Skip to main content

Kostenloses Sunrise Update: Unbegrenztes Internet und 4G+

Für Anfang Juni kündigte Sunrise gerade eine Renovierung seiner Tarif-Flotte an. Mehr Internet und schnellere Geschwindigkeiten stehen mitunter auf der Agenda. Alle Details und weitere Neuerungen fassen wir hier kompakt in Text und Bildern zusammen.

Unbegrenzte Internetvolumina kombiniert mit 4G+

Ab dem ersten Juni wertet Sunrise seine Tarife Freedom Relax, Freedom Max und MTV World auf, indem man alle Begrenzungen beim Internetvolumen im Innland aufhebt. Obendrauf gibt es eine Unterstützung für das neue 4G+ mit Download Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s für MTV World und Max sowie Freedom Relax, Max und Supermax. Das Ganze bekommen Abonnenten völlig kostenlos und umgehend ab Juni zu spüren.

Sunrise Freedom Neuerungen

Sunrise Freedom Neuerungen

 

Sunrise MTV Freedom Neuerungen

Sunrise MTV Freedom Neuerungen

Salt vs. Sunrise

Im Anschluss haben wir einige Salt Abos mit den neuen und ab dem 1.6.16 verfügbaren Sunrise Tarifen verglichen. Sunrise holt auf, aber es reicht nach wie vor nicht an die preislich sehr niedrig angesetzten Salt Tarifen heranzukommen.

Salt vs. Sunrise beim Europa Abo

Salt vs. Sunrise beim Europa Abo

 

Schweizer Flat: Salt vs. Sunrise

Schweizer Flat: Salt vs. Sunrise

Bessere Roaming-Leistungen und Travel Optionen

Ohne Aufpreis gibt es ab 1. Juni zudem erhöhte Roaming Datenvolumina. So sind im Sunrise Supermax nun mit 2 GB doppelt soviel Internetdaten für fremde Länder inklusive als vorher. Bei den Jugendtarifen MTV World und Max wurde das Roaming auf 200 MB respektive 1 GB hinaufgeschraubt.

Zu guter Letzt gewinnen auch die Roamingoptionen an Attraktivität. Die Sunrise Travel Days kommen nun jeweils mit 500 Megabyte für 7 Tage und einem Gigabyte für 30 Tage. Bei den Sunrise Travel Data Paketen wurde der Preis von data 500 MB um 10 CHF auf nur mehr 29 CHF gesenkt. Überdies umfasst das größte Paket nun 2 GB an Roaming-Daten.

Unser Fazit: Spät aber doch

Sunrise hat nun endlich auf den Markt reagiert und das aufgeholt, was wir uns gewünscht und Mitbewerber Salt bereits seit langem tut. Letzterer kann jedoch auch nach diesem Update mit seiner immer noch niedrigeren Preispolitik punkten.


Ähnliche Beiträge