Skip to main content

Die Auswahl der Internetanbieter ist gross und mit unserem Internet Vergleich wollen wir Ordnung schaffen. Die meisten Haushalte besitzen mittlerweile einen schnellen Internet-Anschluss. Auf diesem großen Markt haben sich ein paar Anbieter behaupten können. Sie bieten nicht nur Tarife für das Surfen zu Hause an, sondern auch Abo Modelle für das Smartphone sowie spezielle Kombi-Tarife.

 

AnbieterAngebotGeschwindigkeitPreis pro MonatIm Paket dabeiZum Provider
SwisscomVivo XSDownload: 10 Mbit/s

Upload: 10 Mbit/s

59.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
  • Swisscom TV Grundangebot
Zum Anbieter
SwisscomVivo SDownload: 20 Mbit/s

Upload: 20 Mbit/s

79.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
  • Swisscom TV Grundangebot
Zum Anbieter
SwisscomInternet 50Download: 50 Mbit/s

Upload: 10 Mbit/s

79.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
SwisscomInternet 250Download: 250 Mbit/s

Upload: 50 Mbit/s

99.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
SwisscomVivo MDownload: 100 Mbit/s

Upload: 100 Mbit/s

99.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
  • Swisscom TV Grundangebot
Zum Anbieter
SwisscomVivo LDownload: 200 Mbit/s

Upload: 200 Mbit/s

109.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
  • Swisscom TV Grundangebot
Zum Anbieter
SwisscomVivo XLDownload: 1 Gbit/s

Upload: 1 Gbit/s

139.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
  • Swisscom TV Grundangebot
Zum Anbieter

AnbieterAngebotGeschwindigkeitPreis pro MonatIm Paket dabeiZum Provider
Sunrise Logointernet startDownload: 20 Mbit/s

Upload: 20 Mbit/s

40.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
Sunrise Logointernet comfortDownload: 100 Mbit/s

Upload: 100 Mbit/s

65.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
Sunrise Logointernet max gigaDownload: 1 Gbit/s

Upload: 1 Gbit/s

105.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter

AnbieterAngebotGeschwindigkeitPreis pro MonatIm Paket dabeiZum Provider
 UPCinternet 40Download: 40 Mbit/s

Upload: 4 Mbit/s

49.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
 UPCinternet 100Download: 100 Mbit/s

Upload: 10 Mbit/s

65.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
 UPCinternet 250Download: 250 Mbit/s

Upload: 25 Mbit/s

89.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter
 UPCinternet 500Download: 500 Mbit/s

Upload: 50 Mbit/s

109.-
  • Internet Router
  • Internerzugang
Zum Anbieter

 

Welche Internet Anbieter gibt es?

Es existieren Anbieter, die in mehreren Ländern tätig sind. Die schiere Größe dieser Unternehmen kann in vielen Fällen zu Problemen hinsichtlich der Kundenbetreuung führen. Aus diesem Grund handelt es sich bei dieser Webseite um einen Internet Vergleich Schweiz: Er konzentriert sich auf Anbieter, die vornehmlich in der Schweiz operieren.

In diesem Rahmen haben sich drei Anbieter bewährt: „Swisscom“, „Sunrise“ und „upc cablecom“. Diese Anbieter verfügen über Produkte, die sich optimal für Schweizer Kunden eignen und stehen daher beim Internet Vergleich im Mittelpunkt.

Welche Faktoren müssen beachtet werden?

Ein Internet Abo Vergleich sollte diverse Punkte mit einbeziehen, um zu einem aussagekräftigen Ergebnis zu gelangen. Hier sind an erster Stelle die Vertragsbedingungen zu nennen. Vertragslaufzeit, Kündigungsfrist und Vertragsverlängerungen sind ein wichtiges Thema. Hier offenbaren sich manche günstigen Angebote als Fallen. Für den täglichen Gebrauch entscheidend sind alle Faktoren, die das Surf-Erlebnis beeinträchtigen. Die maximale Geschwindigkeit spielt sicherlich eine entscheidende Rolle, ebenso aber auch eventuelle Drosselungen oder andere Limits. Weiterhin gibt es diverse Feinheiten, die einen Anbieter von der Konkurrenz abheben können: Wird etwa ein WLAN-Router kostenfrei angeboten oder gibt es nützliche Software gratis dazu? Nicht zuletzt muss auch der Preis betrachtet werden. Hierbei entscheidet nicht nur die monatlich Grundgebühr. Auch Einmalzahlungen und eventuelle Preiserhöhungen im Lauf der Vertragszeit sind zu untersuchen. Mit diesen Punkten ergibt sich ein übersichtlicher Internet Vergleich.

Die Vertragsbedingungen im Internet Vergleich Schweiz

Bezüglich der Vertragslaufzeit ergibt sich ein eindeutiges Bild: Swisscom, Sunrise und auch upc cablecom binden den Kunden für zwölf Monate. Nach dieser Zeit können die Verträge mit einer Frist von zwei Monaten gekündigt werden. Die Kündigungen müssen schriftlich erfolgen. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ist eine Kündigung bei Einhalten der Frist zu jedem Monat möglich. Die AGB der Anbieter weisen darauf hin, dass die Mindestvertragslaufzeiten auch 24 Monate betragen können. Die relevanten Internet-Verträge weisen jedoch alle einen Laufzeit von zwölf Monaten auf. In dieser Hinsicht sind alle Anbieter gleich auf.

Faktoren für das Surf-Erlebnis

Sunrise kann im Internet Vergleich durch Übersichtlichkeit punkten. Es sind drei Abo Modelle vorhanden, die das Surfen mit 20 Mbit/s, 100 Mbit/s oder 1 Gbit/s ermöglichen. Bereits das kleinste Modell genügt für übliche Anwendungen, wie etwa das Prüfen der E-Mails oder das Aufrufen gewöhnlicher Webseiten. Die Variante mit 100 Mbit/s eignet sich hervorragend für beispielsweise Streaming-Dienste oder Online-Spiele. Eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s, was umgerechnet 1.000 Mbit/s entspricht, wird nur von Viel-Nutzern mit speziellen Ansprüchen ausgereizt. Eine Drosselung oder andere Limits schränken das Surf-Erlebnis nicht ein.

Der Anbieter upc cablecom verfügt über weitere Zwischenstufen bezüglich der Geschwindigkeit. So fehlt die Höchstgeschwindigkeit von 1 Gbit/s, stattdessen werden 50 Mbit/s sowie 200 Mbit/s angeboten. Ebenfalls ist eine Variante mit nur 2 Mbit/s verfügbar, die sich Wenig-Surfer eignet, die keine Online-Medien nutzen.

Bei Swisscom besteht die größte Auswahl an Surf-Geschwindigkeiten: 10 Mbit/s, 20 Mbit/s, 100 Mbit/s, 200 Mbit/s sowie 1.000 Mbit/s sind in Kombi-Paketen zu erwerben, während zusätzlich auch 50 Mbit/s und 250 Mbit/s beim Kauf eines alleinigen Internet-Abos zur Auswahl stehen.Sowohl bei upc calblecom als auch Swisscom wird das Surf-Erlebins nicht durch Drosselungen getrübt.

Boni und Zusatzleistungen

Der Internet Vergleich Schweiz bezieht auch nützliche Zusatzleistungen der Anbieter mit ein. Hier ist an erster Stelle das Modem zu nennen, das für das Surfen im Internet notwendig ist. Heutzutage werden bevorzugt WLAN-Router genutzt, die das kabellose Surfen per Funkverbindung ermöglichen. Derartige Router können je nach Marke und Funktionsumfang erhebliche Kosten verursachen. Alle drei der genannten Internet Anbieter stellen bei Vertragsabschluss einen WLAN-Router, der im Preis inbegriffen ist, zur Verfügung. Es handelt sich zwar um verschiedene Modelle, diese sollen in diesem Internet Vergleich jedoch nicht im Mittelpunkt stehen. Wichtig ist, dass alle Router das kabellose Surfen mit den erworbenen Geschwindigkeiten ermöglichen.

Hinsichtlich zusätzlicher Software ergibt sich ein anderes Bild: Sowohl Swisscom als auch cablecom stellen für ein Jahr eine Security-Software ohne Aufpreis zu Verfügung. Diese muss erst nach zwölf Monaten bei Interesse monatlich bezahlt werden. Sunrise bietet diesen Bonus nicht an. In Zeiten, in denen Sicherheits-Software auf hohem Niveau auch kostenfrei im Internet verfügbar ist, sollte dieser Aspekt nicht das entscheidende Kriterium darstellen. Dennoch handelt es sich um ein Feature, das nicht zu verachten ist.

Das Preisspektrum im Internet Vergleich

Ein direkter Vergleich der Preise der drei genannten Anbieter ist nicht möglich, da sich keine Übereinstimmungen im wichtigen Kriterium der Geschwindigkeit finden lassen. Es gibt keine Surf-Geschwindigkeit, die von Swisscom, cablecom und auch Sunrise angeboten wird. Aus diesem Grund kann nicht konkret auf die Preisunterschiede eingegangen werden. Weiterhin ergeben sich bei jedem Anbieter bereits durch unterschiedliche Paket-Optionen verschiedene Preis-Modelle. So kann die gleichzeitige Buchung von Internet, Festnetz und TV ein günstiges Angebot hervorbringen. Diese Kombi-Tarife stehen bei allen drei Anbietern zur Auswahl. Auch bereits die Buchung von Internet und Festnetz kann sinnvoll sein; zusätzlich sollten auch Mobil-Optionen bedacht werden. Sehr ähnlich verhält es sich bezüglich der Einmalzahlungen: Während Swisscom eine Aktivierungsgebühr von 99 CHF verlangt, werden bei upc cablecom 79 CHF fällig. Die unterschiedlichen Kombinations-Möglichkeiten und auch das regelmäßig wechselnde Angebot machen den Preisvergleich schwer. Festgehalten werden kann allerdings, dass die drei Anbieter ähnliche Preisspektren anbieten. Der beste Preis muss bei Beachtung der Leistungen im individuellen Fall untersucht werden.