Skip to main content

Microsoft Lumia 950

Alle Informationen, Fakten und Preise für das Microsoft Lumia 950 im Überblick

Microsoft Lumia 950 5 von 5 Punkte 1 Stimme(n)

Das Lumia 950 ist Microsofts Flaggschiff aus dem Jahre 2016. Es kommt neben einigen tollen Funktionen auch mit Windows 10 Mobile und ist damit eines der einzigen Geräte mit diesem Betriebssystem. Neben diesem Modell gibt es auch den grösseren Bruder Lumia 950 XL.

Hardware

Das Gerät ist durch und durch aus Plastik gebaut. Das kommt zwar nicht an Metall heran, sieht jedoch ebenfalls ganz schick aus, da es gut verarbeitet ist. Die Vorderseite ist natürlich aus Glas fabriziert, welches das riesige 5.2 Zoll AMOLED-Display schützt. Die Auflösung des Microsoft Lumia 950 Display zählt dabei mit 1440 mal 2560 Pixeln zu den schärfsten in einem Handy-Bildschirm auf dem Markt. Die Pixeldichte tendiert nämlich gegen 600 ppi (Pixel pro Zoll), was am absolut obersten Ende angesiedelt ist. Die Rückseite ist in den Microsoft Lumia 950 Farben schwarz sowie weiss erhältlich. Prominent ist hinten auch die 20-Megapixel Kamera platziert, die aus dem Gehäuse heraus ragt.

Im Herzen des Gerätes arbeitet der Lumia 950 Chip, ein Snapdragon 808 von Qualcomm. Der wird unterstützt von drei Gigabyte Arbeitsspeicher, welche die Daten im Hintergrund besonders lange geöffnet halten können. Selbstredend sind Technologien wie NFC, GPS oder LTE für eine schnelle und stabile mobile Datenübertragung direkt mit eingebaut. So werden Dienste wie drahtloses Bezahlen, Navigieren mit Karten oder das Koppeln mit NFC-Geräten möglich. Unter der Haube schlummert zudem ein 3000 mAh grosser Akku, der für genug Saft für den ganzen Tag sorgen kann. Der Lumia 950 Akku ist nicht fest verbaut, was heute ein Seltenheit ist. Er kann deshalb einfach ausgetauscht werden, nachdem die Rückseite abgenommen wird. Zudem sind Wireless-Charging sowie Fast-Charging mit von der Partie. Geladen wird bei der Kabel-Variante über USB-C, einem ganz neuen Anschluss. Microsoft hat das Akku-Thema hier also ernst genommen. Altmodisch aber sehr kundenorientiert ist man auch beim Speicher. Dieser umfasst 32 GB, kann jedoch erweitert werden. Mittels SD-Karten sind so bis zu 200 GB Flash-Speicher möglich. Für ein Netzwerkempfang muss eine Nano-SIM Karte eingelegt werden. Ein Microsoft Lumia 950 Dual-SIM gibt es in der Schweiz ebenfalls. Hier können, wie der Name verrät, gleich zwei SIM-Karten eingelegt werden.

Um die Kamera hat Microsoft einen grossen Hype gemacht. Mit 20 Megapixeln ist die Auflösung des Hauptsensors grösser als die der meisten Konkurrenten. Videos sind in 4K-Qualität aufnehmbar, also extrem scharf. Damit diese nicht verwackeln und Bilder in dunklen Umgebungen heller werden können, verbaut Microsoft einen optischen Bildstabilisator. Die Blende der Cam auf der Rückseite ist mit f1.9 ausreichend lichtstark für schlecht beleuchtete Situationen. Die Front-Kamera löst mit 5 Megapixeln bzw. mit Full-HD im Videomodus auf. In Sachen Kamera-Software hat man es einfach gehalten, doch können einige manuelle Einstellungen mit Leichtigkeit vorgenommen werden. Insgesamt ist die Microsoft Lumia 950 Kamera also sehr gelungen.


Preis-Leistung
Design und Verarbeitung
Akkulaufzeit
Kameraqualität

Software

Das Betriebssystem auf dem Smartphone ist Windows 10 Mobile. Das ist eine auf mobile Geräte angepasst Version des bekannten Desktop-Systems. Anders als Google mit Android und Apple mit iOS setzt Microsoft auf einen Look mit grosser Schrift und der berühmten Kachel-Optik. Das ist natürlich Geschmacksache, doch hebt sich die Software definitiv vom immer gleichen Aussehen der anderen Handys ab. Zudem bekommt man einen ganz exklusiven AppStore mit dem Windowsphone-Store. Dieser umfasst zwar nicht die Quantität der Apps im Vergleich zu iOS oder auch Android, doch gibt es selbstverständlich alle bekannten Titel und Programme zum Downloaden.

Weitere Features und Funktionen

Mit dem 950 bekommen die Nutzer mehr als nur die gewöhnlichen Funktionen eines modernen Smartphones. Wie bereits erwähnt, ist im Microsoft Lumia 950 induktives Laden sowie eine Dual-SIM Funktionalität verbaut. Während es jedoch nicht wasserdicht ist, kann das Gerät mit einem ganz exklusiven Feature aufwarten, das man so von den wenigsten Handys kennt. Die Rede ist natürlich vom Microsoft Lumia Iris Scanner. Das ist ein Augen-Scanner, welcher das Gerät entsperrt, sobald er das Auge des eingespeicherten Nutzers erfasst hat. Nicht mit an Bord ist jedoch ein Fingerabdrucksensor. Dafür bekommt man sogar einen Barometer direkt eingebaut. Nicht zuletzt kommen beide Lumia 950er mit dem neuen Continuum Feature. Dieses erlaubt es den Nutzern, ihr Handy einfach an ein Display anzuschliessen, um einen scheinbar vollwertigen Computer zu bekommen. Darauf laufen dann Windows 10 und die meisten Alltags-Programme wie der Edge-Browser oder die Foto-Applikation. Alles ins allem sind die Funktionen also definitiv auf High-End Niveau.

Modelle und Zubehör

Fakten

Hersteller
Verkaufsstart28.11.2015
Bildschirm-Größe5,2 Zoll
MaterialGlas und Plastik
Farbenschwarz, weiss
Display / AuflösungAMOLED Display - 1 440 x 2 560 Pixel
Akkulaufzeit3000 mAh
Kapazität32 GB
Gewicht150 g
Front Kamera5 Megapixel Fotos
1080p HD Videoaufnahme
Hauptkamera20 Megapixel Fotos
4K Videoaufnahme
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM
Hersteller
Verkaufsstart28.11.2015
Bildschirm-Größe5,2 Zoll
MaterialGlas und Plastik
Farbenschwarz, weiss
Display / AuflösungAMOLED Display - 1 440 x 2 560 Pixel
Akkulaufzeit3000 mAh
Kapazität32 GB
Gewicht150 g
Front Kamera5 Megapixel Fotos
1080p HD Videoaufnahme
Hauptkamera20 Megapixel Fotos
4K Videoaufnahme
LTE
NFC
Fingerabdruckscanner
Erweiterbarer Speicher
Wechselbarer Akku
Dual-SIM

Speicherkapazität wählen

Bei diesem Smartphone stehen folgende Speichervarianten zur Verfügung:

32 GB

Farbvariante wählen

Bei diesem Smartphone stehen folgende Farboptionen zur Verfügung:

Schwarz

Mit Vertrag

Das Microsoft Lumia 950 gibt es als Abo bei folgenden Schweizer Mobilfunkanbietern.

Swisscom


ab 450,00 CHF