Höhe ist ideal) und weit weg von grossen Mengen an Metall und Elektronik stellen.

Zu guter Letzt kann es noch sein, dass zu viele Menschen in Ihrer Umgebung auf demselben Frequenzband senden. Stellen Sie dazu Ihren Router auf eine weniger verwendete Frequenz (meist 5 gHz) und einen anderen WLAN-Standard.

Damit kommt jeder ausgegebene Franken direkt bei Ihrem Endgerät an und Sie holen das Maximum aus Ihrem günstigen Internettarif.

Remo Zehnder

Autor: Remo Zehnder

Remo Zehnder ist Gründer und Inhaber von handy-abovergleich.ch. Als Handy-Spezialist ist er der perfekte Ansprechpartner rund um Handys und Handy-Abos in der Schweiz.
Salt Start
  • 30 Minuten in alle Netze & Unlimitiert ins Salt Netz telefonieren
  • 1.5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Monatlich kündbar + SIM Karte

Heute 50% sparen

19.95 9,95 CHF / Monat

Salt Basic Young
Tipp Bis 30
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Monatlich kündbar + SIM Karte

Heute 40% sparen

24.95 14,95 CHF / Monat

Sunrise Young swiss start
Bis 30
  • Unlimitiert für 3 Wunschnummern + Sunrise Netz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 1.5 GB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert

20,00 CHF / Monat

Salt Basic
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 5 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • Monatlich kündbar + SIM Karte

Heute 29% sparen

34.95 24,95 CHF / Monat

Sunrise swiss start
  • Unlimitiert für 3 Wunschnummern + Sunrise Netz telefonieren
  • Unlimitiert surfen
  • Ab 500 MB auf 128 Kbit/s
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • SIM & Aufschaltung kostenlos

25,00 CHF / Monat

Wingo Fair-Flat 2 GB
Tipp
  • Netz von Swisscom
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • 2 GB surfen
  • SMS / MMS: Unlimitiert
  • 2 GB pro Monat im Ausland
  • Nur 5.- pro weiteres GB

25,00 CHF / Monat