Skip to main content

Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein würdiger Nachfolger des Note 8 und das beste Smartphone aus dem Hause Samsung im Jahre 2017. Mit extrem starken Specs und einem tollen Aussehen kann es punkten und darüberhinaus mit High-End Features wie Wireless-Charging oder dem S-PEN Bedienstift die Konkurrenz weit hinter sich lassen. Das liegt nicht zuletzt auch an der überragenden Kamera. Wir stellen Ihnen auf dieser Seite alle Infos über das Gerät vor, erklären die Hintergründe im Detail und gehen sogar darauf ein, wie und wo Sie das Note 8 am besten in der Schweiz kaufen können.



Samsung Galaxy Note 8 kaufen & vorbestellen

Das Samsung Galaxy Note 8 wird in naher Zukunft vorgestellt werden und dann bei Swisscom, Sunrise und anderen Shops verfügbar sein!
Prüfe unten bei den wichtigsten Anbietern per Klick einfach, ob das Samsung Galaxy Note 8 schon vorbestellt oder gekauft werden kann.



Samsung Galaxy Note 8 Schweiz kaufen und vorbestellen

Samsung hat das Galaxy Note 8 am Abend des 23. August nach langem Warten endlich präsentiert. Wir fassen alles Wissenswerte zusammen und informieren über die wichtigsten Features und Funktionen sowie über den Verkaufsstart und Preis des Galaxy Note 8. Ferner gehen wir drauf an, wie Sie ein Samsung Galaxy Note 8 mit Vertrag hier in der Schweiz bei Swisscom, Sunrise und Co. kaufen und vorbestellen können. Eine Vorbestellung ist sehr wichtig, da es extrem schnell zu Lieferengpässen kommen kann und Sie sich so auf jeden Fall ein Gerät sichern können. Auch wenn es Probleme beim Launch gibt, werden Sie das Note 8 auf diese Weise rechtzeitig und schnell in den Händen halten. Wir empfehlen Ihnen deshalb, falls Sie Interesse an einem Kauf haben, oben auf dieser Seite die grünen Knöpfe zu benutzen, um das Gerät direkt vorzubestellen.

Samsung Galaxy Note 8 Design und Display

Das Galaxy Note 8 hat das größte Display, das es jemals in einem Note gab. Das Infinity Display, das bereits vom Galaxy S8 bekannt ist, hat es endlich auch auf die Note Reihe geschafft. Ein SUPER AMOLED Display mit einer Größe von 6,3 Zoll ist verbaut, was wirklich überragend riesig ist. Aber dank den extrem dünnen Displayrändern oben und unten passt es trotzdem gut in eine Hand. Während die Vorderseite und Rückseite aus kratzfestem Glas bestehen, wurde der Rahmen aus hochwertigem Metall gefertigt. Das Design sieht dem Galaxy S8 Flaggschiff sehr ähnlich, doch ist es insgesamt etwas kantiger. Auch die Rückseite sieht mit der neuen Dual-Kamera leicht anders aus.

Samsung Galaxy Note 8 technische Daten: Akku, Größe, Gewicht, Prozessor

Wie oben bereits erwähnt, misst das Note 8 Display 6,3 Zoll. Im Vergleich dazu ist das iPhone 7 Plus mit 5,5 Zoll geradezu klein. Das Galaxy Note 8 kommt aber auch mit unfassbar viel Leistung daher. 6 GB RAM und der neuste Snapdragon 835 Prozessor sorgen für mehr Power als so mancher PC bei Ihnen zuhause hat. Damit werden Funktionen wie Multitasking und das Darstellen zweier Apps gleichzeitig ermöglicht, welches auf dem Display mit einer fantastische Auflösung von 2960×1440 angezeigt wird. In Sachen Akku hat Samsung eine 3300 mAh starke Batterie verbaut, der für viele Stunden Benutzung sorgen kann. Auf dem Datenblatt des Samsung Galaxy Note 8 sehen wir jedoch auch ein recht dünnes und leichtes Gerät, welches mit 195 Gramm aber deutlich schwerer als das Galaxy S8 Plus ist.

Samsung Galaxy Note 8

Samsung Galaxy Note 8

In Sachen Speicher kann das Galaxy Note 8 mit 64 GB intern sowie der Möglichkeit aufwarten, per Micro-SD Karte den Speicher mit mehreren 100 Gigabytes zu erweitern. Unter den Note 8 Specs ist auch der neuste Bluetooth Standard 5.0, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, LTE Cat. 16 und NFC. Darüberhinaus kommt das Galaxy Note 8 mit den üblichen Features wie Wireless Charging, dem S-PEN sowie einer IP-68 Zertifizierung, womit das Gerät vor Staub und Wasser geschützt ist. Nicht zuletzt kommt auch wieder Samsung’s Bixby Assistenz zum Einsatz, welchem man jetzt genaue Regeln geben kann und so trainieren kann. Mit nur den Worten „Gute Nacht“ kann das Telefon dann zum Beispiel intelligent den Wecker stellen, das Display für die Nacht anpassen, den Flugmodus aktivieren und das alles gleichzeitig. Zu erwähnen sind auch noch die zahlreichen Entsperrmöglichkeiten: Das Note 8 kommt mit einem Fingerabdrucksensor, einem Gesichtsscanner sowie Irisscanner.

Samsung Galaxy Note 8 Kamera: Auflösung, Megapixel und Details

Das wahrscheinlich spannendste Feature des neuen Samsung Galaxy Note 8 Handy ist dessen Kamera. Diese löst mit 12 Megapixeln auf, kommt jedoch gleich zweifach auf der Rückseite vor. Beide Linsen sind mit optischer Bildstabilisierung ausgestattet, womit das Note 8 das erste Smartphone aller Zeiten mit diesen Specs ist. Die erste Optik hat eine Blende von f1.7, während die zweite nur eine von f2.4 hat. Doch warum hat das Note 8 jetzt zwei Kameras? Nun, die eine nimmt normale Fotos mit Weitwinkel auf, während die zweite Linse eine 2-fache Zoom Optik hat, sodass man ohne Qualitätsverlust in das Bild hinein zoomen kann. Damit werden einige interessante Features möglich: Der Nutzer kann zum Beispiel im Nachhinein in das Bild hinein oder heraus zoomen, egal mit welcher Linse das Foto gemacht wird. Außerdem kann der Hintergrund wie bei einer Spiegelreflexkamera verschwommen dargestellt werden dank dem perfekten Zusammenspiel der beiden Linsen. Und auch die Selfiekamera nimmt 8 Megapixel Fotos mit einer wahnsinnig lichtstarken Blende von f1.7 auf.

Samsung Galaxy Note 8

Samsung Galaxy Note 8

Samsung Galaxy Note 8 Preis und Release in der Schweiz

Das Galaxy Note 8 kann ab morgen vorbestellt werden und kommt schon bald in der Schweiz auf den Markt. Der Verkaufsstart ist am 15. September 2017, also noch knapp 3 Wochen. Sie können das Telefon bei vielen Seiten oder direkt bei Samsung vorbestellen. Bei uns sehen Sie auf dieser Seite oben zwei grüne Knöpfe, wo Sie das Samsung Galaxy Note 8 mit Vertrag kaufen und vorbestellen können. Doch auch ohne Vertrag steht als Auswahl zu Verfügung. Bei einer Vorbestellung bekommen Kunden von Samsung dieses Jahr Galaxy Note 8 Zubehör Produkte dazu, wie zum Beispiel eine DeX Ladestation, mit welcher man das Gerät auf den Computer Bildschirm projizieren kann. Übrigens bekommen Sie, falls Sie das Note 7 zuvor genutzt haben, das Note 8 jetzt billiger. Preislich bewegt sich das Gerät im selben Raum wie der Vorgänger. Das heisst, dass Interessenten das Gerät wohl um ca. 800 Franken bekommen.


Preis-Leistung
Design und Verarbeitung
Akkulaufzeit
Kameraqualität

Samsung Galaxy Note 8 Hands-On Test und Review: Bilder und Videos

Schon viele Berichte gibt es zum Hands-On des neuen Galaxy Note 8 Handy 2017. Wir fassen für sie einmal die Quintessenz aller bisher veröffentlichten Meinungen zusammen: Insgesamt sind die Tester extrem angetan vom tollen Design und dem riesigen Display. Doch bemängeln viele, dass es nicht großartig anders im Vergleich zum Galaxy S8 Plus ist. Das stimmt auch, wenn man sieht einmal die Fakten ansieht. Außer dem S-Pen und einigen Software Features, die damit kommen, unterscheiden sich die beiden Telefone hauptsächlich durch die bessere Kamera. Wir haben Ihnen verteilt auf dieser Seite einige tolle Bilder vom Samsung Galaxy Note 8 eingebunden sowie Video Reviews hier unten.


Unsere Gerüchtezusammenfassung vor der Präsentation

Samsung hat mit den Galaxy Note 7 gezeigt, dass wir heute fast beim perfekten Smartphone angekommen sind. Bis auf wenige Details spielte das Note 7 in der aller obersten Liga mit und wird dementsprechend von vielen sehr vermisst. Denn leider musste Samsung den Verkauf des Gerätes nämlich wegen technischen Problemen einstellen. Doch schon bald kommt das Galaxy Note 8 Handy auf den Markt und die Gerüchteküche brodelt dementsprechend wie selten zuvor. Die meisten Gerüchte stammen von der sehr tollen englischen Zusammenfassung seitens Techradar. Wir haben diese einmal für euch in einem verständlichen Kontext zusammengefasst. So können wir euch bereits einen ziemlich sicheren Überblick über die Feature sowie das Aussehen des noch nicht offiziellen Gerätes geben.

Samsung Galaxy Note 8 Leaks und Design

Wir erwarten in Sachen Aussehen eine ganz klare Tendenz hin zum Galaxy S8, welches mit einem riesigen Display, extrem schmalen Rändern und allgemein viel Glas und Metall daher kommt. Konkret bedeutet dies, dass wir aller Wahrscheinlichkeit nach eine Vorderseite sowie Rückseite aus Glas und dazwischen einen Metall Rahmen sehen werden. Dieses Sandwich Design sieht nicht nur unglaublich edel aus, sondern hat auch Vorteile bei kabellosem Laden und sorgt für einen guten Griff in der Hand. Vom Vorgänger unterscheidet sich das Aussehen zwar nicht grundlegend, doch könnte es etwas kantiger  ausfallen. Der größte Unterschied ist aber definitiv das Galaxy Note 8 Display. Dieses soll mit ultrascharfem 4K auflösen und beinahe 6,4 Zoll groß sein. Wenn ihr euch jetzt fragt, warum man 4K auf dem Smartphone braucht, dann ist das durchaus eine berechtige Frage. Doch in der Zukunft mit Virtual Reality ist 4K für Smartphones ein Muss. Es ist also eine zukunftsorientierte Entscheidung seitens Samsung. Doch das Display ist nicht nur sehr scharf, sondern auch unglaublich groß! Zum Vergleich: Das große iPhone 7 Plus misst nur 5,5 Zoll. Allerdings bleibt das Design wohl trotzdem handlich dank sehr dünnen Displayrändern. Das berühmte Infinity Display vom Galaxy S8 soll nämlich auch beim Note 8 Einzug erhalten. Diese Art Bildschirm hat an den Seiten nahezu keine Ränder und biegt sich über die Kanten links und rechts hinaus. Auch oben sowie unten ist nur ein ganz kleiner Rahmen vorhanden, nicht so dick wie beim Vorgänger. Das bedeutet gleichzeitig, dass der Fingerabdrucksensor wohl Platz machen muss und vorne verschwindet. Wie beim S8 wandert er vielleicht auf die Rückseite neben die Kamera. Zum Entsperren gibt es jedoch auch noch die Gesichtserkennung, falls man den Sensor hinten nicht gut verwenden kann. Möglich wäre jedoch auch, dass der Sensor tatsächlich ins Display integriert ist. Wir wissen, dass Samsung und Apple daran arbeiten, bisher hat es jedoch keiner geschafft. Apple wird es beim iPhone 8 vielleicht sogar schaffen, ebenso sieht das beim Note 8 von Samsung aus. Sicher ist hier jedoch noch nichts, wir müssen hier die offiziellen Bestätigungen der beiden Firmen abwarten. Spekulationen an dieser Stelle gibt es zwar genug, doch widerlegen diese sich gegenseitig.

Samsung Galaxy Note 8 Leak

Samsung Galaxy Note 8 Leak

Um euch das Design jetzt noch etwas besser vermitteln zu können, wollen wir euch einige Samsung Galaxy Note 8 Leaks zeigen. Ihr seht einige verteilt in diesem Artikel. Von diesen sprudelt es zurzeit nämlich nur so. Vor allem auf Twitter und englischen Tech-Blogs finden sich bereits ziemlich akkurat wirkende Bilder und Konzepte, die uns das Galaxy Note 8 Design vor Augen führen und besser vorstellbar machen. In diesem Video anschließend könnt ihr einen ziemlich guten Eindruck vom Gerät bekommen, wie es wahrscheinlich aussehen wird. Es ist zusammen mit dem berühmten Leaker OnLeaks  entstanden und soll das kommende Design sehr akkurat wiedergeben. Schaut euch das Video gerne einmal an.

Galaxy Note 8 Akku und technische Daten

Sehr viele interessiert selbstredend, wie es mit der Note 8 Batterie aussieht, da ebendiese ja für den Verkaufsstop beim Vorgänger gesorgt hat. Samsung wird dieses Mal die Sache natürlich etwas ruhiger angehen, doch kann man trotzdem von einer sehr ordentlichen Akkulaufzeit ausgehen. Gerüchten zufolge sehen wir einen 3.300 mAh Akku, der auf diese Weise mit Sicherheit über einen Tag reichen sollte. Überragende Laufzeiten werden es zwar nicht sein, doch geht der Hersteller lieber auf Nummer sicher in diesem Bereich. Um den Platz aber trotzdem gut auszunutzen, setzt Samsung auf eine Reihe an anderen High-End Features und definitiv auf eine Top-Ausstattung in Sachen technische Daten. Wenn wir uns das vermutliche Galaxy Note 8 Datenblatt ansehen, sticht sofort der Unterschied beim Prozessor und dem RAM ins Auge. Erwartet wird der Snapdragon 835 Chip, welcher bereits im Galaxy S8 zum Einsatz kommt. Es ist der absolute Top Prozessor aus dem Hause Qualcomm und genau dieser soll zumindest in den USA im Samsung Galaxy Note 8 Handy verbaut werden. In Europa und dem Vereinigten Königreich könnte der neue hauseigene Exynos 8895 Chip verbaut werden. Beide Chips sind ohne Zweifel jeweils in ihrer Kategorie absolute Spitzenklasse und werden für überragende Leistungen sorgen. Hinsichtlich des Arbeitsspeichers wird ein großer Sprung von 4 GB auf bis zu 6 GB RAM erwartet. Diese Kombination aus Zwischenspeicher und leistungsstarkem Achtkernprozessor würde das Telefon im Alltag zum Powerhouse machen. 6 GB RAM oder 8 Kerne in einem Smartphone hätte noch vor wenigen Jahren nach lächerlich viel geklungen. Heute jedoch wird dies Realität und zeigt die enormen Fortschritte der Branche. Es wäre definitiv nochmals ein Sprung vom Galaxy S8 und S8 Plus, was sich vor allem bei Virtual Reality und komplizierten Anwendungen bemerkbar machen wird.

Samsung Galaxy Note 8 Features und Kamera

Unter den beliebtesten Funktionen des Galaxy S8 ist zweifelsfrei dessen Kamera. Sie ist wohl die aktuell beste auf dem Markt und kauft sogar dem iPhone 7 Plus im dunklen Licht den Schneid ab. Dass Samsung mit der Samsung Galaxy Note 8 Kamera jedoch nochmals einen drauf setzen möchte, steht ebenfalls ausser Frage. Vermutlich werden wir zwar dieselbe Megapixelanzahl vorne sowie hinten sehen, doch der Rest wird von den Ingenieuren und Technikern nochmals gründlich überarbeitet. Nicht zuletzt soll das Galaxy Note 8 mit einer Dual Kamera daher kommen. Beide Hauptkameras auf der Rückseite werden mit 12 Megapixeln Fotos schiessen können und wohl imstande sein, 4K Videos aufzeichnen zu können. Doch jetzt kommt das Spezielle: Mithilfe der beiden Kameras hinten soll Samsung einen 3-fach optischen Zoom fabriziert haben. Somit kann man verlustfrei in Motive hinein zoomen und scharfe Bilder von sich optisch weiter weg befindlichen Dingen machen. Bisher litt die Qualität der Fotos immer beim Zoomen, bis es Apple mit dem iPhone 7 Plus gezeigt hat, dass es auch anders geht. Auch die Low-Light Performance dürfte nochmals verbessert werden, da beide optische Bildstabilisierung am Start haben sollen. Für Selfie-Liebhaber soll vermutlich eine 5 oder 8 Megapixel Kamera mit 1440p Video Möglichkeiten auf der Vorderseite platziert werden. In jedem Fall kommen Fotoliebhaber sowie der Otto-Normalverbraucher mit der Galaxy Note 8 Kamera voll und ganz auf ihre Kosten. Im unteren Video könnt ihr euch die Features und das Design nochmals etwas genauer ansehen. Das Konzept ist sehr cool und realistisch gemacht.

Die sonstigen Features und Funktionen des Galaxy Note 8 sind aber nicht weniger eindrucksvoll. Um das Telefon wirklich einem High-End Handy aus 2017 gerecht werden zu lassen, hat Samsung den Gerüchen zufolge vor, neue Möglichkeiten für die Sicherheit und die Entsperrung seines Smartphones einzuführen. Wenn der Fingerabdrucksensor tatsächlich vorne keinen Platz mehr haben sollte, könnte er neben der Rückseite auch direkt ins Display integriert werden. Patente sowie Berichte dazu gibt es genügend. Doch fraglich ist immer noch die Marktreife dieser Technologie. Als fast gesichert gilt aber ein Iris-Scanner, welcher das Auge und das Gesicht des Nutzers erfassen und damit das Handy schnell und sicher entsperren kann. Der Samsung Galaxy Note 8 Iris Scanner wäre einer der ersten auf dem Markt. Zudem gibt es zahlreiche Berichte, wonach der Sprachassistenz Bixby in der zweiten Version aufs Note kommt. Dieser erhielt bereits beim S8 Einzug und ist über einen extra Knopf an der Seite des Gerätes jederzeit aufrufbar. Als Konkurrenz für Siri und Google Now schickt Samsung Bixby mit einigen tollen Tricks ins Rennen, sodass die Nutzer eine wirkliche künstliche Intelligenz auf ihrem Handy haben. Außerdem gibt es noch ein Gerücht, das wirklich spannend und ziemlich verrückt klingt: Der berühmte S-Pen Stylus, mit welchem die Note Geräte immer kommen, könnte tatsächlich mit einem Lautsprecher ausgestattet sein. Was genau damit möglich ist, müssen wir jedoch noch abwarten. Der Stift würde zudem vibrieren können, um haptische Eingaben und insgesamt ein realistischeres Schreibgefühl zu kreieren. Apropos Lautsprecher: Samsung möchte beim gesamten Gerät mehr auf guten Sound achten und arbeitet wohl wieder mit AKG zusammen, um dem Nutzer ein tolles Audio Erlebnis zu bieten. Eine solche Partnerschaft war bereits bei den beigelegten Kopfhörern in der Vergangenheit durchgeführt worden.

Samsung Galaxy Note 8 Leak

Samsung Galaxy Note 8 Leak

Samsung Galaxy Note 8 Preis

Doch nun zur fast wichtigsten Frage hinsichtlich des nächsten Notes von Samsung. Wie hoch ist der Galaxy Note 8 Preis? Nun, dazu wissen leider noch nicht sehr viel, weil es wenige sowie undurchsichtige Gerüchte dazu gibt. Logischerweise muss das Note 8 jedoch mehr kosten als das S8 Plus, da es in einigen Punkten nochmals besser sein wird. Das S8 Plus war jedoch schon sehr teuer mit Preisen um die Euro. Folglich kommen wir auf Kosten, die nur noch ganz knapp im dreistelligen Bereich angesiedelt sind. Einige Gerüchte besagen sogar fixe Preise in Euro: Leak Profi Evan Blass sagt zum Beispiel einen Preis von 999€ voraus, was wir durchaus als sehr wahrscheinlich einstufen können. Vielleicht sind es auch Endpreise für die 128 GB Version von deutlich über 1000 Dollar. Zum Vergleich: Das iPhone 8 soll ebenfalls um die 1000 Dollar oder sogar mehr kosten. Doch im Endeffekt müssen wir ohnehin die Frankenpreise abwarten, da diese wie immer noch nirgends zu finden sind.

Samsung Galaxy Note 8 Release

In unserem zweiletzten Absatz widmen wir uns zur Abwechslung noch etwas, das teilweise bereits bekannt ist: Dem Termin der Vorstellung und dem Release. Samsung hat vor wenigen Tagen die Einladungen zum offiziellen Launch Event am 23. August verteilt. Das ist gut eine Woche vor der IFA und wäre passend zu den üblichen Samsung Terminen. Zur IFA ist das Note dann meistens schon verfügbar oder wird gerade dann in den ersten Märkten eingeführt. Wir können also davon ausgehen, dass wir das Note 8 Anfang bis Mitte September kaufen können. Viel spannender ist jedoch die Einladung von Samsung zum Presseevent, da sie ein Stück weit schon voraus nimmt, was uns erwartet. Wir sehen die gleichen Balken oben sowie unten, die wir auch vom Galaxy S8 kennen. Folglich wird das Note 8 im Prinzip eine noch grössere Version des Galaxy S8 Plus, zumindest von vorne gesehen. Ihr könnt im Anschluss das offizielle Samsung Bild von der Einladung sehen. Mit dem Slogan „Do bigger things“ impliziert der Hersteller wieder einmal auf ein noch grösseres Display. Wir immer könnt ihr das Event übrigens im Internet live mitverfolgen. Auf www.samsung.com und auf YouTube startet meistens einige Minuten vorher ein Livestream, sodass die ganze Welt erfahren kann, was Samsung aus dem Hut zaubert. Interessenten würden wir diesen ans Herz legen. Normal geht das Ganze gegen Abend los.

Samsung Galaxy Note 8 Einladung

Samsung Galaxy Note 8 Einladung

Samsung Galaxy Note 8 kaufen und vorbestellen bei Swisscom

Zu guter letzt gibt es noch einige Tipps für Käufer des Note 8 Handys. Wenn ihr das Galaxy Note 8 kaufen wollt, solltet ihr euch wirklich eine Vorbestellung im Vorhinein überlegen. Dieses erspart euch am Ende vielleicht wochenlanges Warten, da es meistens zu Lieferproblemen beim Launch kommt. Ihr seid somit auf der sicheren Seite, wenn ihr das Galaxy Note 8 vorbestellen könnt. Möglich ist das auf der Samsung Seite und meistens auch bei den Schweizer Providern Swisscom und Sunrise. Auf deren Homepages seht ihr ab dem Vorbestellungsstart – den Samsung übrigens auf der Pressekonferenz verkündet – einen nicht zu übersehenden Banner. Mit wenigen Klicks könnt ihr euch damit auf eine Liste setzen lassen, die oft sogar noch unverbindlich ist. Wenn ihr das Ganze nicht vorbestellen wollt oder euch die pünktliche Ankunft nicht wichtig ist, reicht es natürlich auch aus, die Geräte dann vor Ort im Laden zu kaufen. Zwei oder drei Wochen nach dem Launch gibt es das Gerät meistens auch online in den Provider Shops oder direkt bei Samsung ohne große Wartezeiten zu kaufen.

Bilder via, via, via

Fakten

Hersteller
Verkaufsstart15.09.2017
Bildschirm-Größe6,2 Zoll
MaterialGlas und Metall
FarbenGrau, Gold, Blau und Weiss
Display / AuflösungSuper-AMOLED - 2960 x 1440 Pixel
Akkulaufzeit3300 mAh
Kapazität64 GB, 128 GB, 256 GB
Gewicht195 g
Front Kamera8 Megapixel Fotos
1440p Videoaufnahme
Hauptkamera12 Megapixel Fotos
4K Videoaufnahme
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM
Hersteller
Verkaufsstart15.09.2017
Bildschirm-Größe6,2 Zoll
MaterialGlas und Metall
FarbenGrau, Gold, Blau und Weiss
Display / AuflösungSuper-AMOLED - 2960 x 1440 Pixel
Akkulaufzeit3300 mAh
Kapazität64 GB, 128 GB, 256 GB
Gewicht195 g
Front Kamera8 Megapixel Fotos
1440p Videoaufnahme
Hauptkamera12 Megapixel Fotos
4K Videoaufnahme
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM

ab 0,00 CHF